Im Omnia Brot backen – So geht Brot Backen im Wohnmobil

Kaufst du über einen Link, der mit * markiert ist, erhalten wir dafür eine Provision.
Brot backen im Omnia Backofen

Wer kennt das nicht von seinen Wohnmobil-Reisen? Frisches Brot zum Frühstück schmeckt doch immer wieder am besten. Viele Campingplätze bieten zwar einen Brötchenservice an. Aber nicht immer übernachtet man an einem solchen Campingplatz. Daher ist es gut, wenn man sich helfen kann. Brot-Backen im Omnia Backofen kannst Du überall. Egal, wo Du übernachtest.

Wenn du gerne mit dem Wohnmobil unterwegs bist und auf der Suche nach einer schnellen und einfachen Lösung für frisches Brot bist, dann ist das Omnia Brot backen genau das Richtige für dich! Das Omnia Brot ist nicht nur einfach zu machen, sondern auch sehr lecker und vielseitig. Probiere es aus und lass es dir schmecken!

 

Omnia Backofen fürs Brot-Backen im Wohnmobil hier kaufen*

Kaufst du über einen mit * gekennzeichneten Link, erhalten wir dafür eine Provision, mit der wir dieses Blog betreiben.

 

Wir haben Chris von camper_culinaric gefragt, wie er sein Brot zubereitet. Er zeigt es uns – und Euch – gerne in seinem Video:

 

 

 

Omnia Brot backen mit Körnern aus dem Omnia Backofen
Omnia Brot backen mit Körnern aus dem Omnia Backofen

 

Brot-Backen im Omnia Backofen

Natürlich gibt’s dazu auch wieder das Omnia Backofen Rezept für alle, die das Rezept lieber schriftlich vorliegen haben.

 

Röstzwiebel Brot backen im Omnia
Röstzwiebel Brot backen im Omnia

 

Im Omnia Brot backen geht gut mit diesem Rezept für Hefe-Weißbrot

Zutaten fürs Omnia Brot backen

500 gr. Mehl
20 gr. frische Hefe bzw. 1 Paket Trockenhefe
Salz
Zucker
320ml Wasser lauwarm

Zubereitung

Du kannst für dieses Rezept sowohl frische Hefe als auch Trockenhefe verwenden, je nachdem, was Dir lieber ist. Ich persönlich mag zwar frische Hefe lieber, weil der Teig dadurch besser aufgeht. Hast Du jedoch nur Trockenhefe vorrätig, ist das auch kein Problem. Vermenge die Trockenhefe einfach in einer kleinen Schüssel mit warmem Wasser und etwas Zucker, bis sie schäumt. Danach fügst Du die restlichen Zutaten hinzu wie unten im Rezept beschrieben.

 

Hier findest Du Rezepte für den Omnia Backofen

Backofen to go: Rezepte für den OMNIA-Campingbackofen

Mit dem Omnia Backofen aus Schweden kannst Du unterwegs auch auf dem Gaskocher abwechslungsreich kochen. Wir sind keine Freunde vom Essen aus Dosen. Lieber bereiten wir uns Gerichte aus frischen Zutaten zu. Dafür eignet sich dieser Backofen sehr gut. Im Omnia kannst Du nicht nur Brot backen. Damit wird auch Dein Essen aus der Campingküche gesund und vielfältig.

Kaufst du über einen mit * gekennzeichneten Link, erhalten wir dafür eine Provision, mit der wir dieses Blog betreiben.

 

So geht Brot backen im Omnia Backofen

  1. Mische das Mehl mit Zucker und Salz.
    Löse anschließend die Hefe in lauwarmem Wasser auf und verknete sie mit dem Mehl für 5–10 Minuten.
  2. Danach lässt Du den Teig 1–1,5 Stunden an einem warmen Ort ruhen. Am besten deckst Du ihn dafür mit einem Tuch ab.
  3. Daraufhin knetest Du den Teig noch einmal gut durch. Forme dann eine Rolle aus dem Teig. Diese legst Du in den Omnia. Dann lässt Du den Teig nochmal 30 Minuten gehen.
  4. Backe das Brot anschließend für 10 Minuten bei vollem Gas. Danach schaltest Du 10 Minuten auf halbes Gas zurück.
  5. Nimm das Brot nach dem Backen aus dem Omnia Backofen, damit es nicht in der Silikonform schwitzt und wieder feucht wird.

Alternativen und Variationen fürs Omnia Brot

Willst Du Dein Brot aus dem Omnia Backofen noch verfeinern, kannst Du Körner, Röstzwiebeln, Sesam, Nüsse oder Sonnenblumenkerne dazu geben. Damit ergänzt Du die Mehlmenge. Vielleicht musst Du dann noch etwas Wasser beifügen, damit der Teig eine gute Konsistenz bekommt. Chris meint allerdings, dass dies bei ihm bisher noch nicht nötig war.

Tipps und Tricks fürs Brot-Backen im Omnia Backofen

Mit diesen Tipps und Tricks kannst du dein Brotback-Erlebnis im Omnia Backofen verbessern.

Die richtige Mehlwahl

Die Wahl des richtigen Mehls ist entscheidend. Vollkornmehl gibt dem Omnia Brot eine rustikale Note, während Weizenmehl für ein weicheres Ergebnis sorgt. Du kannst auch eine Mischung aus beiden verwenden. Wenn du mit dem Wohnmobil auf Reisen bist, kannst du die Mehlmischung schon zu Hause vorbereiten. Dann brauchst du unterwegs nicht so viele Zutaten mitzunehmen.

Teigruhe nicht unterschätzen

Lass den Teig ausreichend ruhen. Eine längere Ruhezeit verbessert die Textur und den Geschmack des Omnia Brotes.

Experimentiere mit Gewürzen

Sei kreativ und füge dem Teig Gewürze wie Kümmel oder Rosmarin hinzu. Das gibt dem Omnia Brot eine besondere Note.

Lass uns in den Kommentaren wissen, wie es dir geschmeckt hat. Du kannst Chris außerdem auf Instagram folgen, auf @camper_culinaric. Dort erfährst Du nicht nur, wie Du im Omnia Brot backen kannst. Dort gibt’s noch weitere Rezepte fürs Wohnmobil.

 

Im Omnia Brot backen. Dein Backofen fürs Wohnmobil.

Bist du ein Camping-Fan und liebst frisches Brot? Dann ist der Omnia-Backofen genau das Richtige für dich. Dieser praktische Backofen hat eine lange Geschichte. Ursprünglich für Segelboote entwickelt, ist er heute bei Wohnmobilreisenden beliebt. Seine kompakte Form macht ihn ideal für unterwegs.

Der Omnia-Backofen bietet viele Vorteile beim Camping. Er ist leicht, platzsparend und einfach zu bedienen. Mit ihm kannst du überall Brot backen, wo ein Herd oder eine andere Hitzequelle verfügbar ist. Aber nicht nur Brot! Der Omnia ist vielseitig einsetzbar. Du kannst damit auch Kuchen, Aufläufe oder sogar Pizza zubereiten.

Tipps und Tricks

Beim Backen mit dem Omnia gibt es einige Tipps und Tricks. Für ein perfektes Brot ist die richtige Temperatur wichtig. Beginne mit hoher Hitze und reduziere sie dann, um das Brot gleichmäßig zu backen. Achte darauf, den Teig gut gehen zu lassen. Das sorgt für ein fluffiges Ergebnis.

Die Silikonform des Omnia-Backofens ist super praktisch. Sie verhindert das Ankleben und erleichtert die Reinigung. Wenn du jedoch eine knusprigere Kruste bevorzugst, backe das Brot ohne Silikonform. So wird die Kruste schön braun und knackig.

Zum Schluss noch ein Tipp: Experimentiere mit verschiedenen Brotrezepten. Ob Vollkorn, Weißbrot oder etwas Ausgefallenes – der Omnia-Backofen macht es möglich. So wird dein Camping-Erlebnis noch schöner und leckerer. Frohes Backen!

 

In diesen Kochbüchern findest Du weitere Omnia Brot Rezepte*

Kaufst du über einen mit * gekennzeichneten Link, erhalten wir dafür eine Provision, mit der wir dieses Blog betreiben.

 

Fragen und Antworten:

Wie lange dauert es, ein schnelles Brot im Omnia zu backen?

Es hängt von der Größe des Brotes und der Hitzequelle ab, aber in der Regel dauert es etwa 30–40 Minuten.

Was ist das Besondere am Omnia Brot?

Das Omnia Brot wird direkt im Omnia-Topf gebacken. Es ist eine einfache und schnelle Methode, Brot ohne einen Ofen zu backen.

Wie backt man Brot mit dem Omnia?

Zuerst muss der Omnia-Topf mit etwas Öl eingefettet werden. Dann wird der Teig in den Topf gegeben und der Deckel geschlossen. Der Topf wird auf die Hitzequelle gestellt und das Brot wird gebacken, bis es fertig ist.

Kann man Trockenhefe für das Omnia Brot verwenden?

Ja, Trockenhefe ist eine gute Wahl für das Omnia Brot. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Teig etwas länger gehen muss als bei Verwendung von frischer Hefe.

Welche Art von Brot eignet sich am besten für das Omnia?

Ein einfaches Weißbrot oder ein Roggenbrot eignen sich gut für das Omnia. Es ist jedoch auch möglich, andere Arten von Brot zu backen, solange der Teig in den Topf passt und nicht überläuft.

 

Omnia Brot backen
Klicke auf das Foto und merke Dir anschließend wie Du im „Omnia Brot backen“ kannst, auf Pinterest

 

Kennst Du überdies?

 

Quelle Im Omnia Brot backen: Chris von camper_culinaric. Unsere Meinung bleibt auf jeden Fall unsere eigene.

Text Brot backen im Omnia Backofen: Monika Fuchs sowie Travelworldonline
Fotos Im Omnia Brot backen: Chris von camper_culinaric

Im Omnia Brot backen – So geht Brot Backen im Wohnmobil

Monika Fuchs

Monika Fuchs und Petar Fuchs sind die Verfasser und Herausgeber des Slow Travel und Genuss Reiseblogs TravelWorldOnline Traveller. Sie veröffentlichen dieses Blog seit 2005. TravelWorldOnline ist online seit 2001. Ihre Themen sind Genuss Reisen und Weintourismus in aller Welt und Slow Travel. Monika Fuchs verbrachte während ihres Studiums einige Zeit in Nordamerika, wo sie – zum Teil gemeinsam mit Petar Fuchs – die USA und Kanada bereiste und ein Forschungsjahr in British Columbia verbrachte. Das verstärkte ihren Wissensdurst, den sie 6 Jahre lang als Abenteuer-Guide für Rotel Tours und danach 11 Jahre lang als Studienreiseleiterin für Studiosus Reisen in aller Welt zu stillen versuchte. Sie erweiterte ständig ihre Reiseregionen, aber trotzdem nagte die Neugier an ihr: „Was befindet sich hinter dem Horizont? Was gibt's in dieser Stadt noch zu entdecken? Welche Menschen sind hier interessant? Was isst man in dieser Region?“ Auf diese Fragen sucht sie nun als freie Reisejournalistin (ihre Artikel erschienen u. a. in DIE ZEIT, 360° Kanada, 360° USA, etc.), Reiseautorin und Reisebloggerin Antworten in vielen Ländern der Welt. Petar Fuchs produziert die Videos auf diesem Blog sowie auf YouTube. Monika Fuchs von TravelWorldOnline ist unter Deutschlands Top 50 Bloggerinnen 2021 Weitere Informationen über Monika und Petar Fuchs. Empfehlungen auf LinkedIn von Touristikern Weitere Empfehlungen von Kooperationspartnern und Touristikern Berufserfahrung Monika auf LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert