» » Das neue DuMont Reise-Handbuch USA – Der Nordwesten

Das neue DuMont Reise-Handbuch USA – Der Nordwesten

USA Der Nordwesten
USA Der Nordwesten

Das Land des großen Himmels – das Big Sky Country von der Pazifikküste zwischen San Francisco und Vancouver (Kanada) bis hin zu den Rocky Mountains von Wyoming und Montana  – wird in diesem neu erschienenen Reise-Handbuch aus dem DuMont-Verlag vorgestellt. Die in Vancouver, Kanada, lebende Autorin Susanne Satzer zeigt Reisenden im Nordwesten der USA in einem umfangreichen Informationsteil, wie überraschend vielschichtig dieses weite Land ist. Gut gerüstet mit diesen allgemeinen Hintergrundinformationen über Natur und Umwelt, Wirtschaft, Soziales, die aktuelle Politik, die Geschichte, die Gesellschaft und Alltagskultur, Kunst und kulturelles Wirken und kulinarische Besonderheiten kann sich der Gast aufmachen, die Region aktiv zu erkunden.

Tipps, wie man den Nordwesten der USA aktiv erleben kann

Wer Sehenswürdigkeiten nicht einfach abhaken will, sondern tiefer eintauchen will in den Lebensstil des amerikanischen Nordwestens, dem helfen die “aktiv unterwegs”-Specials der Autorin weiter. Egal ob man auf dem Columbia River in Oregon Windsurfen will, am Silver Creek in Idaho mit Einheimischen Fliegenfischen geht, die Wale in der Juan de Fuca Strait beobachten möchte oder einige Tage wie ein Cowboy auf der Cheff Ranch verbringt – die Tipps eignen sich hervorragend dazu, die Region intensiver kennenzulernen als bei einer reinen Sightseeing-Tour.

Den Nordwesten der USA ganz nach persönlichem Geschmack

Dabei kann sich der Leser seine ganz individuelle Reise nach seinem persönlichen Geschmack zusammenstellen, egal ob er eher daran interessiert ist, dem “Wilden Westen” nachzuspüren, auf kulinarische Erkundungstour zu gehen oder gar im Sound-Studio in Seattles Musik-Museum auszuprobieren, ob man der nächste Jimmy Hendrix ist. Daneben gibt es immer wieder Tipps, wie man seine Reisekasse schonen kann: etwa wenn man die City Passes nutzt, mit denen man viele Sehenswürdigkeiten zum reduzierten Preis besuchen kann oder wenn man in Seattle die öffentlichen Busse benutzt, die tagsüber in einem großen Stadtbereich kostenlos sind.

Routen abseits der üblichen Touristenwege

Erfreulich ist, dass die Autorin auch Routenempfehlungen macht, die von den Haupttouristenpfaden abweichen: auf dem Journey Through Time Scenic Byway lässt sich die Geschichte des Wilden Westens hautnah erleben in verschiedenen Geisterstädten entlang der Route. Durch fast menschenleeres Gebiet für der Payette River Scenic Byway, und die wasserreiche Landschaft zwischen Hagerman und Twin Falls in Idaho lässt sich hervorragend auf dem Thousand Springs Scenic Byway erkunden. Alle diese Strecken gehören sicher nicht zu den bekannten Routen durch den Nordwesten. Jeder Reisende, der seine Tour durch die Weiten dieses Landes interessant gestalten will, sollte sie jedoch kennen, um nicht auf den Autobahnen an den Naturattraktionen vorbeizufahren.

Fazit: ein informativer Reiseführer für eine interessante Reise durch den Nordwesten der USA

Wer den Nordwesten der USA intensiver kennenlernen möchte und nicht einfach die Hauptattraktionen der Region abhaken will, ist mit diesem Reiseführer gut bedient. Anhand der zahlreichen Tipps zu unbekannteren Routen und Reisezielen sowie den Empfehlungen, wie man seine Reise aktiver gestalten kann, lässt sich damit ein erlebnisreicher Urlaub im Big Sky Country der USA planen.

Das Reise-Handbuch – Der Nordwesten der USA* kann man unter diesem Link bestellen.

Text: © Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Foto: ©MairDuMont

Print Friendly, PDF & Email
Monika und Petar Fuchs in Graz

Monika Fuchs und Petar Fuchs sind die Herausgeber des Slow Travel und Genuss Reiseblogs TravelWorldOnline Traveller. Sie veröffentlichen dieses Blog seit 2005.

Ihre Themen sind

Monika Fuchs ist Autorin und Fotografin des Blogs und schreibt als freie Journalistin für DIE ZEIT Online und Reisemagazine wie 360° Kanada, 360° USA, touristik aktuell, etc. Außerdem verfasst sie Reiseführer über Destinationen und Genuss Reiseziele in aller Welt. Petar Fuchs produziert die Videos auf diesem Blog sowie auf YouTube.

Weitere Informationen über Monika und Petar Fuchs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.