» » Tiere in Afrika: Löwe gegen Büffel – Kräftemessen der Big Five

Tiere in Afrika: Löwe gegen Büffel – Kräftemessen der Big Five

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrssyoutubeinstagramflickr
Löwe im Chobe National Park in Botswana © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

 

Auf einer meiner Afrikareisen habe ich das große Glück, einen spannenden Kampf zwischen Löwe und Büffel beobachten zu können. Wir sind unterwegs auf einer Morgensafari, die uns schon sehr früh aus den Betten treibt. Gleich nach Sonnenaufgang fahren wir von unserer Safari Lodge in Botswana los in den Chobe National Park. Die Wege durch den Park sind sandig und so holprig,  dass ich mich auf meinem Sitz im offenen Jeep fest klammern muss, um nicht bei einer ruckartigen Bewegung des Fahrzeugs aus dem Wagen zu fallen. Gebannt blicken wir unter Büsche, auf Bäume und ins wenige offene Gelände. Unser Weg führt uns durch recht dicht bewachsene Landschaft, so dass freie Blicke nur selten möglich sind. Umso spannender ist die Suche nach den scheuen Tieren, die wir so gerne mit unserer Kamera aufs Bild bannen möchten.

 

Die Löwin pirscht sich an © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

 

Und plötzlich: ein Löwe – nein, eine Löwin, die sich an einer kleinen Anhöhe vor uns auf den sandigen Untergrund duckt. Sie macht sich ganz klein, ganz so, als ob sie nicht gesehen werden will. Und sie starrt unentwegt in eine Richtung, durch Büsche, hinter denen wir nichts erkennen können. Was sieht sie nur? Wir halten an und warten. Die Löwin bewegt keinen Muskel, starrt aber unbeweglich immer an dieselbe Stelle. Ist sie auf der Jagd? Es scheint so. Es dauert eine Weile. Wir brauchen Geduld. Aber dann taucht plötzlich ein schwerer, schwarzer Büffel hinter den Büschen auf. “Sie kann es doch nicht auf diesen Kraftprotz abgesehen haben?” denke ich bei mir. Denn an Gewicht und Kraft ist ihr der massige Büffel bei weitem überlegen.

 

Der Büffel gibt Fersengeld © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

 

Es ist aber so, denn die Löwin schiebt sich – immer tief auf den Boden geduckt – näher an den Büffel heran, der sie noch nicht entdeckt hat. Er zupft gemächlich frische Grashalme aus dem Boden vor sich und ist sich keiner Gefahr bewusst. Sein Blick streift ruhig über die offene Wiese, die sich vor ihm erstreckt. Und noch immer weiß er nicht, dass er im Visier der Löwin ist. Bis diese sich plötzlich aufrichtet und voller Kraft auf ihn zu rennt. Sie strengt sich an, ihre Beute zu erreichen. Aber sie war nicht nahe genug dran, um ihn gleich zu fassen und zu verletzen.

 

Der Büffel greift die Löwin an © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

 

Der Büffel dreht erst einmal um und rennt davon, schnell, wie ich es von so einem Kraftprotz nicht erwartet hätte. Die Löwin rennt hinter ihm her und versucht ihn zu greifen. Aber sie kommt nicht nahe genug an ihn heran. Und dann dreht sich der Büffel plötzlich herum und scheint sich erst jetzt seiner Kraft bewusst zu werden. Die Löwin zögert, und der Büffel ergreift seine Chance und geht auf seine Angreiferin los. Diese ist schlau genug, sich vor dem Angriff des Muskelprotzes in Sicherheit zu bringen. So geht es eine halbe Stunde lang hin und her: der Büffel geht auf die Löwin los. Diese flieht, bis sie eine Gelegenheit erkennt und ihn erneut angreift. Wie gebannt beobachten wir diesen spannenden Zweikampf von zweien der Big Five, der größten Tiere Afrikas.

 

Ein Patt? © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

 

Ich kann Euch nicht berichten, wie der Kampf ausgeht, denn die beiden Kontrahenten verschwinden schließlich hinter einer Anhöhe, und wir können nicht mehr verfolgen, wie das Kräftemessen von Löwe und Büffel zu Ende geht. Eines jedenfalls ist klar: sie sind einander ohne Zweifel gewachsen. Ich denke, dass die Löwin ihre Chance auf die dicke Beute verpasst hatte, weil sie ihren Angriff zu früh startete. Ein unvergessliches Erlebnis, das mir bis heute im Gedächtnis ist, so als ob ich es vor mir sehe.

Dieser Post nimmt teil an der Blogparade “Reisen im Winter“.

Quelle: eigene Recherchen vor Ort

Text: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Fotos:  © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Bitte hinterlasse eine Antwort

CommentLuv badge