Wein, Wellness und Design Hotel in Langenlois, Österreich – das Loisium Resort & Spa

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Umgeben von Weingärten, das Loisium Wine & Spa Resort in Langenlois © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Umgeben von Weingärten, das Loisium Wine & Spa Resort in Langenlois © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
 

Zwei Tage nehmen wir uns Zeit, um das Loisium Resort und Spa im niederösterreichischen Langenlois, das sich stolz als die größte Weinstadt Österreichs bezeichnet, und das Weingebiet des Kamptals zu erkunden, in dem es mittendrin liegt. Wie so oft, ist der Superlativ umstritten, aber eines trifft auf die Region zu: hierher kommen Genießer und Weinfreunde. Stellt Euch vor, Ihr schaut aus Eurem Schlafzimmerfenster, das die gesamte Zimmerbreite einnimmt, und Ihr seht nichts anderes als Weinberge, die bis zum Horizont reichen. Von Autolärm oder anderen störenden Geräuschen ist man hier weit entfernt. Und allein der Blick über die Weinberge trägt zur Entschleunigung bei.

Noch intensiver empfinden wir die Ruhe, die diese Region ausstrahlt auf der Rückseite des Hotels, die dem Ort Langenlois und der Weinerlebniswelt Loisium zugewandt ist. Egal, ob wir im türkisblauen Pool schwimmen, in einer der Hollywood-Schaukeln die Sonne genießen oder in der Hängematte dösen, wir blicken auf Wein, Weinreben und Rosen, die zwar aus praktischen Gründen die Weinfelder säumen. Sie werden als Erste von der Reblaus befallen, sollte sich das Ungeziefer im Weinberg ausbreiten. Für uns sind sie jedoch ein zusätzlicher Bonus, der den Wohlfühl-Faktor der Liegewiese vor dem Spa des Loisium Hotels noch verstärkt.

 

 

Unser Zimmer ist – genauso wie das ganze Hotel – im modernen Design eingerichtet. Das mag nicht jedermanns Sache sein – auch uns sind in Genießer Regionen traditionsreiche Weingüter gewöhnlich als Unterkünfte lieber. Dem Loisium Wine & Spa Resort gelingt es jedoch, uns mit seinem Ambiente, einem wundervollen Abendessen, bei dem zu jedem Gang der passende Wein aus der Region serviert wird, und der gleichbleibenden Freundlichkeit des Personals zu überzeugen. Wir fühlen uns wohl in unserem Zimmer, dessen Bad überrascht. Hier sollte man seinen Zimmernachbarn kennen, denn es ist nur eine Glaswand, die das Bad vom Wohnbereich trennt. Wenn ich mir die anderen Gäste ansehe, ist das normalerweise kein Problem, sind doch – mit Ausnahme von unseren Reiseblogger-Kollegen Elena von Creativelena, Anja von TravelonToast und Janett von Teilzeitreisender – die meisten anderen Gäste Paare im mittleren Alter, die hier, wie wir nach einigen Gesprächen erfahren, einen Kurzurlaub verbringen.

 

Ein "Loisl" - erfrischender nicht-alkoholischer Cocktail mit Limone und Minze © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Ein „Loisl“ – erfrischender nicht-alkoholischer Cocktail mit Limone und Minze © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
 

Im Erdgeschoss reihen sich in der einen Richtung die Bar, die mit dem „Loisl“ einen erfrischenden, alkoholfreien Cocktail serviert, der perfekt zu den heißen Tagen passt, die wir hier erleben: Minze, Limone und Limonade machen ihn zu unserem Lieblingsdrink im Loisium Resort. An die Bar schließt sich eine gemütliche Leseecke an, und dahinter folgt das Restaurant und die Terrasse, auf der wir unser exquisites Abendessen genießen. Unser Kellner antwortet geduldig auf unsere Fragen, die wir zu den verschiedenen Weinen haben und erklärt uns deren Vorzüge. Das Wichtigste aber ist bei diesem Abendessen, dass die Weine hervorragend auf die Speisen abgestimmt sind, die wir serviert bekommen: Gebackenes Freilandei auf Trüffelpürree und Chak Poi, Brombeereis in Prosecco, Schweinefilet in Pfeffersauce mit Mandelbällchen und zum Dessert Schokoladenmousse mit Creme Fraîche Eis und Marillen, zu dem uns eine hervorragende Beerenauslese kredenzt wurde.

 

 

Geht man von der Lobby in die andere Richtung, gelangt man in den weitläufigen Spabereich des Hotels. Auf zwei Stockwerken kann man sich hier massieren lassen, relaxen, in die Sauna gehen oder ich sonstwie verwöhnen lassen. Wir entscheiden uns für ein ganz besonderes Spa-Erlebnis, denn wir lassen uns mit Blick auf die Weinreben im Outdoor Spa massieren, nach unserem anstrengenden Veranstaltungsprogramm beim PDRB-Reiseblogger Treffen in Bonn genau die richtige Entspannung.

Als sehr angenehm empfanden wir es, dass die Loisium Weinerlebniswelt nur wenige Schritte zu Fuß vom Hotel entfernt liegt. Bei unserem Bummel durch die uralten Weinkeller, ein ehemaliges Weingut und die modernen Hallen der Weinerlebniswelt, in denen man die Mystik des Weins zelebriert, erfuhren wir viel Wissenswertes und Interessantes über die Weinherstellung im Kamptal, aber auch über den Wein an sich. Eine Weinverkostung durfte dabei nicht fehlen, bei der wir den Cabernet Sauvignon Rosé des Weinguts Steininger ebenso kennen lernten wie den Grünen und Roten Veltliner, der typisch ist fürs Kamptal. Erfrischend rinnt dieser Wein die Kehle hinab, und für uns wird er sicher einer unserer Stammweine.

 

 

Das Highlight unseres Aufenthaltes im Loisium Wine Resort & Spa* erwartete uns am zweiten Abend: wir waren eingeladen zu einem Picknick in den Weinbergen. Wenn Ihr nun jedoch denkt, wir mussten unseren Picknickkorb die Weinberge hinauf schleppen, um dann unter den Weinreben unsere Picknickdecke auszubreiten, dann ist das weit gefehlt. Im Gegenteil, unser Ziel ist eine Metallskulptur, die man – wenn man weiß, wo sie sich befindet – von weither sehen kann. Daneben befindet sich eine Plattform auf dem Gipfel des Käferbergs, von der sich uns der Blick öffnet auf das Kamptal, das Donautal und Langenlois, und – vor allem – auf Weinberge und -reben rings um uns herum. Fast wie Tischlein deck Dich, steht ein opulentes Buffet aus frischem Obst, Salat, Gemüse, Wurst und Käsesorten in einer Ecke, eine große Kühltasche mit vielerlei Getränken zur Auswahl und ein elegant gedeckter Tisch, von dem aus wir den Ausblick ins Tal genießen. „Der perfekte Ort, ein Jubiläum mit seiner Liebsten zu feiern oder ihr einen Heiratsantrag zu machen,“ denke ich bei mir. Aber auch wir können uns kaum satt sehen an dieser schönen Aussicht, bei Wein und einem tollen Picknick.

 

 

Alles in allem können wir einen Aufenthalt im Loisium Wine Resort & Spa sehr empfehlen. Am besten nimmt man sich ein paar Tage Zeit, um die Angebote des Hotels für Genießer aus zu kosten. Ein Kurzurlaub und paar Genießertage können kaum schöner sein.

 


Loisium Wine & Spa Resort Langenlois
Loisium Allee 2
3550 Langenlois
Weitere Informationen, Verfügbarkeitsabfrage und bequeme Online-Buchung*
Hier findet Ihr weitere Hotels in und um Langenlois*

Hier gibt’s Tipps für Langenlois und das Kamptal


Text: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Fotos:  © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

Bitte hinterlasse eine Antwort

CommentLuv badge