Wo Wien nachhaltig lebt

  Wo Wien Nachhaltigkeit erlebbar macht, haben wir auf unserer Reise zum Reisesalon erfahren. Wir haben in einem Hotel übernachtet, das sich Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben hat. Nur wenige Schritte davon entfernt entdeckten wir einen Laden, der frische Produkte verpackungsfrei verkauft. Und ein Restaurant zeigte uns, wir gut nachhaltige Küche schmecken kann. Alle … zum Artikel

Wien Shopping abseits des Mainstream

  Wien Shopping abseits des Mainstream hatten wir uns vorgenommen. Da man sich als gelegentlicher Besucher in einer anderen Stadt allerdings nicht gleich zurecht findet, haben wir uns mit Lucie im Holiday Inn Vienna City* verabredet. Es ist Sympathie auf den ersten Blick. Lucie ist eine zierliche, freundliche New Yorkerin, die uns Wien aus … zum Artikel

Schönste Weihnachtsmärkte in Wien

  Die Zeit der Weihnachtsmärkte in Wien beginnt schon im November. Auch wenn die Weihnachtszeit offiziell noch gar nicht begonnen hat, versprüht ganz Wien schon ab Mitte November weihnachtliches Glitzern in der Innenstadt und vor allem auf den Weihnachtsmärkten, von denen einer nach dem anderen in der zweiten Novemberhälfte seine Tore öffnet. Wir haben … zum Artikel

Typisch Österreich: Sachertorte

  Hier sag ich “typisch Österreich”. Es gibt das Hotel Sacher sowohl in Wien als auch in Salzburg. In beiden wird die Sachertorte serviert. Um die Sache kompliziert zu machen, gibt es die Sachertorte außerdem in der k.u.k. Hofzuckerbäckerei Demel. Eine spannende Geschichte, wie es dazu kam. Die Sachertorte ist älter als die beiden … zum Artikel

Die Wiener Weinberge auf #ViennaNow

  Anzeige – Wusstest Du, dass in Wien Wein angebaut wird? Wir nicht. Es gibt in der Stadt sogar mehrere Winzer, die unter anderem den Grünen Veltliner in Wien anbauen, einen frischen Wein, der im Sommer gern als “Gespritzter” getrunken wird – eine Mischung aus Wein mit Mineralwasser. Sehr erfrischend, wie wir aus eigener … zum Artikel

Wien abseits der Touristenpfade erkunden

  Anzeige – Wir waren schon öfter in Wien unterwegs und haben uns immer die Highlights dieser tollen Stadt angeschaut. Was gibt es nicht alles zu sehen: die Hofburg, den Stephansdom, den Prater, die wundervollen Museen, Schloss Schönbrunn und vieles, vieles mehr. Bei unserem Besuch im Hotel Capricorno jedoch schauten wir uns das Wien … zum Artikel

Waldviertler Spezialitäten kochen lernen im Kochatelier in Wien

  Wer unser Genuss Reiseblog schon länger liest, weiß, dass wir die österreichische Küche sehr schätzen. Vor allem die Genuss-Regionen Österreichs haben es uns angetan, und da gibt es viel zu entdecken. Diesmal waren wir eingeladen zu einem Kochkurs im Kochatelier von Thomas Hüttl in Wien, bei dem wir unsere Kochkünste zusammen mit Elena … zum Artikel

Vom Donaukanal zum Prater in Wien durch die Leopoldstadt

Spaziergang abseits der Touristenpfade vom Donaukanal zum Prater in Wien Wir haben einen Tag Zeit bei unserem Besuch in Wien und beschließen, die nähere Umgebung des Schick Hotel Capricorno zu erkunden, in dem wir übernachten. Das Hotel liegt direkt am Donaukanal und damit am Rand des 1. Bezirks, der Altstadt von Wien. Auf der … zum Artikel

Wien Bratislava mit dem Schiff

  Bei unserem letzten Wien Besuch verbrachten wir drei Tage im neu restaurierten Hotel Capricorno. Das Hotel liegt direkt am Donaukanal und nur ein paar Schritte von der Abfahrtstelle des Twin City Liners entfernt, eines Katamarans, der mehrmals täglich die österreichische mit der slowakischen Hauptstadt verbindet. Wien Bratislava in 75 Minuten, und das ohne … zum Artikel

Schick Hotels Wien – der Name steht für Tradition

Die Schick Hotels Wien stehen für Tradition. Es gibt mehrere davon, verteilt in der Innenstadt. Petar und ich sind eingeladen ins Hotel Capricorno. Grund dafür ist, dass es gerade neu restauriert wurde. Nur erstaunliche zwei Monate dauerte die Rundumerneuerung der Räume des Vier-Sterne-Hotels. Peter Buocz, der Geschäftsführer, erzählt uns, wie er die Arbeiten generalstabsmäßig … zum Artikel

1 2