Wintersport in Breckenridge – Wildwest Charme in Colorado

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Victorianische Mainstreet in Breckenridge © Copyright Vail Resorts
© Copyright Vail Resorts

Überblick für Ski-Fahrer

Breckenridge liegt etwa 160 Kilometer westlich von Denver. Es gehört gemeinsam mit vier anderen Ski-Resorts zu den Vail Resort Orten. In diesem Skigebiet werden vier zusammenhängende Berge bestens für Wintersportler präpariert und betreut. Hier befindet sich außerdem die älteste Bar westlich des Mississippis namens „The Gold Pan“. In dieser Bar ist das Cowboy-Feeling mehr als authentisch, denn Einheimische Cowboys verbringen in dieser Bar ihren Feierabend. Breckenridge ist das höchste der Vail Ski-Resorts.

Besonderheiten in Breckenridge, Colorado

Breckenridge gilt als der Wilde Westen unter Colorados Skigebieten. Der Western Charme ist nicht nur in der ältesten Bar zu erleben, sondern er beginnt bereits in der Main Street des Ortes. Bereits 1859 wurde hier nach Gold gegraben, und so wurde der Ort in den Rocky Mountains bekannt. Heute sind jedoch eher die Pistenzustände das Gesprächsthema in den Straßen und Bars mit Wildwest-Flair.

Mountain Facts in Breckenridge, Colorado

Breckenridge bietet eine Gipfelhöhe von knapp 4.000 Metern, und einen Höhenunterschied von etwa 1.000 Metern. Das gesamte Skigebiet misst 954 Hektar und bietet außerdem 155 unterschiedliche Pisten für unbeschränkten Ski-Spaß. Die längste Abfahrt mit 5,6 Kilometern nennt sich „Four O’Clock“. Noch dazu gibt es vier Halfpipes, wo Freestyle-Künstler ihre Fähigkeiten trainieren können. 29 Lifte bringen die Gäste zu den Pisten. Der „Imperial Express Superchair“ ist ein neuer Sessellift, der auf 3.914 Meter fährt und somit der höchstgelegene Nordamerikas ist.

Aktivitäten für Wintersportler und Nicht-Skifahrer

Das Angebot ist reichhaltig in Breckenridge. Denn es hat noch mehr zu bieten als exzellente Pisten und einen Hauch von Wildem Westen. Mit Pferdeschlittenfahrten oder Heißluftballonflügen lässt sich der Ausklang sportlicher Ferien gut feiern. Eislaufen, Schneeschuhwandern oder Yoga gehören außerdem zu den sportlichen Angeboten abseits der präparierten Pisten. Für das Verwöhn-Programm checken die Gäste am besten in ein Spa ein und genießen eine entspannende Massage. Und wer doch nach Cowboys und westlichem Apres Ski sucht, der findet bestimmt in „The Gold Pan“ an der viktorianischen Main Street Gleichgesinnte.

Skihotels Buchen können Sie individuelle Skireisen nach Snowmass unter diesem Link. Weitere Skireisen in Colorado Ski Resorts.

Autorin: Monika Fuchs

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail