Diese Seite enthält Werbung und Affiliatelinks*.

Old Quebec entdecken: wie erlebt man die Altstadt von Quebec am besten?

  Wie erlebst Du Old Quebec am besten? Wir wollen Old Quebec kennenlernen. Québec City ist eine Stadt, die uns immer wieder aufs Neue anzieht. Ob’s daran liegt, dass sie mit ihrem historischen Erbe stark an europäische Städte erinnert oder daran, dass das Stadtbild der Altstadt sehr gut erhalten ist? Vielleicht ist der Grund … zum Artikel

Impressionen vom Chateau Frontenac in Quebec

Das Chateau Frontenac thront über dem St. Lorenz Strom in Quebec © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline   Wir sind, wie die treuen Leser unter Euch wissen, auf unseren Reisen häufig in Quebec, einer kanadischen Stadt, die wir besonders lieben wegen ihres gut erhaltenen historischen Stadtbilds, ihrer ausgezeichneten Küche und der vielen interessanten Orte, die … zum Artikel

In Quebec City ist Geschichte nicht weit

  In Quebec City ist die Geschichte nie weit entfernt! Sei es das Chateau Frontenac, das traditionsreiche Luxushotel, das unübersehbar auf dem Cap Diamant über dem Sankt Lorenz Strom thront, seien es die Ebenen von Abraham vor den Toren der Stadt, auf denen die Entscheidungsschlacht zwischen Franzosen und Briten um den nordamerikanischen Kontinent stattfand, … zum Artikel

Von Montreal nach Quebec entlang der King’s Road

Am St. Lorenz Strom © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline   Die meisten Reisenden nehmen die Autobahn, um möglichst schnell von Montreal nach Quebec zu gelangen, und sie wissen nicht, was sie verpassen. Es gibt eine lohnende Alternative zur eintönigen Autobahnfahrt, für die mindestens ein voller Tag eingeplant werden sollte: die King’s Road, die direkt … zum Artikel

Schulen, Kirchen, Klöster – das religiöse Erbe Quebecs

  Das religiöse Erbe Quebecs Religion spielte schon in Old Quebec eine große Rolle. Kein Wunder, war die Stadt am Cap Diamant oberhalb des St. Lorenz Stroms doch eines der ersten Zentren französischer Besiedlung in Kanada. 1608 war Quebec City von Samuel de Champlain als Palisadenfort am Fuße des steil aufragenden Kaps an der … zum Artikel

Frisches Obst und Gemüse von der Ile d’Orléans

Die Ile d’Orléans vor den Toren Québec Citys ist ein wahres Paradies für Genießer: bereits Jacques Cartier, der erste Europäer, der sie im 16. Jahrhundert auf einer seiner Reisen den Sankt Lorenz Strom hinauf entdeckte, bezeichnete sie als Insel des Bacchus. Da ahnte er allerdings noch nicht, dass sich sein Name als Prophezeiung erweisen … zum Artikel