Wir sind auf unseren Reisen immer auf der Suche nach neuen Hotels. Diesmal waren wir erstmals mit dem Zug in Kanada unterwegs und fuhren von Ottawa nach Toronto. Da sind die Anforderungen an ein Hotel etwas anders, als wenn wir – wie sonst üblich – mit dem Auto auf Reisen sind. Wir entschieden uns für das Delta Hotel Toronto aus mehreren Gründen:

  • Das Delta Hotel Toronto ist ein Hotel, das im November 2014 eröffnet wurde, und damit nagelneu ist.
  • Zum Zweiten liegt das Delta Hotel Toronto nur wenige Schritte vom Bahnhof entfernt und ist über den Skywalk einfach zu Fuß zu erreichen. Es gibt sogar eine Verbindung vom Skywalk aus, die allerdings bei unserer Reise geschlossen war. Ist sie offen, kann man vom Skywalk direkt in den dritten Stock des Hotels gelangen, fährt dort mit dem Aufzug nach unten zur Rezeption und kann so ganz einfach und bequem einchecken. Wir mussten ein paar Schritte die Simcoe Street entlang durch den Schnee stapfen, bis wir den Haupteingang des Hotels erreichten.
  • Der dritte Grund für die Wahl dieses Hotels ist seine Lage direkt gegenüber des CN Towers und des Toronto Convention Centers, die sich direkt vor der Tür des Hotels befinden. Außerdem erreicht man vom Hotel die Waterfront und den Queen’s Quay in wenigen Minuten zu Fuß. Besser kann ein Hotel in Downtown kaum liegen als das Delta Hotel Toronto.

Modern und funktionell: das Delta Hotel Toronto

Das Hotelzimmer im 44. Stock bietet einen tollen Blick auf die Innenstadt von Toronto: die Roy Thompson Hall liegt nur wenige Schritte entfernt und unter uns können wir den Pendlerzügen zusehen, wie sie in den Bahnhof hineinfahren. Das Royal York Hotel und die vergoldeten Wolkenkratzer der Royal Bank befinden sich gleich dahinter, und alles ist schnell und einfach zu Fuß zu erreichen. Das Zimmer ist elegant und modern eingerichtet. Besonders gut gefällt mir das Sofa, von dem aus wir die Aussicht genießen können.

Das Badezimmer ist großzügig mit einer großen Dusche und einer Badewanne ausgestattet. Vom Schlafraum ist es durch eine Fensterscheibe getrennt, an der ein Rolle für Privatsphäre sorgt. Ich hätte mir hellere Farben für das Bad gewünscht, aber auch so wirkt es elegant und bietet eine Einrichtung, in der man sich wohlfühlen kann.

Delta Hotel Toronto
Delta Hotel Toronto

Praktisch ist die Lounge im obersten Stockwerk des Hotels, in der wir unser Frühstück einnehmen. Durch die Fensterfronten hat man von oben eine wundervolle Aussicht auf den CN Tower und das Rogers Center auf der einen Seite und auf den See und die Waterfront auf der anderen. Das Frühstück wird dort in Buffetform serviert und ist ausreichend, wenn auch nicht üppig. Obst, Toast, Muffins, Rühreier, Wurstaufschnitt und verschiedene Marmeladen genügen, um uns auf den Tag vorzubereiten.

Am Abend probieren wir das Restaurant im Erdgeschoss: hier gibt es italienisch inspirierte Küche mit einer kleinen Auswahl an Pizzas, Tagliatelle mit Hummer, aber auch Burger, Fisch und Geflügel.


Unser Fazit: ein praktisches und gut gelegenes Hotel in Downtown Toronto

Das Delta Hotel Toronto ist ein Hotel, das sich perfekt eignet für alle, die kurze Wege in Toronto suchen und dort nicht unbedingt ein Auto benötigen. Man kann die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt zu Fuß erreichen. Die Zimmer sind praktisch und funktionell eingerichtet, und die Restaurants gehören zwar nicht zum Besten, das die Stadt zu bieten hat, aber sie bieten alles für einen angenehmen Aufenthalt.


Delta Hotel Toronto
75 Lower Simcoe Street
M5J 3A6 Toronto
Kanada
Weitere Informationen, Online-Buchung und Verfügbarkeitsabfrage*


Quelle: eigene Recherchen vor Ort. Wir danken Tourism Ontario für die freundliche Einladung zu dieser Reise.

 

Text: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Fotos © Copyright MonikaFuchs, TravelWorldOnline

Print Friendly, PDF & Email