Er ist Salzburgs ältester und größter: der Weihnachtsmarkt am Domplatz, der sich inzwischen über den Residenzplatz bis hin zum Mozartplatz erstreckt. Neben Dutzenden von Holzbuden, aus denen es nach weihnachtlichen Leckereien duftet und die mit ihren Aromen von Glühwein, Zimt und Nelken die Besucher anziehen, gibt es auf diesem Weihnachtsmarkt eine große Eisbahn, die die Spaziergänger auch bei etwas wärmeren Temperaturen in winterliche Stimmung versetzt. Und wenn dann am Abend die Lichter angehen, die Kerzen angezündet werden und die Sterne leuchten, ist die Weihnachtsstimmung perfekt. Diesem Ambiente kann sich kaum einer entziehen, und so spazieren auch wir durch die Straßen und über die Plätze mit ihren hübsch dekorierten Hütten. Und? Hast Du Lust und machst es uns nach?

Weitere Tipps für Salzburg Reisen gibt’s in unserem eBook

Salzburg Insidertipps: Salzburg für Genießer (TravelWorldOnline Insidertipps 4)*

Quelle: eigene Recherchen vor Ort. Wir bedanken uns bei Salzburg Tourismus für die freundliche Einladung zu dieser Reise.

Video: © Copyright Petar Fuchs


Print Friendly, PDF & Email