Genuss Reisemagazin » Rezepte der Welt » Rezepte aus Deutschland » Rezepte aus Bayern » Zwetschgen Kuchen Rezept mit Mandeln

Zwetschgen Kuchen Rezept mit Mandeln

Zwetschgen Kuchen mit Mandeln
Zwetschgen Kuchen Rezept mit Mandeln

 

Ein Zwetschgen Kuchen Rezept wie bei Mama

Immer wenn ich dieses Zwetschgen Kuchen Rezept mit Mandeln backe, denke ich an meine Kindheit zurück. Wir hatten einen großen Zwetschgenbaum in unserem Garten. Dieser trug Jahr für Jahr Zwetschgen im Übermaß. Sobald diese reif waren, duftete es in der Küche meiner Mutter nach Zwetschgen. Sie bereitete alles mögliche daraus zu. Von Zwetschgenmus über Zwetschgendatschi bis hin zu Rotwein-Zwetschgen, die wir dann den Winter über genossen. Wenn es schnell gehen musste, dann machte sie diesen Kuchen. Der Rührteig ist schnell gerührt. Die Zwetschgen schneiden und entkernen war meine Aufgabe. Gebacken ist er auch schnell. Nur das Warten bis er abkühlte, erschien mir oft lange. Auf jeden Fall ist dies ein Rezept, das auch in unserer Küche oft gebacken wird.

Als ich beim letzten Einkauf Zwetschgen aus der Region entdeckte, brauchte ich nicht lange überlegen. Die Entscheidung war schnell gefällt. Am Wochenende gibt es den Zwetschgen Kuchen mit Mandeln.

 

 

Zutaten

Das brauchst Du für den Rührteig des Zwetschgen Kuchen:

  • 100 g weiche Butter
  • Zwei Eier
  • Eine Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 200 g Mehl
  • Ein Teelöffel Backpulver

Das benötigst Du für den Belag:

  • Ein Kilogramm Zwetschgen
  • zwei bis drei Esslöffel Mandelblättchen
  • Ein Esslöffel Butter
  • Zwei Esslöffel Zucker

 

Zwetschgen Kuchen
Zwetschgen Kuchen

 

Zubereitung

Verrühre die Butter, die Eier, Salz und Zucker mit dem Mixer schaumig.

Gib das Mehl, das Backpulver und die abgeriebene Zitronenschale dazu und verrühre es gründlich.

Lege eine runde Backform mit Backpapier aus. Den Rand der Form bestreichst Du mit Butter und bestäubst ihn mit Mehl. Dann gibst Du den Teig hinein.

Wasche die Zwetschgen und lasse sie abtropfen. Halbiere sie und entferne die Kerne.

Nun stellst Du die Zwetschgen aufrecht in den Teig. Ich lege sie in Kreisen hinein. So sieht der Zwetschgen Kuchen appetitlich aus. Das Auge isst schließlich mit.

Danach streue ich großzügig Mandelblättchen über die Zwetschgen und gebe Zucker darüber. Wie viel Zucker das ist, hängt davon ab, wie süß die Früchte sind. Haben diese bereits viel Eigensüße, verzichte ich auf Zuckerzugabe. Sind sie sehr sauer, erhöhe ich die Zuckermenge.

Zum Schluss verteile ich Butterstückchen über den Kuchen. Damit trocknet er nicht aus und bleibt schön saftig.

Den Backofen heize ich auf 200 Grad Celsius vor. Anschließend bäckt der Zwetschgen Kuchen 45 Minuten auf mittlerer Schiene.

Besonders gut schmeckt der Zwetschgen Kuchen mit Mandeln, wenn Du ihn mit Schlagsahne servierst. Diese kannst Du mit Bourbonvanillezucker noch verfeinern.

 

Übrigens:

 

Zwetschgenkuchen mit Mandeln
Zwetschgenkuchen mit Mandeln

 

Text Zwetschgen Kuchen Rezept mit Mandeln: © Copyright Monika Fuchs
Fotos:  © Copyright Monika Fuchs

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.