Rezepte aus Österreich

Ausgezogene, Küchle oder Bauernkrapfen

Sie tragen viele Namen: in Bayern kennt man sie als Ausgezogene oder Auszogne. In Franken heißen sie Küchle oder Kiachla. In Österreich nennt man sie Bauernkrapfen. Im fränkisch-schwäbischen und Tiroler Raum bezeichnet man sie außerdem als Knieküchle oder Kniekeulchen. Gemeint ist dasselbe. Es handelt sich um Schmalzgebäck.

Typisch Österreich: Sachertorte

Sachertorte aus Österreich Hier sage ich „typisch Österreich„. Es gibt das Hotel Sacher sowohl in Wien als auch in Salzburg im Salzburger Land. In beiden wird die Sachertorte serviert. Um die Sache kompliziert zu machen, gibt es die Sachertorte außerdem in der k.u.k. Hofzuckerbäckerei Demel. Eine spannende Geschichte, wie es dazu kam. Die Sachertorte ist[…]

Wie die Martinsgans besonders gut schmeckt

Die Martinsgans ist ein Festschmaus in Österreich und Bayern. Am 11. November feiert man das Fest des Hl. Martin. Mit seinem Gedenktag sind zahlreiche Bräuche verknüpft. Einer davon ist der Verzehr einer Martinsgans am Festtag des Heiligen. Eine Gans eignet sich übrigens auch gut als Weihnachtsessen.