Was Du bei einem Kroatien Urlaub mit dem Auto beachten solltest

Kroatien Urlaub mit Auto was beachten

Planung eines Kroatien-Urlaubs mit dem Auto: Alles, was du wissen musst

Ein Urlaub in Kroatien mit dem Auto ist ohne Zweifel eine hervorragende Möglichkeit, die Landschaft dieses Landes zu entdecken und gleichzeitig die Freiheit zu genießen, deinen eigenen Reiseplan zu gestalten. Bevor du dich allerdings auf den Weg machst, gibt es einige wichtige Dinge, die du beachten solltest, um sicherzustellen, dass deine Reise so reibungslos und angenehm wie möglich verläuft. Hier sind nicht nur einige Vorteile eines Autourlaubs, sondern auch nützliche Hinweise, die du bei deinem Kroatien Urlaub mit dem Auto beachten solltest:

 

 

Die Vorteile eines Autourlaubs in Kroatien

  • Hinsichtlich der Flexibilität kannst du deinen eigenen Zeitplan festlegen und die Orte besuchen, die dich am meisten interessieren.
  • In Bezug auf Komfort hast du die Möglichkeit, dein Gepäck einfach im Auto zu lassen und musst es nicht ständig mit dir herumtragen.
  • Was das Abenteuer betrifft, kannst du die ausgetretenen Pfade verlassen und Orte erkunden, die nicht auf der typischen Touristenroute liegen. Darüber hinaus führen dich die vielen kleinen Straßen in Kroatien zu versteckten Perlen.

 

Was Du bei einem Kroatien Urlaub mit dem Auto beachten solltest
Was Du bei einem Kroatien Urlaub mit dem Auto beachten solltest

 

Was ist beim Kroatien Urlaub mit dem Auto zu beachten?

Deine Route

Zunächst beginnt deine Reise in Deutschland. Danach kannst du zwischen zwei beliebten Routen wählen. Die erste führt dich über die Tauernautobahn A10 in Österreich und danach durch die slowenische Hauptstadt Ljubljana. Alternativ verläuft die zweite Route über die Pyhrnautobahn A9 in Österreich und weiterhin durch die ostslowenische Stadt Maribor.

Mautgebühren

Während deiner Reise wirst du auch Mautgebühren zahlen müssen. Diese sind sowohl in Österreich, als auch in Slowenien und Kroatien fällig. Besonders in Kroatien wird die Maut nach der tatsächlich gefahrenen Strecke berechnet. Als Beispiel kostet die Strecke von Zagreb über Split bis nach Dubrovnik ungefähr 30 Euro.

 

Spontane Mittagspause am Meer
Kroatien Urlaub mit Auto was muss ich beachten

 

Verkehrsregeln

In Kroatien musst du auf Autobahnen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 km/h beachten. Innerhalb von Ortschaften darfst du hingegen nur 50 km/h fahren, während du außerhalb davon 90 km/h und auf Schnellstraßen sogar 110 km/h fahren kannst. Zudem ist es wichtig, dass du nicht vergisst, deinen Führerschein und den Fahrzeugschein mitzunehmen.

Währung

Seit dem Jahr 2023 ist der Euro die offizielle Währung in Kroatien.

Einreisebestimmungen

Alles, was du brauchst, ist ein gültiger Personalausweis oder ein entsprechendes Ausweispapier eines anderen EU-Staates​.

Haustiere

Möchtest du dein Haustier mitnehmen? Kein Problem! Aber denk daran, einen EU-Heimtierausweis dabei zu haben. Und dein Tier muss mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein​.

 

Tipps, was Du bei einem Kroatien Urlaub mit dem Auto beachten solltest
Tipps, was Du bei einem Kroatien Urlaub mit dem Auto beachten solltest

 

Tipps für die Reiseplanung

  1. Informiere dich vor der Reise: Informiere dich im Vorfeld über die Verkehrs- und Wetterbedingungen. In der Hauptreisezeit sind Staus auf den kroatischen Autobahnen keine Seltenheit. Und bei starkem Wind können Brücken und Straßen gesperrt werden.
  2. Plane Pausen ein: Lange Autofahrten können anstrengend sein. Plane regelmäßige Pausen ein, um dich zu erholen und die Landschaft zu genießen.
  3. Packe klug: Nutze den Platz in deinem Auto optimal aus. Packe nur das ein, was du wirklich brauchst. Vergiss nicht, einen Erste-Hilfe-Kasten, eine Warnweste und ein Warndreieck mitzunehmen.
  4. Bleibe flexibel: Ein Autourlaub bietet dir die Möglichkeit, spontan zu sein. Wenn dir ein Ort besonders gut gefällt, kannst du länger bleiben. Wenn das Wetter nicht mitspielt, kannst du deine Pläne ändern.

Mit diesen Tipps bist du gut vorbereitet für deinen Autourlaub in Kroatien. Gute Reise!

 

Unterwegs gibt's Interessantes zu entdecken
Was man beim Kroatien Urlaub mit dem Auto beachten muss

 

Fragen und Antworten, was bei einem Kroatien Urlaub mit dem Auto zu beachten ist

Ich plane meinen Kroatien Urlaub mit dem Auto. Was sollte ich an Sicherheitsausrüstung mitnehmen?

In Kroatien sind ein Warndreieck, eine Warnweste für jeden Insassen und ein Erste-Hilfe-Set Pflicht. Vergiss also nicht, diese wichtigen Gegenstände einzupacken.

Muss ich für meinen Kroatien Urlaub mit dem Auto eine spezielle Autoversicherung abschließen?

Prüfe vor der Abfahrt, ob deine Kfz-Versicherung auch im Ausland gilt. Manchmal ist es sinnvoll, eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

Was muss ich beachten, wenn ich meinen Hund mit in den Kroatien Urlaub mit dem Auto nehme?

Dein Haustier benötigt einen EU-Heimtierausweis und muss gechippt sein. Außerdem sind bestimmte Einreisebestimmungen für Haustiere zu beachten.

Gibt es in Kroatien bestimmte Verkehrsregeln, die ich beachten sollte, wenn ich meinen Kroatien Urlaub mit dem Auto plane?

Ja, es gibt einige spezifische Verkehrsregeln. Beispielsweise gelten in Kroatien verschiedene Geschwindigkeitsbegrenzungen je nach Art der Straße.

Ich habe gehört, dass Mautgebühren anfallen können. Wie hoch sind diese Kosten, wenn ich meinen Kroatien Urlaub mit dem Auto verbringe?

Die Mautgebühren in Kroatien werden nach der zurückgelegten Strecke berechnet. Für eine typische Strecke von Zagreb nach Dubrovnik kostet die Maut etwa 30 Euro.

Ich mache meinen Kroatien Urlaub mit dem Auto. Kann ich in Kroatien mit Euro bezahlen?

Ja, Kroatien hat Anfang 2023 den Euro eingeführt. Du kannst also problemlos mit Euro bezahlen.

 

Kroatien Urlaub mit Auto
Klicke auf das Foto und merke Dir anschließend unsere Tipps für einen „Kroatien Urlaub mit Auto“ auf Pinterest.

 

Kennst du überdies?

 

Quelle Kroatien Urlaub mit dem Auto, was beachten: eigene Recherchen. Unsere Meinung bleibt auf jeden Fall unsere eigene.

Text Kroatien Urlaub mit dem Auto was beachten: © Copyright Monika Fuchs sowie TravelWorldOnline
Fotos: © Copyright Monika Fuchs sowie TravelWorldOnline

Was Du bei einem Kroatien Urlaub mit dem Auto beachten solltest

Monika Fuchs

Monika Fuchs und Petar Fuchs sind die Verfasser und Herausgeber des Slow Travel und Genuss Reiseblogs TravelWorldOnline Traveller. Sie veröffentlichen dieses Blog seit 2005. TravelWorldOnline ist online seit 2001. Ihre Themen sind Genuss Reisen und Weintourismus in aller Welt und Slow Travel. Monika Fuchs verbrachte während ihres Studiums einige Zeit in Nordamerika, wo sie - zum Teil gemeinsam mit Petar Fuchs - die USA und Kanada bereiste und ein Forschungsjahr in British Columbia verbrachte. Das verstärkte ihren Wissensdurst, den sie 6 Jahre lang als Abenteuer-Guide für Rotel Tours und danach 11 Jahre lang als Studienreiseleiterin für Studiosus Reisen in aller Welt zu stillen versuchte. Sie erweiterte ständig ihre Reiseregionen, aber trotzdem nagte die Neugier an ihr: "Was befindet sich hinter dem Horizont? Was gibt's in dieser Stadt noch zu entdecken? Welche Menschen sind hier interessant? Was isst man in dieser Region?" Auf diese Fragen sucht sie nun als freie Reisejournalistin (ihre Artikel erschienen u.a. in DIE ZEIT, 360° Kanada, 360° USA, etc.) , Reiseautorin und Reisebloggerin Antworten in vielen Ländern der Welt. Petar Fuchs produziert die Videos auf diesem Blog sowie auf YouTube. Monika Fuchs von TravelWorldOnline Traveller ist unter Deutschlands Top 50 Bloggerinnen 2021 Weitere Informationen über Monika und Petar Fuchs.