» » Ein Tag im Sauerland am Diemelsee

Ein Tag im Sauerland am Diemelsee

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrssyoutubeinstagramflickr
Im Sauerland am Diemelsee
Im Sauerland am Diemelsee

Eine frische Brise weht uns bei unserer Bootstour im Sauerland am Diemelsee entgegen. Wir nutzen einen der ersten Frühlingstage für eine Ausfahrt auf diesem See. Das Sauerland am Diemelsee ist Neuland für uns. Der See liegt in der Region der Grimm-Heimat, die wir bereits vor einigen Jahren besucht haben. Sobald wir die Autobahn nördlich von Kassel verlassen, führt uns die Route durch Hügellandschaften und Dörfer. Fachwerk ist hier an der Tagesordnung. Viele der Bauernhöfe sind außerdem schön renoviert. Auf den Feldern spitzen gerade die ersten Triebe der jungen Pflanzen hervor. Löwenzahn färbt die Wiesen und Weiden gelb. Darauf entdecken wir ab und zu Rinderherden, denen das frische Frühlingsgras offensichtlich gut schmeckt. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Märchen der Gebrüder Grimm aus dieser Region stammen.

 

Seehotel am Diemelsee
Seehotel am Diemelsee

 

Im Sauerland am Diemelsee

Wir verbringen zwei Nächte im Seehotel am Diemelsee. Auf jeden Fall ist dieses Hotel der perfekte Ausgangsort, um den See und seine Umgebung näher zu erkunden. Das Sauerland am Diemelsee ist eine Region, die neben dem Stausee außerdem viele Wanderwege über die Hügel und in den Wäldern bietet. Ideal für einen Kurzurlaub. Wir haben Glück mit dem Wetter. Daher nutzen wir unseren Tag für eine Bootsfahrt auf dem See.

 

Bootsfahrt auf dem Diemelsee
Bootsfahrt auf dem Diemelsee

 

Der See wurde angestaut, um den Wasserverlauf der Diemel zu regeln. Strom wird allerdings nicht erzeugt. Daher stört auch kein Kraftwerk das Bild des Sees. Nur die Staumauer ragt über dem Tal der Diemel auf. Wir passieren sie auf unserem Weg zum Großparkplatz Diemeltalsperre. Von dort startet am Tag unseres Besuchs die MS Muffert dreimal täglich zu einer einstündigen Rundfahrt auf dem See. Im Sommer fährt sie öfter. Das schöne Wetter verlockt uns dazu, eine Runde mit dem Boot zu drehen. Und es lohnt sich!

 

Diemeltalsperre
Diemeltalsperre

 

Per Boot oder zu Fuß im Sauerland am Diemelsee

Wir sind an diesem Tag um die Mittagszeit die einzigen Passagiere. Was für ein Luxus! Wir haben das Boot für uns und können ohne Einschränkung fotografieren und filmen. Wer will, kann sich vom Kapitän an der Anlegestelle Itterarm absetzen lassen und die etwa viereinhalb Kilometer zur Abfahrtsstelle zurück wandern. Eine angenehme Art, den Diemelsee zu erkunden. Denn in seinem hinteren Teil ist der See Vogelschutzgebiet, das das Boot nicht befahren darf. Diese Region erkundet man besser zu Fuß. Wir tun dies ebenfalls und beobachten einen Schwarm Gänse beim Fressen auf einer Wiese. Erst ein vorbei fahrendes Auto schreckt sie auf, und sie fliegen schnatternd über unsere Köpfe hinweg in Richtung See. Dort verschwinden sie hinter dichtem Gestrüpp und finden Schutz vor störenden Eindringlingen.

 

Frühjahrsboten am Diemelsee
Frühjahrsboten am Diemelsee

 

Wer mehr Zeit hat, kann außerdem zu einem der Aussichtspunkte über dem See durch die Waldlandschaften des Sauerlands wandern. Eine schöner Wanderweg ist der Diemelsteig, Dieser hat eine Gesamtlänge von 63 Kilometern, aber natürlich kann man auch kürzere Abschnitte wandern. Allerdings gilt es dabei große Höhenunterschiede zu überwinden. Kürzer und mit ca. 200 Metern Höhenunterschied gemütlicher ist der Wanderweg um den Diemelsee. Mit einer Länge von etwa 13,3 Kilometern bietet dieser eine genüssliche Halbtagestour. Wer einen Aufstieg von fast 300 Metern nicht scheut, für den ist außerdem der 10,2 Kilometer lange Panoramaweg eine schöne Alternative mit tollen Ausblicken.

 

Im SeaSpa
Im SeaSpa

 

Wellness & Genuss im SeaSpa des Seehotels am Diemelsee

Wir entscheiden uns jedoch nach unserem Spaziergang am See für eine Massage im SeaSpa des Göbel’s Seehotels am Diemelsee. Von einer Therapeutin lasse ich mir meine verspannte Gesichtsmuskulatur massieren – ein angenehmes Gefühl nach der frischen Brise am See. Unter den kreisenden Bewegungen ihrer warmen Hände wärmt sich mein Gesicht nach dem Tag an der kühlen Frühlingsluft rasch wieder auf. Wer will, findet im SeaSpa noch andere tolle Möglichkeiten, sich verwöhnen zu lassen.

 

Lust auf Wellness
Lust auf Wellness
Partnerbad im SeaSpa
Partnerbad im SeaSpa

 

Was haltet Ihr von einem Aromabad zu Zweit? Oder einer Beautybehandlung für die Damen? Wer noch nicht genug Bewegung für diesen Tag hatte, kann außerdem im Schwimmbad noch einige Runden mit Blick auf den See drehen. Oder im Sommer den hoteleigenen Schwimmsteg nutzen für ein Bad im Diemelsee.

 

Pool mit Blick auf den See
Pool mit Blick auf den See

 

Lecker essen im Seaside Restaurant des Göbel’s Seehotels

Dafür ist es im April noch zu kühl. Daher beenden wir unseren Tag schließlich mit einem Abendessen im Seaside Restaurant des Seehotels am Diemelsee. Als Gast hat man hier die Wahl zwischen einem umfangreichen Abendbuffet oder einem Essen á la Carte. Für Halbpensionsgäste ist das Buffet im Preis inbegriffen. Wir nutzen das reichhaltige Angebot des Buffets und genießen Antipasti und eine warme Hauptmahlzeit. Die Desserts sind so verlockend, dass wir nicht darauf verzichten können. Anschließend gibt’s noch einen Absacker in der Lobbybar mit Blick auf den See. Damit genießen wir einen gelungenen Abschluss für unseren Tag im Sauerland am Diemelsee.

 

Antipasti im Seaside Restaurant
Antipasti im Seaside Restaurant
Lobbybar im Seehotel am Diemelsee
Lobbybar im Seehotel am Diemelsee
Superior Zimmer
Superior Zimmer

Göbel’s Chalets

Wer lieber seinen Tag selber plant unabhängig von Restaurant Öffnungszeiten, kann nun auch in gemütlichen Chalets am Berghang oberhalb des Hotels übernachten. Die Chalets wurden 2017 neu eröffnet und bieten Unterkünfte für zwei bis vier Personen. Sie sind geschmackvoll eingerichtet. Einige davon bieten außerdem eine private Sauna, in der man sich nach einer Wanderung erholen kann. Wer nicht selbst kochen will, kann stattdessen im Hotelrestaurant seine Mahlzeiten einnehmen.

 

Chalet
Chalet

Unser Fazit:

Das Göbel’s Seehotel am Diemelsee ist nicht nur der ideale Ausgangsort für Wanderungen im Naturpark Diemelsee, sondern auch für eine Bootsfahrt auf dem See. Hier kann man außerdem gut mehrere Tage verbringen, um die schöne Umgebung des Sees und das Sauerland näher zu erkunden. Gutes Essen, eine angenehme Unterkunft und eine tolle Lage am See machen den Aufenthalt zu einem echten Genuss-Erlebnis. Im SeaSpa könnt Ihr den Aufenthalt mit einer  Wellness-Behandlung noch angenehmer machen.

 


Göbel’s Seehotel am Diemelsee*
Seestraße 17
34519 Diemelsee
Tel. 05633 99310

Weitere Informationen über die Region am Diemelsee gibt’s bei Amazon:

ADAC Wanderführer Sauerland plus Gratis Tour App: Menden Sundern Willingen Winterberg Drolshagen Möhnesee
Prime Preis: € 12,99 Zum Amazon Warenkorb hinzufügen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2017 um 19:26 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Quelle: Recherchen vor Ort. Wir bedanken uns außerdem für die Einladung beim Göbel’s Seehotel am Diemelsee. Unsere Meinung bleibt jedoch davon unbeeinflusst.

Text: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Fotos: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

14 Antworten

  1. Alexandra
    | Antworten

    Ich war noch nie am Diemelsee! Wenn der Ort wirklich so schön ist wie aus dem Märchenbuch, müssen wir ihn uns direkt vormerken. 🙂 Vielen Dank für diesen kurzweiligen Beitrag!

    • Hallo Lisa,

      herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Der Diemelsee eignet sich perfekt für ein Auszeit-Wochenende, wenn man mal Ruhe vom Alltag sucht.

      Liebe Grüße,
      Monika

  2. Lisa
    | Antworten

    ACHTUNG: Kindheitserinnerungen…. Meine Großeltern wohnen dort in der Nähe und ich war schon oft am Diemelsee. Toller finde ich allerdings den Edersee, auch wenn es sehr ähnlich ist. Im Göbel’s war ich auch schon – nicht in diesem. Ich kann es jedem empfehlen. Tolle Kette.

  3. Franzi
    | Antworten

    Oh wie schön ein paar entspannte Tage an einem See! 🙂
    Habt ihr mal wieder alles richtig gemacht und tolle Fotos mitgebracht, und ich habe heute gerlent dass das Sauerland durchaus auch eine Reise wert ist!
    Das wird in meiner Heimat dem Rheinland oft belächelt, zu unrecht offensichtlich!

    Ganz lieben Gruß!
    Franzi kürzlich veröffentlicht…Liebster Award- discover new blogs!My Profile

    • Hallo Franzi,

      wir waren auch das erste Mal im Sauerland. Uns hat überrascht, dass wir dort auf sehr viele holländische Gäste getroffen sind. Offenbar ist das ein beliebtes Reiseziel sogar bei unseren Nachbarn.

      Liebe Grüße,
      Monika

  4. Victoria
    | Antworten

    Ihr Zwei seid ja wirklich die absoluten Deutschland Experten. Wo ihr nur immer die vielen tollen Tipps herzieht.
    Das gefällt mir auch wieder richtig gut, das Chalet sieht einfach toll aus und ich bin schon fast entspannter nur durch das anschauen der Bilder.

    Viele Grüße

    Victoria

    • Liebe Victoria,

      das ist nett, dass Du uns als Deutschland-Experten bezeichnet. Wir fühlen uns da noch nicht so. Je mehr wir in Deutschland herum reisen, umso klarer wird uns, wie wenig wir unser eigenes Land kennen :). Es gibt noch so viele schöne Orte hier zu entdecken.

      Liebe Grüße,
      Monika

  5. Daniela
    | Antworten

    Am Diemelsee war ich auch schon mal. Allerdings war ich da noch ein Kind. Ich hab das gar nicht so schön in Erinnerung, wenn ich da eure Fotos sehe. Aber wenn man klein ist, legt man den Schwerpunkt wohl auf andere Dinge.

    Mit dem Hotel hab ihr echt eine tolle Wahl getroffen, direkt am See. Das sieht traumhaft aus,

    Liebe Grüße
    Daniela

    • Hallo Daniela,

      das geht mir auch oft so, dass ich Orte, die ich aus meiner Kindheit kenne, ganz anders in Erinnerung habe. Als Kind achtet man auf andere Dinge.

      Herzlichen Dank für Deinen Kommentar.

      Liebe Grüße,
      Monika

  6. Hey ihr beiden,
    der Diemelsee war mir bisher noch gar nicht bekannt. Echt krass, wie viele tolle Orte es gibt, die so vollkommen an einem vorbei gehen. Nach eurem Bericht habe ich direkt Lust ins Auto zu steigen und hinzufahren. Besonders gut gefällt mir der Look vom Hotel, das sieht gemütlich aus.

    Liebe Grüße
    Nicole
    Nicole von PASSENGER X kürzlich veröffentlicht…Reisebloggern Insider Tipps für deine Kroatien ReiseMy Profile

    • Hallo liebe Nicole,

      die Region der Grimmheimat bietet noch eine ganze Reihe weiterer schöner Orte. Vom Diemelsee erreicht man nicht nur die tollen Wanderwege. In dieser Region gibt’s auch sehenswerte Fachwerkdörfer, Burgen und Schlösser und vor allem viel tolle Natur.

      Liebe Grüße,
      Monika

  7. shadownlight
    | Antworten

    Hey,
    da würde ich jetzt auch gerne sein :).
    Liebe Grüße!

    • Uns hat es dort sehr gut gefallen. Gerade Ende April hatten wir den See fast für uns, obwohl das Hotel schon recht gut besucht war. Aber die meisten Gäste waren wahrscheinlich wandern, während wir uns den See näher angeschaut haben. Es war ein tolles Erlebnis.

      Liebe Grüße,
      Monika
      Monika & Petar Fuchs kürzlich veröffentlicht…Ein Tag im Sauerland am DiemelseeMy Profile

Bitte hinterlasse eine Antwort

CommentLuv badge