» » Per Zug durch Kanada reisen

Per Zug durch Kanada reisen

In drei Tagen kann man mit dem “Canadian” von Toronto nach Vancouver fahren und kann dabei die unterschiedlichen Landschaften Kanadas an sich vorbeiziehen lassen – oder an verschiedenen Punkten entlang der Route, die von Toronto über Sudbury, Sioux Lookout, Winnipeg, Saskatoon, Edmonton, Jasper bis nach Vancouver führt, aussteigen und mit dem nächsten Zug, der drei Tage später vorbeikommt, weiterfahren. Auf diese Weise kann man gut auch kleinere oder größere Abstecher entlang der Route, z.B. zur Eisbärenbeobachtung in Churchill, Manitoba im Herbst einbauen. Auch diesen abgelegenen Ort an der Eismeerküste kann man per Zug erreichen – und gleich nähere Kontakte mit den einheimischen Indianern schließen.

Andere Punkte, an denen sich ein längerer Aufenthalt lohnt, sind z.B. Winnipeg, wo es ein ausgezeichnetes Museum zur Geschichte des Pelzhandels gibt, Edmonton, wo ein Besuch der West Edmonton Mall unerlässlich ist, Jasper, von wo aus man die Traumstraße der kanadischen Rockies, den Icefield Parkway erkunden und die herrliche Natur der Berge genießen kann oder einen Abstecher zum höchsten Berg der Rockies, dem Mt. Robson machen kann.

 

Print Friendly, PDF & Email
Monika und Petar Fuchs in Graz

Monika Fuchs und Petar Fuchs sind die Herausgeber des Slow Travel und Genuss Reiseblogs TravelWorldOnline Traveller. Sie veröffentlichen dieses Blog seit 2005.

Ihre Themen sind

Monika Fuchs ist Autorin und Fotografin des Blogs und schreibt als freie Journalistin für DIE ZEIT Online und Reisemagazine wie 360° Kanada, 360° USA, touristik aktuell, etc. Außerdem verfasst sie Reiseführer über Destinationen und Genuss Reiseziele in aller Welt. Petar Fuchs produziert die Videos auf diesem Blog sowie auf YouTube.

Weitere Informationen über Monika und Petar Fuchs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.