» » » » El Caminito del Rey, Andalusien – Hotels

El Caminito del Rey, Andalusien – Hotels

Caminito del Rey Brücke
Caminito del Rey Brücke – Von Michael131977 auf Flickr – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

 

Seit März 2015 ist der Caminito del Rey wieder für Wanderer eröffnet. Davor war er 14 Jahre lang geschlossen. Der Grund war, dass zahlreiche Wanderer und Kletterer in der senkrechten Schlucht abgestürzt waren. Bis zu seiner Schließung galt er als gefährlichster Wanderweg der Welt. Kein Wunder, wenn man sich die Fotos aus früheren Zeiten anschaut. Der Steg führt entlang steiler Felswände und war vor seiner Schließung in einem maroden Zustand. Auch danach wagten sich Abenteurer über den Weg in die Schlucht hinein. Diese gehört zum beliebten Winterklettergebiet El Chorro in Andalusien.

 

Der Caminito del Rey von einst
Der Caminito del Rey von einst – Gabirulo on Flickr, CC BY-SA 2.0

 

El Caminito del Rey

Sie nutzten die Stege, um zu ihren Kletterregionen zu gelangen. Ein Spiel mit dem Leben, wie das Foto oben zeigt. Inzwischen ist der Wanderweg wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Auch wenn heute nur noch 400 Wanderer pro Tag auf dem Steg zugelassen sind. Sie müssen einen Helm tragen und zehn Euro Eintritt bezahlen (Stand: Juni 2017). Der Andrang ist so groß, dass man sich vorher anmelden muss. Wenn Ihr also plant, die steile Schlucht zu erobern, solltet Ihr Euch frühzeitig anmelden. Das geht auf dieser Website. Gut siebeneinhalb Kilometer lang ist der Wanderweg vom Dorf El Chorro aus. Dabei hat der Steg in den Steilwänden eine Länge von knapp drei Kilometern. Für die Wanderung solltet Ihr etwa vier bis fünf Stunden einplanen.

Hotels in Benalmadena

Gut eine Stunde fährt man von Benalmadena nach El Chorro, dem Dorf, in dem der Wanderweg beginnt. Die perfekte Distanz, um diese Wanderung als Tagesausflug zu unternehmen. Diese Hotels in Benalmadena* eignen sich gut als Ausgangsorte.


Reiseorganisation

Die Hotels in Benalmadena liegen an einem der beliebtesten Küstenabschnitte Andalusiens. Von dort sind die Küstenorte Torremolinos, Malaga, Estepona und Marbella leicht zu erreichen.


Weitere Reisetipps für Spanien findet Ihr unter diesem Link.
Text: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

 

2 Responses

  1. shadownlight
    | Antworten

    Was für eine wundervolle Aussicht.
    Liebe Grüße!

    • Liebe Jenny,

      zum Anschauen ist das schön. Ob ich allerdings da entlang wandern möchte, weiß ich nicht so recht :)

      Liebe Grüße,
      Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.