Pasteis de Nata Rezept – Köstliches Portugal

  Pasteis de Nata! Die portugiesischen Puddingtörtchen gibt es dort häufig zum Frühstück. Uns haben sie so gut geschmeckt, dass wir sie seitdem immer wieder mal auch zu Hause backen. So erleben wir die kulinarischen Köstlichkeiten Portugals in der heimischen Küche erneut. Das Original Pasteis de Nata Rezept stammt aus einer Bäckerei in Belem. … zum Artikel

Rota Vicentina – Wandern auf der Fischerroute im Alentejo

  Auf den uralten Pfaden der Rota Vicentina gelangen die Fischer zu ihren Angelplätzen. Sie führt von Porto Covo entlang der Westküste bis hinunter in die Algarve. Manchmal verläuft der Pfad bequem oberhalb der Klippen. Ein andermal müssen steile Auf- und Abstiege zu den Stränden überwunden werden. Dort peitscht die Brandung gegen die Felsen. … zum Artikel

Strände im Alentejo von Comporta bis Porto Covo

  Wer ursprüngliche Strände mag, der wird die Strände im Alentejo auf jeden Fall lieben. Wir waren im Januar dort. Eigentlich beginnen sie bei der Stadt Tróia im Norden der Halbinsel, die die Lagune von Setubal vom Atlantik trennt. Die Fahrt nach Tróia ersparten wir uns jedoch, da der Ort außer ein paar Hotels … zum Artikel

Evora – UNESCO Welterbe im Alentejo

  Erste Station unserer Genuss Reise entlang der Rota do Peixe durchs Alentejo ist die Stadt Evora. Es ist der größte Ort, den wir entlang unserer Strecke kennen lernen. Außerdem ist es einer der ältesten Orte, die wir auf dieser Reise besuchen. Evora war bereits lange vor den Römern besiedelt.     Evora – … zum Artikel

Alentejo – Von Fisch, Garnelen und Koriander

  Portugiesische Fisch Spezialitäten genossen wir auf unserer Reise durchs Alentejo. In jedem Restaurant der Reise stand Fisch auf unserem Speiseplan. Dornhai Suppe gab es in Evora. Aal Eintopf erwartete uns anschließend in Cais Palafítico. Açorda de Marisco aßen wir in Sines. Gegrillte Fischköstlichkeiten gab’s schließlich in São Torpes. Und in Vila Nova de … zum Artikel

Unterwegs auf der Rota do Peixe

  Eine knappe Woche lang waren wir im Januar unterwegs auf der Rota do Peixe durchs Alentejo. So bezeichnet man dort die Route der Fische. Von Évora über Comporta bis zum Cabo Sardão führte uns diese Reise fast immer am Meer entlang. Das war unsere Reise im Überblick. Unterwegs auf der Rota do Peixe … zum Artikel

Die Seefahrt Portugals im Zeitalter der Entdeckungen

Portugal am Rande Europas? Die Seefahrt Portugals ändert dies Portugal besaß Ende des 14. Jahrhunderts etwa eine Million Einwohner. In Lissabon wohnten 40000 Menschen. Die Landbevölkerung lebte vom Ackerbau, hatte jedoch keinen eigenen Grundbesitz, sondern verdingte sich bei geistlichen und weltlichen Großgrundbesitzern. Das meiste, was sie erwirtschafteten, lieferten sie ihrem Grundherrn ab. Die Krone … zum Artikel