» » » Wien Shopping abseits des Mainstream

Wien Shopping abseits des Mainstream

Küchentücher mit Stil
Wien Shopping – Küchentücher mit Stil

Wien Shopping mit einer New Yorkerin

Wir hatten uns Wien Shopping abseits des Mainstream vorgenommen. Da man sich als gelegentlicher Besucher in einer anderen Stadt allerdings nicht gleich zurecht findet, haben wir uns mit Lucie im Holiday Inn Vienna City* verabredet. Es ist Sympathie auf den ersten Blick. Lucie ist eine zierliche, freundliche New Yorkerin, die uns Wien aus ihrer Perspektive zeigt. Sie ist Wiens Shopping Guide und führt ihre Gäste in Läden abseits der großen Einkaufsmeilen der Stadt. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Geschäfte dort uninteressant sind. Im Gegenteil, wir entdecken viel Unerwartetes.

 

Wien Shopping mit Lucie
Wien Shopping mit Lucie

 

Einkaufen in Wien

Lucie Lamster-Thury war Fashion Stylist in New York City, bis die Liebe sie nach Wien verschlug. Hier ging alles etwas ruhiger zu. Lucie musste sich erst einmal an das Leben in Wien gewöhnen. Hier läuft der Tag im Vergleich zu New York gemächlicher ab. Nach einigen Spaziergängen durch die verschiedenen Wiener Bezirke erkannte sie jedoch rasch, welche Shopping Schätze sich in den Vierteln abseits der Einkaufsmeilen verstecken.

 

 

Sie sprach mit den Ladenbesitzern und schlug ihnen vor, interessierte Besucher hin zu führen. Viele von ihnen erkannten ihre Chance und arbeiten seither mit Lucie zusammen. Daher führt sie uns auf einer überaus vergnüglichen und abwechslungsreichen Tour durch Wiens 5. Bezirk.

 

Delikatessen aus Wiese, Wald und Garten
Delikatessen aus Wiese, Wald und Garten

 

Shoppen in Wien im 5. Bezirk

Unsere Tour beginnt mit einem Besuch bei Henzls Ernte, wo Getrude Henzl die im Frühjahr, Sommer und Herbst gesammelten Früchte und Gemüsesorten verarbeitet. Dabei trocknet und kandiert sie diese. Außerdem legt sie sie ein in Öl oder Essig. Auf jeden Fall sind ihre erfinderischen Kreationen fantasievoll, überraschend, gesund und lecker. Ein toller Laden für Genießer.

Im stattGarten geht’s stattdessen, anders als der Name vielleicht erwarten lässt, um Naturkosmetik. Pflegeprodukte, trendige Accessoires und Düfte aus aller Welt locken uns in den Laden. Dieser dürfte vor allem Beauty Liebhaber ansprechen.

 

Kuechenaccessoires aus Österreich
Kuechenaccessoires aus Österreich

 

Besonders gut gefallen hat uns der Laden von artup. Dort gibt es wunderbare Produkte aus Österreich, die von Mode über Accessoires und Souvenirs bis hin zu Tischkultur, Wohnen und Garten reichen.

Wien Fashion Shopping

Ich bin ja normalerweise niemand, der gerne Kleider kauft. Aber in den Läden, die uns Lucie zeigt, macht das Spass. Egal, ob im Samstag-Shop, bei Dörte Kaufmann oder gabarage upcycling entdecken wir Mode aus hochwertigen Materialien. Dazu kommt ein frisches Design, das mich in vielem an trendige Fashion Designer in New York erinnert. Für mich ist das wie ein Déjà Vu und versetzt mich zurück in die Tage, als ich noch alle paar Wochen durch die Boutiquen New Yorks zog. Daneben finden wir aber auch schicke Mode von österreichischen Designern, die mir ebenfalls sehr gut gefällt.

 

Mode und mehr
Mode und mehr

 

Am interessantesten finde ich allerdings a passion project von christian romauch. Dort gibt es nicht nur hochwertige Kleidung aus Wolle, sondern auch süße handgefilzte Hausschuhe. Dazu kommen liebevolle und verspielte Accessoires. Das Ganze kann man sich in Ruhe ansehen bei einer geschmackvollen Tasse Tee. So macht Einkaufen Spaß! Was mir außerdem besonders gut gefällt, ist, dass christian romauch ein südafrikanisches Projekt unterstützt. Dort strickt eine Frauengruppe niedliche Wollpuppen und Fantasietiere, die er in seinem Laden verkauft.

 

Feine Dinge im 5. Bezirk
Feine Dinge im 5. Bezirk

 

Feine Dinge kaufen in Wien

Es gibt aber nicht nur Mode und leckere Sachen im 5. Wiener Bezirk. In der Porzellanmanufaktur feinedinge hätte ich Stunden zubringen können. Dort entdecken wir sehr geschmackvolle Porzellankreationen in Pastellfarben. In diesem Laden hat es mich besonders gereizt, den Geldbeutel zu zücken. Nur gut, dass nach unserer Shopping Tour mit Lucie noch ein weiterer Termin auf uns wartete. Daher blieb unser Geldbeutel stecken. Aber wer weiß? Vielleicht kommen wir bald einmal wieder.

Fazit: Wien Shopping mit Lucie macht Spass

Eines ist sicher: alle diese Läden hätten wir ohne Lucie nie entdeckt. Sie stellte für uns eine kurzweilige und abwechslungsreiche Shopping Tour durch Wiens 5. Bezirk zusammen. Dabei lernten wir beste österreichische Designer ebenso kennen wie tolle Accessoires, Home Decor und mehr. Der Weg glich einem gemütlichen Spaziergang, bei dem wir keine langen Strecken zurück legten, sondern vielmehr ausgiebig in netten Läden stöberten. Und wenn uns schließlich doch noch die Kauflust überfallen sollte, gibt uns Lucie ein kleines Paket mit den Visitenkarten der besuchten Läden. So können wir in Ruhe nach der Tour weiter stöbern. Und vielleicht die satten Rabatte nutzen, die sie für ihre Gäste bei den Geschäften ausgehandelt hat.

Wollt Ihr selbst einmal mit Lucie in Wien Einkaufen gehen, dann findet Ihr auf ihrer Website Shopping with Lucie weitere Informationen. Sie bietet verschiedene Gruppentouren an, stellt aber auf Voranmeldung gerne auch individuelle Touren nach Interesse zusammen. Die Gruppentouren kosten aktuell (Stand 01.08.2019) 35€ pro Person bei sechs bis acht Personen und dauern drei Stunden.

 

Get Your Guide


Reiseorganisation:

Anreise mit Flugzeug, Bahn und Fernbus

Lufthansa, Austrian Airlines und Swiss fliegen nach Wien. Möglich ist die Anreise per Bahn nach Wien. Außerdem fahren Fernbusse nach Wien.

Mietwagen:

Buche hier Deinen Mietwagen für Wien*

Unterkünfte:

Hier findest Du garantiert die passende Unterkunft in Wien*

Reiseführer:

Reise Know-How CityTrip Wien: Reiseführer mit Stadtplan, 4 Spaziergängen und kostenloser Web-App
Prime Preis: € 11,95 Zum Amazon Warenkorb hinzufügen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Reiseführer WIEN 2018/19: Einfach Reisen
Reiseführer WIEN 2018/19: Einfach Reisen*
von Independently published
Prime Preis: € 9,99 Zum Amazon Warenkorb hinzufügen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. August 2019 um 5:15 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Quelle: eigene Recherchen vor Ort. Wir bedanken uns beim Holiday Inn Vienna City für die Unterstützung dieser Stadteführung. Unsere Meinung bleibt wie immer unsere eigene.

Text: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Fotos: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

14 Responses

  1. Jessica
    | Antworten

    Hallo Monika & Petar,
    ich bin absolut kein Shopping-Typ aber für Geheimtipps bin ich natürlich immer zu haben. Ich finde es toll und spannend Orte mit einem Guide zu erkunden, der weiß wovon er spricht. So liebe ich es ja Foodtouren zu machen. Ich glaube, da würde es in Wien auch allerhand Potential geben.

    Liebe Grüße
    Jessica

    • Monika & Petar Fuchs
      | Antworten

      Hallo Jessica,

      ja, ich denke, dass es in Wien auch einige gute Foodtouren gibt. Gemacht haben wir davon aber noch keine.

      Liebe Grüße,
      Monika

  2. Janet
    | Antworten

    Das nenne ich mal eine ganz besondere Shoppingtour durch Wien! Solche persönlichen Eindrücke einer Stadt sind doch immer wieder was ganz Besonderes. :)

  3. Anke
    | Antworten

    Siehst – da kenn noch nicht mal ich alles. Aber in Wien gibts eben immer wieder neue coole Sachen zu entdecken!

    • Monika & Petar Fuchs
      | Antworten

      Das stimmt, Anke. Je öfter wir in Wien sind, umso mehr Ideen für neue Reisen bringen wir mit nach Hause :D.

      Liebe Grüße,
      Monika

  4. Daniela
    | Antworten

    Mal was ganz anderes und eine tolle Idee, eine reine Shoppingtour anzubieten.

    Wenn ich in einer fremden Stadt bin, dann überfordert mich das Shoppen oft. Entweder man hat Glück, und findet diese versteckte kleinen Läden oder sie entgehen einem schlichtweg, trotz länger Suche. Wieviel Zeit ich auf solch einer Tour sparen könnte! Und wenn ich das in Geld umrechnen, dann lohnt sich das auf jeden Fall.

    Liebe Grüße
    Daniela

    • Monika & Petar Fuchs
      | Antworten

      Da hast Du völlig Recht, Daniela. Die Läden, die wir auf dieser Tour gesehen haben, hätten wir alleine nie gefunden. Auch nicht, wenn wir gesucht hätten, denn von außen sah man ihnen nicht an, welche tollen Angebote sich hinter den unscheinbaren Fassaden verbargen. Da ist man mit einer von Einheimischen geführten Tour auf jeden Fall gut beraten.

      Liebe Grüße,
      Monika

  5. Katja
    | Antworten

    Liebe Monika, lieber Petar,
    wenn mich Wien nicht schon in seine Bann genommen hätte, spätestens letzte Woche war es geschafft.
    Die Stadt ein Meer an Glitzerlichtern, einfach schön.
    Da meine Erlebnisse ganz andere in Wien waren, als Eure, habe ich den Bericht mit Spannung gelesen.
    Feststellung, Wien ist definitiv mehr als eine, zwei oder drei Reisen wert :-)

    Schön Euch endlich mal wieder getroffen zu haben.

    Liebe Grüße
    Katja

    • Monika & Petar Fuchs
      | Antworten

      Liebe Katja,

      dem kann ich nur zustimmen. Wir kommen von jeder Wien Reise mit neuen Ideen für die nächste nach Hause. So erging es uns auch bei der letzten. Wien bietet dem Besucher unglaublich viel. Da kann man Wochen verbringen und hat noch nicht alles gesehen.

      Auf ein baldiges Wiedersehen.

      Liebe Grüße,
      Monika

  6. Lisa
    | Antworten

    Wien hat wirklich schöne kleine Läden, die ein heimeliges Gefühl geben. Wir fanden Wien ganz wunderbar. Eure Fotos sind echt toll. :)

    • Monika & Petar Fuchs
      | Antworten

      Wir lieben Wien auch sehr, Lisa, und können gar nicht genug davon kriegen. Unsere Einkaufstour durch den 5. Bezirk war besonders spannend, weil wir alleine nie in diese Läden gegangen wären. Sie sehen von außen recht unscheinbar aus, beherbergen aber oft wahre Schätze. Die Tour hat unglaublich viel Spaß gemacht.

      Liebe Grüße,
      Monika

  7. Nicole
    | Antworten

    Oh man “feinedinge” hätte ich vermutlich mit sehr vollen Tüten verlassen, das sieht wirklich hübsch aus. Tolle Läden habt ihr da gesehen, wirklich eine coole Tour!

    Liebe Grüße
    Nicole

    • Monika & Petar Fuchs
      | Antworten

      Liebe Nicole,

      mir ging’s genauso. Am liebsten hätte ich von jedem etwas mitgenommen. Gottseidank hatten wir anschließend einen Termin, so dass es nicht möglich war, etwas mitzunehmen. Aber die pastelligen Farben der Produkte waren schon sehr verführerisch. :D

      Liebe Grüße,
      Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alles klar