Evora Guide: Entdecke die größte Stadt im Alentejo

Evora Guide

Ein Evora Guide für einen Besuch in der UNESCO Welterbestadt in Portugal

Evora ist eine Stadt im Alentejo, die Du auf Deiner Portugal-Reise nicht verpassen solltest. Warum? Weil Evora eine einzigartige Mischung aus Geschichte, Kultur und Charme bietet. In unserem Evora Guide erfährst Du mehr darüber. Klicke dazu auf die Artikel, die wir hier verlinken.

Stell Dir eine Stadt vor, die in der Zeit eingefroren scheint. Eine Stadt, die ihre Geschichte in jeder Straße, jedem Gebäude und jedem Stein erzählt. Das ist Evora. Es ist eine Stadt, die Dich in eine andere Zeit versetzt.

Aber Evora ist nicht nur Geschichte. Es ist außerdem eine Stadt voller Leben. Hier findest Du lebhafte Märkte, charmante Cafés und Restaurants, die die besten Gerichte der portugiesischen Küche servieren. Ein perfektes Reiseziel für Genießer und Slow Traveller also. Stöbere in unserem Evora Guide, und du erfährst mehr über die Stadt.

Unser Evora Guide

Die Altstadt ist eine der Evora Portugal Sehenswürdigkeiten

Evora Portugal Sehenswürdigkeiten, die Du nicht verpassen solltest

Entdecke, warum Evora, Portugal, mit seinen historischen Sehenswürdigkeiten, auf deiner Reiseliste stehen sollte. In unserem Guide findest du die Highlights ebenso wie Tipps für Genießer und Slow Traveller ...
Hotels in Evora Portugal

Die besten Hotels in Evora Portugal: Luxus, Budget und alles dazwischen

Unser Guide hilft Dir, das perfekte Hotel in Evora, Portugal zu finden. Von Luxusresorts bis hin zu Budget-Optionen, wir haben alles abgedeckt. Du kannst in historischen Unterkünften, modernen Resorts und nachhaltigen Hotels übernachten ...
Evora - Ausgangsort zur Rota do Peixe

Evora – UNESCO Welterbe im Alentejo

Evora zählt mit seinen historischen Bauten zum UNESCO Welterbe. Es ist der größte Ort, den wir entlang unserer Strecke kennen lernen. Außerdem ist es einer der ältesten Orte, die wir auf dieser Reise besuchen. Evora war bereits lange vor den ...

Wissenswertes in unserem Evora Guide

Das Klima in Evora

Evora liegt in Portugal und hat ein mediterranes Klima. Das bedeutet, dass die Sommer heiß und die Winter mild sind.

Im Sommer, von Juni bis August, liegen die Durchschnittstemperaturen bei etwa 28 bis 30 Grad Celsius. Es kann allerdings auch Tage geben, an denen die Temperaturen auf über 35 Grad steigen. Also pack auf jeden Fall Deine Sonnencreme ein!

Die Winter in Evora sind dagegen mild mit Durchschnittstemperaturen von etwa 10 bis 15 Grad. Es kann jedoch auch kälter werden, also packe außerdem einen warmen Pullover ein. Wir haben Evora im Januar besucht und angenehme Temperaturen um die 10 Grad erlebt, während es in Deutschland frostige Minusgrade hatte.

Das Klima in Evora ist daher ideal für eine Reise zu jeder Jahreszeit.

Die Bevölkerung von Evora

In Evora leben etwa 56.000 Menschen. Die Bevölkerung von Evora ist eine bunte Mischung aus Alt und Jung. Es ist eine Stadt, die von Menschen aller Altersgruppen bewohnt wird. Von Studenten, die an der Universität von Evora studieren, bis hin zu Alteingesessenen, deren Familien schon seit Generationen in Evora leben.

Die Einwohner von Evora sind bekannt für ihre Gastfreundschaft und Freundlichkeit. Sie sind stolz auf ihre Stadt und ihre Geschichte und teilen diese gerne mit Besuchern. Also zögere nicht, jemanden nach dem Weg zu fragen oder eine Empfehlung für ein gutes Restaurant zu bekommen. Ein Tipp aus unserem Evora Guide: das ist eine gute Möglichkeit, um mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen.

Die Bevölkerung von Evora ist außerdem kulturell vielfältig. Es ist eine Stadt, die von Menschen aus verschiedenen Kulturen bewohnt wird. Diese Vielfalt trägt zur reichen Kultur und Geschichte der Stadt bei.

 

Shopping
Zu einem Shopping Guide Evora gehören lokale Handwerksprodukte

 

Evora Guide für Souvenirs

Zu einem Evora Guide gehören Tipps für Souvenirs. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten. Beginne Deine Tour in der Rua 5 de Outubro. Hier findest Du eine Reihe von Boutiquen und Geschäften, die alles von Mode bis hin zu handgefertigten Souvenirs anbieten. Ein Highlight ist außerdem die Klosterbäckerei „Pão de Rala“, bekannt für ihre Süßigkeiten und das traditionelle Gebäck.

Wenn Du nach lokalen Produkten suchst, solltest Du den Mercado Municipal nicht verpassen. Hier findest Du frische Produkte, lokale Spezialitäten sowie handgefertigte Waren. Es ist der perfekte Ort, um ein Stück Evora mit nach Hause zu nehmen.

Für Bücherliebhaber ist die Buchhandlung „Fonte de Letras“ ein Muss. Sie bietet eine breite Auswahl an Büchern. Außerdem ist sie ein gemütlicher Ort zum Stöbern und Entspannen. Weitere Details erfährst Du über die Links in unserem Evora Guide.

 

Wein
Ein Tipp in unserem Evora Guide: Probiere unbedingt die Weine der Region

 

Fazit zu unserem Evora Guide

Nutze unseren Evora Guide und finde heraus, was die Stadt alles zu bieten hat. Von der faszinierenden Geschichte über die lebendige Kultur bis hin zu den köstlichen kulinarischen Genüssen – Evora ist eine Stadt, die Dich überraschen wird. Klicke auf unsere Beiträge, um mehr über die Sehenswürdigkeiten und Details über Evora zu erfahren.

 

Evora Guide
Klicke auf das Foto und merke Dir unseren „Evora Guide“ auf Pinterest.

 

Kennst Du überdies:

 

Weitere Slow Travel Tipps findest Du zum Beispiel hier. Städte in Portugal entdeckst Du außerdem hier.

Quelle Evora Guide: eigene Recherchen vor Ort. Zu dieser Reise wurden wir eingeladen von ApteceVisit Alentejo sowie der Rota do Peixe. Unsere Meinung bleibt jedoch unsere eigene.

Text Evora Guide: © Copyright Monika Fuchs sowie TravelWorldOnline
Fotos: © Copyright Monika Fuchs sowie TravelWorldOnline

Evora Guide: Entdecke die größte Stadt im Alentejo

Monika Fuchs

Monika Fuchs und Petar Fuchs sind die Verfasser und Herausgeber des Slow Travel und Genuss Reiseblogs TravelWorldOnline Traveller. Sie veröffentlichen dieses Blog seit 2005. TravelWorldOnline ist online seit 2001. Ihre Themen sind Genuss Reisen und Weintourismus in aller Welt und Slow Travel. Monika Fuchs verbrachte während ihres Studiums einige Zeit in Nordamerika, wo sie - zum Teil gemeinsam mit Petar Fuchs - die USA und Kanada bereiste und ein Forschungsjahr in British Columbia verbrachte. Das verstärkte ihren Wissensdurst, den sie 6 Jahre lang als Abenteuer-Guide für Rotel Tours und danach 11 Jahre lang als Studienreiseleiterin für Studiosus Reisen in aller Welt zu stillen versuchte. Sie erweiterte ständig ihre Reiseregionen, aber trotzdem nagte die Neugier an ihr: "Was befindet sich hinter dem Horizont? Was gibt's in dieser Stadt noch zu entdecken? Welche Menschen sind hier interessant? Was isst man in dieser Region?" Auf diese Fragen sucht sie nun als freie Reisejournalistin (ihre Artikel erschienen u.a. in DIE ZEIT, 360° Kanada, 360° USA, etc.) , Reiseautorin und Reisebloggerin Antworten in vielen Ländern der Welt. Petar Fuchs produziert die Videos auf diesem Blog sowie auf YouTube. Monika Fuchs von TravelWorldOnline Traveller ist unter Deutschlands Top 50 Bloggerinnen 2021 Weitere Informationen über Monika und Petar Fuchs.