» » » » In Salzburg liegt Musik in der Luft

In Salzburg liegt Musik in der Luft

In Salzburg liegt Musik in der Luft -Veranstaltungen Salzburg
In Salzburg liegt Musik in der Luft – Veranstaltungen Salzburg

In Salzburg liegt Musik in der Luft

Bei einem Bummel durch Salzburg wird schnell klar, welch wichtige Rolle Musik und weltberühmte Musiker in der Stadt spielen. Immer wieder stößt man auf Namen klassischer Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert oder Johann Michael Haydn, dem jüngeren Bruder von Joseph Haydn. Während Mozart in Salzburg geboren wurde, verbrachten die beiden anderen Komponisten einen Teil ihres Lebens in der Stadt. In Salzburg liegt Musik in der Luft! Veranstaltungen Salzburg lohnen sich.

Franz Schubert in Salzburg

Franz Schuberts Aufenthalt in Salzburg war allerdings nur kurz. Er machte in der Stadt Station auf seinem Weg ins Gasteiner Tal während einer Reise im Jahr 1825. Trotzdem ist dies Grund genug, an seinen Aufenthalt zu erinnern. An der Fassade des Gasthofs zum Mohren in der Judengasse hängt jedenfalls eine Gedenktafel, die an seinen Aufenthalt erinnert.

Mozart und Salzburg

Der bedeutendste Komponist jedoch, der mit Salzburg in Verbindung gebracht wird, ist Wolfgang Amadeus Mozart. Er wurde in der Getreidegasse geboren. Dort kann man noch heute sein Geburtshaus sehen. 26 Jahre lang wohnte die Familie Mozart in diesem Haus. Hier wurden die sieben Kinder von Leopold Mozart und seiner Frau Anna Maria Walburga geboren. Nur zwei davon überlebten: Wolfgang Amadeus Mozart und seine Schwester Maria Anna Walburga, besser bekannt als “Nannerl”. Heute kann man das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart besichtigen.

Mozarts Wohnhaus

Dass sein Ruhm weltweit ist, zeigt sich in der Tatsache, dass das Wohnhaus Mozarts am Makartplatz am Südufer der Salzach mit japanischen Spenden wiederaufgebaut wurde. Bis vor wenigen Jahren stand an dessen Stelle ein modernes Gebäude. Dieses musste schließlich wegen baulicher Mängel abgerissen werden. Japanische Sponsoren ließen daraufhin Mozarts Wohnhaus wieder aufbauen. Heute erfährt man auf einem Rundgang durch die Räumlichkeiten, wie das Leben der Familie Mozart in diesen Räumen aussah. Allerdings sind nicht viele Einrichtungsgegenstände im Haus vorhanden. Zum einen, weil keine Originalmöbel der Mozarts erhalten sind. Zum anderen, weil es keine überlieferten Berichte darüber gibt, wie das Haus eingerichtet war.

The Sound of Music

Erfolgreiche Broadway Musicals spielen in Salzburg ebenfalls eine große Rolle. Vor allem amerikanische, australische und britische Besucher kommen auf den Spuren von “The Sound of Music” in die Stadt. Dieses Musical aus dem fünfziger Jahren befasst sich mit der Familiengeschichte der singenden Trapp Familie. Es werden außerdem Stadtrundfahrten und Ausflugsfahrten angeboten, auf denen man dem Schicksal der Trapp Familie nachspüren kann.

Baron von Trapp verarmte in den 30er Jahren und verlor die Frau seiner sieben Kinder. Er verliebte sich schließlich in Maria von Kutschera. Sie war die Kinderfrau seiner großen Familie. Er heiratete sie bald darauf und wanderte mit der Familie in die USA aus. Dort machte die Familie als “Trapp Family Singers” Karriere. Über ihr Leben in den 50er Jahren wurde das erfolgreiche Broadway Musical “The Sound of Music” am New Yorker Broadway aufgeführt. Daher kommt es, dass bis heute Musicalfans aus der englischsprachigen Welt nach Salzburg pilgern, um den Spuren der Familie Trapp zu folgen.

Touren auf den Spuren von “The Sound of Music” könnt Ihr hier buchen*.

Veranstaltungen Salzburg

Das ganze Jahr über finden außerdem Konzerte bekannter Orchester und Musiker in den Konzertsälen der Stadt Beachtung. Dies zeigen auch die Plakate und Werbebanner, die über den Straßen Salzburgs hängen. Egal, ob Ricardo Muti während der Pfingstfeiertage auftritt oder Dirigenten von Weltrang klassische Musikstücke vorführen, die Musikwelt Salzburgs ist sehr lebendig.

Veranstaltungstickets für Salzburg könnt Ihr hier reservieren*

Die Salzburger musizieren gerne

Sogar die Bevölkerung der Stadt musiziert begeistert mit. Dazu braucht man nur über die Plätze Salzburgs bummeln. Immer wieder hallen Geigen- oder Violinklänge durch die Stadt. Oder drei Salzburger Madl zeigen ihr Können mit Harfe, Ziehharmonika und Violine.


Weitere Tipps für Salzburg Reisen gibt’s in unserem eBook

Insidertipps: S alzburg für Genießer (TravelWorldOnline Insidertipps 4)*



Reiseorganisation:

Anreise mit Flugzeug, Bahn und Fernbus
Lufthansa, Austrian Airlines und andere Fluglinien fliegen nach Salzburg. Möglich ist zudem die Anreise per Bahn (Fahrplan und Buchung*). Außerdem fahren Fernbusse* in die Stadt.

Mietwagen:
Günstige Mietwagen – schnell und einfach buchen!*

Unterkünfte

Bei unserem Partner booking.com könnt Ihr außerdem Hotels online buchen*.

Aktuelle Schnäppchenangebote



Booking.com

Stadtführungen & Touren*
Bei unserem Partner Get Your Guide könnt Ihr auf jeden Fall die Stadtführung durch Salzburg buchen.

Aktivitäten in und um die Stadt*
Habt Ihr Lust, was in Salzburg zu unternehmen? Das gibt’s hier zu buchen.

City Card*
Als sehr praktisch hat sich außerdem die City Card Sallzburg erwiesen.

Kulinarik und Nachtleben*
Ihr wollt die kulinarischen Geheimtipps sehen? Oder doch lieber das Nachtleben Salzburgs kennenlernen? Hier gibt’s auf jeden Fall Touren dazu.

Tickets ohne Anstehen*
Hier könnt Ihr außerdem Tickets für regelmäßige Veranstaltungen Salzburg kaufen.

Transfers*
Ihr braucht einen Transfer vom Flughafen in die Stadt? Hier findet Ihr verschiedene Angebote.

Winteraktivitäten*
Ihr seid im Winter in Salzburg? Dann nutzt die Winterangebote.

Unsere Reisetipps
Diese Reisetipps haben wir selbst getestet. Vielleicht ist etwas für Euch dabei? Veranstaltungen Salzburg sind ebenfalls interessant.


Quelle: eigene Recherchen vor Ort

Text: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Foto © Copyright TravelWorldOnline

Print Friendly, PDF & Email

2 Responses

  1. A. Müller-Oesterling
    | Antworten

    Haha genial!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alles klar