Ein Rückblick und ein Ausblick

Sektglas

Ein Rückblick und ein Ausblick aufs das vergangene Jahr und das kommende. Das Jahr 2016 nähert sich seinem Ende – ein Jahr, wie es umstrittener kaum sein kann. Jedenfalls war es das in unserem Leben. Was geschah nicht alles, was die Gemüter erregte. Themen, die auch uns als Reisende interessieren – bedroht der zunehmende Terrorismus die Reisefreiheit. Wie beeinflusst der Brexit Europa? Wie werden sich die USA nach der Wahl des neuen Präsidenten ändern? Oder gar, welchen Einfluss hat dessen Wahl auf die ganze Welt? Das waren die Fragen, die uns im Großen beschäftigten. Aber auch in unserem ganz persönlichen Leben und Reisen gab es Veränderungen. Wie diese aussahen und wie wir das im kommenden Jahr halten wollen, dazu nehmen wir zum Jahreswechsel Stellung.

Ein Rückblick

Ein Rückblick auf das Jahr 2016

2016 hat sich unser Reiseverhalten geändert. Waren wir bis dahin auf vielen kurzen Reisen unterwegs, haben wir uns im vergangenen Jahr stärker auf bestimmte Regionen konzentriert. Wir waren mehrmals im fränkischen Weinland unterwegs. Dabei waren wir auf der Suche nach Reisetipps für Genießer – sei es auf unserer Wohnmobil Reise entlang des Mains, bei unserem Besuch im Schlosshotel Steinburg oder unserer Tour entlang der Route der Genüsse. Entdeckt haben wir zahlreiche tolle Genuss und Slow Travel Erlebnisse.

Mehrmals waren wir in Slowenien auf Reisen. Dabei entdeckten wir viele Orte, die für Genießer und Slow Traveller interessant sind. Wir waren überrascht, was dieses kleine Land an Sehenswertem besitzt. Und wir durften erleben, welche kulinarischen Genüsse es bietet. Diese reichten von der einfachen Bauernküche bis hin zu den kulinarischen Erlebnissen, die einer der besten Köche Sloweniens seinen Gästen bietet.

Dass Österreich ein Land für Genießer ist, haben wir ja bereits in den letzten Jahren immer wieder erfahren. Durch unseren Umzug an die bayerisch-österreichische Grenze im Mai ist das Land noch mehr in den Fokus unserer Reiseberichterstattung gerückt. Lange Anreisen fallen weg. Oft liegen die Orte, über die wir berichten, nur wenige Stunden von uns entfernt. Perfekt auch für einige Kurztrips.

Generell jedoch beschränkten wir uns im vergangenen Jahr auf bestimmte Destinationen. Diese erkundeten wir genauer. Unser Rückblick zeigt: Der detaillierte Blick bringt auf jeden Fall Dinge zutage, für die auf Kurzreisen einfach die Zeit fehlt.

Ein Ausblick auf das Jahr 2017

Diese intensive Beschäftigung mit bestimmten Regionen beabsichtigen wir auch im kommenden Jahr fortzusetzen. Erst dann können wir Euch gute Tipps liefern. Je mehr wir uns mit einer Gegend beschäftigen, umso größer ist das Wissen, dass wir mit nach Hause bringen. Dieses werden wir Euch weiterhin in unseren Blogartikeln zur Verfügung stellen.

Einige Reiseziele stehen schon fest, die wir im kommenden Jahr bereisen werden: Portugal, Stuttgart, Berlin und Irland gehören dazu. Was sich noch dazu gesellen wird, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen. Es ist einiges bereits angedacht, aber noch nicht spruchreif.

Auf jeden Fall freuen wir uns darauf, auch im kommenden Jahr wieder spannende Genuss und Slow Travel Reiseziele und Reiseformen für Euch zu erkunden. Wir würden uns freuen, wenn auch weiter entfernte Destinationen darunter sind. Aber auch neue Destinationen in Deutschland, Österreich und Europa interessieren uns sehr.

Bis dahin wünschen wir Euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Wir freuen uns darauf. Und wir hoffen, dass Ihr uns weiter auf unseren Reisen begleitet.

Ein Rückblick und ein Ausblick
Nach oben scrollen