Wie isst man einen Hummer ?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Hummerfleisch puhlt man aus den Scheren © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Wie isst man einen Hummer in der Schale? So geht’s: Hummerfleisch puhlt man aus den Scheren

 

Wie isst man einen Hummer in der Schale?

Kennt Ihr das auch? Man würde zu gerne eine exotische Spezialität probieren, weiß aber nicht, wie man das isst. Beim Hummer dürfte das wohl vielen von uns so gehen. Wir waren schon einige Male unterwegs in den Atlantikprovinzen in Kanada, und dort kommt man ums Hummer Essen nicht herum. In den meisten Restaurants, die regionale Küche anbieten, steht er auf der Speisekarte. Er ist so etwas wie eine provinz-übergreifende Spezialität in Nova Scotia, New Brunswick und Prince Edward Island – und eigentlich will man ihn ja auch mal probieren.

Nun gut, es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie der Hummer serviert wird. Und darunter sind auch etliche, in denen man ohne das lästige Auspuhlen ans leckere Hummerfleisch herankommt. Aber so richtig typisch schmeckt er eigentlich nur frisch aus der Schale. Nur wie kommt man an die versteckten Köstlichkeiten heran? Das ist gar nicht so einfach. Auch wenn es in vielen Restaurants Bildbeschreibungen auf Platzdeckchen gibt, auf denen in Bildern erklärt wird, wie man den Hummer isst. Plastikschürzen werden dem Hummer essenden Gast wohlweislich um den Hals gebunden, bevor er damit beginnt, sein appetitlich leuchtendes Krustentier auf dem Teller zu zerlegen. Und ehrlich gesagt: eine Sauerei zu Essen ist es wirklich. Sogar in New Brunswick, das sich rühmt, dass dort die meisten Menschen wissen, wie man das Krustentier knackt, gibt es Leute, die noch nie einen Hummer selbst zerlegt haben. Unser Begleiter Darrell gesteht uns, dass er erst im Alter von über 50 Jahren seinen ersten Hummer in der Schale aß, obwohl er in New Brunswick aufgewachsen ist. Und auch wir haben uns jahrelang so durch gemogelt und nicht gewusst, welche versteckten Leckerbissen wir verpassen.

 

So kommt man ans Fleisch im Hummerschwanz © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Wie isst man einen Hummer in der Schale? So kommt man ans Fleisch im Hummerschwanz

 

Erst auf unserer letzten Reise nach New Brunswick haben wir schließlich die Chance beim Schopf gepackt und fuhren mit „Lobster Tales“ in Shediac hinaus in die Bucht, wo man uns im Detail erklärte, wie die Hummer gefangen und aus dem Meer geholt und schließlich – richtig – gegessen werden. Wußtet Ihr zum Beispiel, dass man das Fleisch aus den Hummerbeinen herausdrückt wie die Zahnpasta aus der Tube? Oder dass sich auch im Vorderkörper des Hummers, den die meisten einfach wegwerfen, ein zartes Stückchen Fleisch befindet, das sich „Schmetterling“ nennt, weil es wie ein solcher aussieht? Das Fleisch mit einer Hummergabel aus den Scheren zu puhlen, kann jeder. Aber wie man die Schale eines nicht angeschnittenen Hummers knackt, muss man wissen: „Man greift von unten in den Hummerschwanz und biegt diesen vor und zurück, bis sich das darunter versteckte Fleisch leicht lösen lässt.“ Genauso geht man vor, wenn man die Gelenke der Scheren voneinander trennen will: „Vor und zurück, vor und zurück …“ Dann lösen sich die Teile voneinander und man kann die Fleischstücke mit der Gabel herausholen. Und aus den dreieckigen Schwanzenden drückt man das Fleisch, das sich darin befindet, wieder aus, wie wir es schon bei den Hummerbeinen gelernt haben – wie die Zahnpasta aus der Tube.

 

Nun geht's ans selbst Probieren © Copyright Petar Fuchs, TravelWorldOnline
Nun geht’s ans selbst Probieren

 

Und dann sind wir dran: wir sollen das Gelernte selbst anwenden und einen frisch gekochten Hummer in der Schale zerlegen. Dieser liegt mit dem Bauch nach oben auf unserem Teller, weil so der Saft in der Schale bleibt. Allerdings verhindere ich trotz vorheriger Warnung nicht, dass dieser beim ersten Knacken der Schale über den gesamten Tisch spritzt. Daher haben die Plastikschürzen durchaus ihren Sinn. Also keine Scheu! Auch wenn man sich etwas komisch dabei vorkommt, wenn man diese umbindet. Es braucht schon etwas Übung, einen Hummer auf die feine Art zu essen. Jedenfalls gelingt es mir zum ersten Mal, alle Teile des Hummers zu erwischen, und ich weiß nun, worauf ich achten muss, wenn ich eines dieser Krustentiere unvorbereitet, d.h. ohne Anschnitt, serviert bekomme.

 

Ein "nackter" Hummer © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Ein „nackter“ Hummer

 

Und wem das Ganze zu anstrengend ist, der kann immer noch auf einen „nackten“ Hummer zurückgreifen, der ohne Schale serviert wird. Oder Ihr könnt euch die Frage: Wie isst man einen Hummer in der Schale ? auf einer Hummertour in Shediac beantworten lassen.


Reiseorganisation:

Anreise:

Air Canada, Condor und Icelandair fliegen von Deutschland aus verschiedene Flughäfen im Osten Kanadas an.

Mietwagenrundreisen:

Eine Tour zum Hummeressen in Shediac kannst Du gut einplanen in einen unserer Tourenvorschläge für die Atlantikprovinzen Kanadas*.

Wohnmobil:

Ein unverbindliches Angebot für ein Wohnmobil* könnt Ihr hier anfordern.

Mietwagen:

Günstige Mietwagen – schnell und einfach buchen!*

Hotels:

Hotels in Shediac* könnt Ihr über unseren Partner booking.com buchen. Weitere Hotels in New Brunswick* findet Ihr hier.

Reiseführer:

Atlantikkanada Reiseführer* zur Vorbereitung Eurer Reise könnt Ihr bei Amazon.de bestellen.


Quelle: eigene Recherchen vor Ort mit freundlicher Unterstützung durch Tourism New Brunswick und die Canadian Tourism Commission. Unsere Meinung bleibt unsere eigene.

Text: © Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Fotos: © Copyright Monika und Petar Fuchs, TravelWorldOnline

Bitte hinterlasse eine Antwort

CommentLuv badge