» » Steinpilzravioli mit Knoblauch Butter Soße

Steinpilzravioli mit Knoblauch Butter Soße

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrssyoutubeinstagramflickr
Steinpilzravioli mit Knoblauch Butter Soße
Steinpilzravioli mit Knoblauch Butter Soße

 

Steinpilzravioli mit Knoblauch Butter Soße gehören zu den italienischen Speisen, die wir gerne als schnelles Mittagessen kochen. Gewöhnlich machen wir die Ravioli nicht selber, sondern kaufen fertig zubereitete Steinpilzravioli im Supermarkt. Wenn es schnell gehen soll, dauert es zu lange, die gefüllten Nudeln selbst herzustellen. Lieber nehmen wir die zubereiteten Ravioli aus dem Kühlschrank und geben sie in einen Topf mit kochendem Salzwasser. Darin lassen wir die Ravioli etwa 6-8 Minuten kochen, bis sie fertig sind zur Weiterverarbeitung.

 

Rezept für Steinpilzravioli mit Knoblauch Butter Soße

 

Zutaten für 2 Personen

1 Packung Steinpilzravioli
2 EL Butter
1 Knoblauchzehe
eine Handvoll frische Petersilie
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Als erstes kocht man die Pilzravioli ca. 6-8 Minuten in einem Liter Salzwasser nach Packungsanleitung.

In der Zwischenzeit lässt man die Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen, bis sie Blasen wirft. Dann fügt man die klein geschnittene Knoblauchzehe hinzu und lässt sie in der Pfanne rösten, bis sie leicht braun wird.

In der Zwischenzeit gießt man die gar gekochten Ravioli ab. Das Kochwasser fängt man in einem separaten Gefäß auf. Die Ravioli haben während des Kochens Stärke an das Wasser abgegeben. Diese benötigen wir zur Zubereitung der Knoblauch Butter Soße.

Wir schrecken die Ravioli kurz unter kaltem Wasser ab. Anschließend fügen wir sie zu der Knoblauch Butter Mischung hinzu. Darin lassen wir die Ravioli etwas anbraten, bis sie sich leicht braun färben. Danach fügen wir ein Glas Kochwasser hinzu und lassen das Ganze köcheln, bis die Flüssigkeit reduziert ist.

Wir würzen das Ganze mit Salz und Pfeffer nach Geschmack. Die Ravioli sollen feucht sein, aber nicht in Flüssigkeit schwimmen.

Zum Schluss geben wir fein gehackte frische Petersilie über die gekochten Ravioli. Das Ganze vermischen wir noch einmal gründlich und lassen es noch kurz auf dem Ofen stehen, damit das Gericht den Kräutergeschmack annimmt.

In diesem Video könnt Ihr die einzelnen Schritte der Zubereitung verfolgen.

 

 

Dies ist eine rasch und einfach selbst zu kochende Spezialität aus Italien. Wir wünschen guten Appetit!

Weitere italienische Rezepte findet Ihr in diesen Kochbüchern, die Ihr bequem bei Amazon.de bestellen könnt. Wir verdienen daran eine kleine Provision, die uns den Betrieb dieser Website ermöglicht. Ihr zahlt dadurch nicht mehr.

Der Silberlöffel: Die Bibel der italienischen Küche: vollständige Neuausgabe
Der Silberlöffel: Die Bibel der italienischen Küche: vollständige Neuausgabe*
von Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
Gebundenes BuchDer Silberlöffel ist die Bibel der echten italienischen Küche. Als Il Cucchiaio d'argento erstmals 1950 in Italien erschienen, ist er bis heute ein Kochbuch-Bestseller und in nahezu jedem italienischen Haushalt zu finden. Seit 2006 ist der Klassiker auch den deutschen Liebhabern der italienischen Küche verfügbar und hat sich seitdem in Deutschland über 100.000 Mal verkauft. Nun...
Prime Preis: € 39,95 Zum Amazon Warenkorb hinzufügen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nudeln selbst gemacht: Über 80 einfache Rezepte für Ravioli & Co.
Prime Preis: € 12,99 Zum Amazon Warenkorb hinzufügen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Italien Kochbuch: Italia! Das Beste aus allen Regionen. Mit Cettina Vicenzino Italien bereisen. Rezepte, Begegnungen, Flair. Die echten italienischen Köche und Produzenten kennen lernen.
Italien Kochbuch: Italia! Das Beste aus allen Regionen. Mit Cettina Vicenzino Italien bereisen. Rezepte, Begegnungen, Flair. Die echten italienischen Köche und Produzenten kennen lernen.*
von Christian Verlag GmbH
Das Beste aus allen RegionenGebundenes BuchBeim Blättern im neuen Italien-Kochbuch ist Träumen erlaubt! Denn auf ihrer Reise durch die Regionen Italiens hat Cettina Vicenzino nicht nur die besten Rezepte aufgestöbert, sondern auch fantastische Fotos geschossen. Köche und Produzenten aus allen Winkeln des Landes haben mit ihr gekocht und ihre Lieblingsrezepte verraten. Mehr als 100 regionale Sp...
Prime Preis: € 29,99 Zum Amazon Warenkorb hinzufügen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 19. November 2017 um 1:29 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Quelle: das Rezept ist inspiriert von Sandra Rerecic über einen Beitrag in einer Gruppe auf Google+.

Text: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Fotos: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

Print Friendly, PDF & Email
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

2 Antworten

  1. Shadownlight
    | Antworten

    Für mich als Knoblauchliebhaber genau das Richtige!
    Liebe Wochenendgrüße!

    • Monika & Petar Fuchs
      | Antworten

      Das stimmt, Jenny, Knoblauch muss man mögen. Wir essen das auch nur, wenn wir in den folgenden Tagen keine Termine geplant haben. Aber dann schmeckt das richtig gut.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende auch an Dich,
      Monika

Bitte hinterlasse eine Antwort

CommentLuv badge