Österreichisch kochen in Salzburg – am besten mit Freunden

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Petar und ich beim Vorbereiten der Brezenknödel Österreichisch Kochen
Petar und ich beim Vorbereiten der Brezenknödel – Österreichisch Kochen im Cook & Wine

Wie wir bei unseren vergangenen Besuchen in Salzburg schon erfahren haben, kann man in der Mozartstadt hervorragend essen, sei es in traditionellen Restaurants oder in Gasthöfen, in denen Außergewöhnliches auf den Tisch kommt, wie zum Beispiel die Salzburger Spezialitäten im Weiserhof, die nach 200 Jahre alten Rezepten gekocht werden. Diesmal erwartete uns und unsere Reiseblogger Freunde Elena Paschinger von Creativelena, Andreas Susana von Travelwriticus, Angelika Mandler-Saul von Wieder unterwegs, Gerhard Liebenberger von Andersreisen, Udo und Sonja Weisner von Jo Igele und Birgit Weszelka von Salzburg.info ein ganz anderes kulinarisches Erlebnis: wir sollten unser Abendessen selbst kochen unter den kritischen Augen eines haubenprämierten Chefkochs. Wir waren gespannt!

 

Günther Grahammer
Günther Grahammer bringt uns österreichisch kochen bei

 

Österreichisch Kochen bei cook & wine in Salzburg

Günther Grahammer eröffnete vor zwei Jahren zusammen mit seiner Schwester Laura das cook & wine in Salzburg, ein Restaurant, in dem die Gäste sich ihr Essen selbst kochen unter seiner fachmännischen Anleitung. Günther Grahammer erlernte das Kochen im Hotel Bayrischer Hof in Salzburg und verbrachte danach mehrere Jahre im Ausland, wo er seine Kochkünste verfeinerte. 2010 lockte ihn die Liebe zur österreichischen Küche zurück in die Heimat und brachte ihm 2013 eine Haube von Gault Millau ein. Günthers Schwester Laura hatte in England ihre Leidenschaft für Wein entdeckt und ihr Wissen um den Wein im Burgenland erweitert. Die beiden taten sich zusammen mit einem tollen neuen Restaurant Konzept: während Günther seinen Gästen in unterschiedlichen Themen-Kochkursen die Kniffe und Tricks der hohen Kochkunst beibringt, serviert Laura ihnen die dazu passenden Weine. Kochen müssen die Gäste selbst. Wie wir selbst feststellen konnten, ist das die Garantie für einen wundervollen und überaus amüsanten Abend mit Freunden, bei dem man nicht nur köstliche Gerichte zubereiten lernt, sondern auch noch tolle Tipps fürs Kochen daheim bekommt. Österreichisch Kochen mit viel Spaß!

 

Sonja und Gerhard beim Schneiden
Sonja und Gerhard beim Schneiden – Österreichisch Kochen
Angelika Mandler-Saul beim Knoblauch Schütteln
Angelika Mandler-Saul beim Knoblauch Schütteln – Österreichisch Kochen

 

Günthers Restaurant und Lauras Vinothek gehen im cook & wine eine perfekte Symbiose ein in ungewöhnlichem Ambiente. Die beiden richteten ihre Kochschule in einem ehemaligen Autohaus ein, und die Gäste kochen gemeinsam an einer langen Kochinsel, die mit modernsten Küchengeräten eingerichtet ist: Dampfgarer inbegriffen. Der Tisch fürs spätere gemeinsame Mahl ist bereits gedeckt und nimmt den Großteil der großen Halle ein, in der einst Luxuslimousinen zum Verkauf standen. Mit knalligen Farben, fantasievollen Lampen und einer gut sortierten Vinothek macht das moderne Ambiente Lust aufs Kochen und Genießen.

 

Hier entsteht die Eierschwammerl Sauce
Hier entsteht die Eierschwammerl Sauce – Österreichisch Kochen
Sonja in Aktion
Sonja in Aktion und beim Österreichisch Kochen

 

Das Beste an einem Abend im cook & wine ist jedoch die lockere Atmosphäre und die nette Art, wie wir mit Freunden unter der kundigen Anleitung von Günther Grahammer in die Geheimnisse österreichischer Kochkunst eingeweiht werden. Da schmeckt anschließend nicht nur das Essen, sondern wir bringen auch neue Tricks für die heimische Küche mit nach Hause. Oder hättet Ihr gewusst, dass man Knoblauchzehen ganz einfach von der Haut befreien kann, indem man sie in eine Metallschüssel legt, diese mit einer zweiten abdeckt und einige Minuten schüttelt. Hinterher braucht man die Knoblauchzehen nur noch aus der Schüssel herausfischen. „Aufbewahren könnt Ihr diese, wenn Ihr sie kurz mit dem Pürierstab zerkleinert, in einer Schale mit Öl bedeckt und im Kühlschrank aufbewahrt“, erklärt uns Günther. „Dort bleiben sie frisch und halten für Wochen.“

 

Andreas und Udo beim Kochen
Andreas und Udo beim Österreichisch Kochen
Unsere Brezenknödel
Unsere Brezenknödel

 

Mitkochen muss jeder im cook & wine. Petar und ich schneiden Laugenbrezeln in Würfel für Brezenknödel. Andreas putzt Eierschwammerl für die dazu passende Sauce. Gerhard lernt, wie man Zwiebeln richtig schneidet. Elena und Birgit machen sich daran, Topfenstrudel vorzubereiten, und Angelika kocht eine wunderbare Knoblauchsuppe zur Vorspeise. Daraus entsteht ein wunderbares und selbst gekochtes Abendessen mit österreichischen Spezialitäten: Knoblauchschaumsuppe, Brezenknödel mit Eierschwammerlsauce und Topfenstrudel mit Erdbeerragout zum Dessert. Laura serviert uns zu jedem Gang den passenden Wein, und so verbringen wir einen sehr vergnüglichen Abend in angenehmer Atmosphäre und einem tollen Essen in Salzburg.

 

Knoblauchschaumsuppe
Knoblauchschaumsuppe
Topfenstrudel mit Erdbeerragout
Topfenstrudel mit Erdbeerragout

 

Wollt Ihr so etwas einmal selbst erleben, könnt Ihr an einem von Günther Grahammers Themenkochkursen teilnehmen oder – ab sechs Personen – einen eigenen Kochkurs mit Freunden bei ihm organisieren. Und wenn Ihr gar nicht kochen wollt, geht das natürlich auch. Günther Grahammer kocht auch gern selbst für seine Gäste. So macht österreichisch Kochen Spaß!

 

Gemeinsam Genießen
Gemeinsam Genießen

 

cook & wine
Bachstraße 68
5023 Salzburg
www.cookandwine.at

Was Gerhard Liebenberger beim Kochkurs von Günther Grahammer alles gelernt hat:
Kochen mal anders: Küchenparty bei cook & wine
Wie Udo und Sonja Weisner Salzburg kulinarisch erlebt haben, könnt Ihr hier nachlesen.

 

Weitere Tipps für Salzburg Reisen gibt’s in unserem eBook

Salzburg Insidertipps: Salzburg für Genießer (TravelWorldOnline Insidertipps 4)*

Quelle: eigene Recherchen vor Ort. Wir bedanken uns bei Tourismus Salzburg für die freundliche Einladung zu dieser Reise. Unsere Meinung bleibt unsere eigene.

 

Text: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Fotos: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline


Reiseblogger, Foodies, Weinliebhaber – Luxus-, Kultur-, Regional-, Kulinarik- und Shopping-Reisen in den USA, Kanada, Europa und der Welt #genussreisetipps

Travel bloggers, foodies, wine lovers – luxury, cultural, regional, culinary, shopping, USA Canada Europe #genussreisetipps

5 Antworten

  1. […] Küchenparty im Cook & Wine. Monika und Petar: Salzburgs geheimnisvolle Seiten entdecken Österreichisch kochen in Salzburg – am besten mit Freunden. Elena: Hinter den Kulissen der Stadt Salzburg: Nachtwächter & Almkanal-Führung! Angelika: […]

  2. […] Küchenparty im Cook & Wine. Monika und Petar: Salzburgs geheimnisvolle Seiten entdecken Österreichisch kochen in Salzburg – am besten mit Freunden. Elena: Hinter den Kulissen der Stadt Salzburg: Nachtwächter & Almkanal-Führung! Angelika: […]

  3. Andersreisender
    | Antworten

    Eine Riesengaudi mit Euch zu kochen 🙂 Jederzeit gerne wieder – auch in anderen Städten!
    Andersreisender kürzlich veröffentlicht…Kochkurs mal anders: Küchenparty im Cook & WineMy Profile

  4. […] Weitere Blogbeiträge zu unserem Salzburg-Blogtrip findest du bei Gerhard Liebenberger: Kochkurs mal anders: Küchenparty im Cook & Wine. Monika und Petar: Österreichisch kochen in Salzburg – am besten mit Freunden. […]

Bitte hinterlasse eine Antwort

CommentLuv badge