» » » Restaurant und Gourmet Szene in Denver, Colorado, in neuem Blog

Restaurant und Gourmet Szene in Denver, Colorado, in neuem Blog

Lynne's Cosmo
Lynne’s Cosmo

 

Denver in Colorado gilt bei uns gemeinhin als das Tor zu den Rocky Mountains. Im Winter landen dort die Wintersportler, die Skifahrer und Snowboarder, deren Ziel die Skigebiete in den amerikanischen Rocky Mountains sind wie Vail, Aspen oder Breckenridge. Im Sommer kommen die Freunde der Rocky Mountains auf dem Flughafen von Denver an, um weiter zu reisen in die beeindruckende Bergwelt, die bereits vom Stadtzentrum Denvers aus im Westen zu erkennen ist. Denver selbst ist ein guter Ausgangsort für Touren durch die Bergwelt Colorados, Wyomings oder Montanas, aber auch für Reisen in den Südwesten der USA. Die Stadt gilt außerdem als hervorragendes Shopping Paradies – gut, um seinen Koffer noch einmal mit neuen Jeans oder anderen Kleidungsstücken zu füllen, bevor man die Heimreise antritt.

Wachsende Restaurant und Gourmet Szene in Denver, Colorado

Aber Denver bietet auch eine lebhafte – und sehr interessante – Restaurant und Gourmet Szene mit bemerkenswerten Mikrobrauereien, einer wachsenden Slow Food Gemeinde, die Wert legt auf Essen, das von der Farm frisch auf den Tisch kommt und der imposanten Anzahl von 300 neuen Restaurants allein im Jahr 2011. Für die Tourismusbehörde von Denver ist das Grund genug, ein neues Blog für Feinschmecker herauszugeben. EatDrinkDenver.com berichtet über alles, was mit Essen und Trinken in und um Denver zu tun hat.Wer also einen Aufenthalt in Denver plant, kann sich hier über die neuesten Restaurant und Food Trends in der Mile High City informieren.

Die Präsidentin und Geschäftsführerin der Tourismusbehörde VISIT DENVER bringt es auf den Punkt: “Wir haben aus Studien erfahren, dass einige Besucher von Denver gerne Sport betreiben, einige mögen Museen und einige gehen gern Einkaufen. Aber alle essen und jeder liebt Nahrungsmittel. Der kulinarische Tourismus wird immer interessanter, weil die Besucher gern lokale Spezialitäten essen und trinken wollen – sie wollen auf Bauernmärkten einkaufen, lokal hergestellten Käse und Brot probieren, oder ein lokal produziertes Bier trinken. Farmen, Ranches, Weingüter und Schnapsbrennereien haben alle einen starken lokalen Markt, aber sie verstehen, dass sie ebenfalls Teil der Tourismusindustrie sind und bieten Touren an, um diese Besucher zu bedienen.”

Herausgeberin des neuen Blogs ist Lori Midson von Westword “Café Society”. Sie wird dabei unterstützt von einer Reihe der bekanntesten Autoren und Blogger aus Denver zum Thema Essen.

So erfährt man in diesem Blog Neues über Festivals, die mit Essen zu tun haben, über Farmer’s Markets, Lebensmittelläden, die besondere Spezialitäten anbieten, Street Food, Bier, Wein und Hochprozentiges, Köche und mehr. Wer sich also über die aktuelle Restaurant und Gourmet Szene von Denver informieren möchte, ist hier genau an der richtigen Stelle.

Allerdings sucht man vergeblich nach Restaurantkritiken in diesem Blog. Stattdessen können die Leser des Blogs über eigene Entdeckungen und kulinarische Abenteuer berichten. Und man kann nachlesen über einzigartige Produkte aus Denver und Colorado; über Festivals, die mit Essen, Bier und Wein zu tun haben und andere Erlebnisse, die sich mit dem Thema Essen befassen.

“Denver erlebte einen Boom in der Brauereiszene, und viele Produkte können nur in den Probierstuben und Bars von Denver verkostet werden. EatDrinkDenver berichtet, wo man diese einzigartigen Angebote findet,” sagt Scharf von der Tourismusbehörde VISIT Denver. “Farmführungen, wo Ziegenkäse hergestellt wird oder Büffel gezüchtet werden, sind eine  interaktive Möglichkeit für Besucher, sich mit der Kultur der Region auseinanderzusetzen. Es gibt Farmers’ Markets und Obststände, Bäckereien in der Nachbarschaft und internationale Supermärkte, wo man Produkte aus Asien oder Mexiko kaufen kann, und es gibt Chefköche, die das Vergnügen entdecken mit lokalem Slow Food zu kochen, die gerne ihre Rezepte und Techniken teilen. Alle von ihnen und mehr wird es in unserem Blog zu finden geben.

Quelle Visit Denver

Text: © Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Foto: Visit Denver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alles klar