Big Island Hawaii Tour mit dem Auto

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Big Island Hawaii Tour © Copyright SteveD

© Copyright SteveD Flickr

Die Big Island Hawaii Tour beginnt in Kailua-Kona

Auf dieser abwechslungsreichen Big Island Hawaii Tour um die größte der hawaiianischen Inseln lernen Sie die Vielseitigkeit von Big Island kennen. Beginnen Sie Ihre Rundfahrt in Kailua-Kona, wo amerikanische Missionare 1820 die erste christliche Kirche auf der Insel errichteten. Die Mokuaikaua Kirche wurde aus gemahlenen Korallen und Lavagestein errichtet und steht heute noch. Gegenüber können Sie den Hulihe’e Palast besichtigen, der einst Sommersitz der hawaiianischen Könige war.

Big Island Hawaii Tour © Copyright NathanF

© Copyright NathanF Flickr

Wo Kaffee produziert wurde

Auf der Kona Coffee Farm, die hoch über dem Ozean liegt, zeugen Büsche voller Beeren davon, dass Sie sich im Kaffeeland der Insel befinden. Im Living History Museum von Captain Cook können Sie mehr darüber erfahren, wie hier einst Kaffee angebaut und verarbeitet wurde.

Eine Nebenstraße biegt ab zur Kealakekua Bucht, an der ein kleiner Obelisk daran erinnert, dass an dieser Stelle einst der englische Entdecker James Cook im Jahr 1779 ermordet wurde.

 

Big Island Hawaii Tour © Copyright exfordy

© Copyright exfordy Flickr

Die St. Benedict’s Church

Zurück auf der Hauptstraße setzen Sie die Big Island Hawaii Tour fort und gelangen zur St. Benedict’s Church, die auch als die „bemalte Kirche“ bekannt ist. Die Kirche stammt aus dem frühen 20. Jahrhundert, und der Priester bemalte sie in einfacher Trompe l’oeil Technik, um ihr das Aussehen einer europäischen Kathedrale zu verleihen.

Unweit davon gibt es den Puuhonua O Honaunau National Historical Park, wo sich eine uralte hawaiianische Königsresidenz befand.

 

Big Island Hawaii Tour © Copyright Forest & Kim

© Copyright Forest & Kim Flickr

Lava und üppige Wälder

Die nächsten 64 Kilometer passieren Sie Lavafelder und üppige Wälder, in denen wunderschöne Pflanzen blühen, wie zum Beispiel die Ohia-Bäume mit ihren leuchtend roten gefiederten Blüten.

 

Big Island Hawaii Tour © Copyright exfordy

© Copyright exfordy Flickr

Der Hawaii Volcanoes National Park

Die Straße steigt immer weiter an und Sie gelangen in kühlere Regionen, bis Sie den Hawaii Volcanoes National Park erreichen. Informieren Sie sich im Kilauea Besucherzentrum, wo Sie gerade fließende Lava sehen können. Vielleicht möchten Sie am Rand des Kilauea Kraters übernachten?

 

Big Island Hawaii Tour © Copyright fjones0856

© Copyright rjones0856 Flickr

Der Akaka Falls State Park

Einen Abstecher wert sind die Akaka Falls im gleichnamigen State Park. Unterwegs passieren Sie den kleinen Ort Honomu mit seinen falschen Fassaden.

 

© Copyright lhilyer_libr

© Copyright lhilyer_libr Flickr

Das Waipio-Tal

Noch einmal sollten Sie die Hauptstraße verlassen, um mindestens zu einem Aussichtspunkt über das Waipio-Tal zu fahren. Wenn ausreichend Zeit eingeplant ist, können Sie hier auch wandern. Die steile Straße hinunter ins Tal ist allerdings nur für Geländewagen erlaubt.

Besuchen Sie auf der Weiterfahrt die Parker Ranch, die älteste Ranch auf Hawaii, die im 19. Jahrhundert von einem amerikanischen Seemann dieses Namens gegründet wurde.

Machen Sie einen Abstecher über die kurvenreiche Kohala Mountain Road nach Hawi, einem Ort, der einst von der Zuckerproduktion lebte. Besuchen Sie das Bamboo Restaurant oder probieren Sie chinesische Teesorten bei Kohala Winds of Change.

 

© Copyright Glamour Schatz

© Copyright Glamour Schatz Flickr

Die Ruinen von Puukohola Heiau

In den tieferen Lagen passieren Sie die Ruinen des Puukohola Heiau. Ein Heiau war eine zeremonielle Steinstruktur, die gewöhnlich auf einer Plattform errichtet wurde. König Kamehameha der Große ließ nach dem Rat seines Kahuna-Priesters das Puukohola Heiau für den Kriegsgott Kukailimoku errichten, der ihm dabei helfen sollte, die hawaiianischen Inseln zu einen. Es entstand an der Kohala Küste in der Zeit zwischen 1790 und 1791. Der König erfüllte die Prophezeiung seiner Priester, als er 1810 die hawaiianischen Inseln zu einem Inselverbund einte.

Die Hauptstraße bringt Sie zurück in Richtung Flughafen vorbei an diversen Luxushotels.

Gesamte Strecke der Big Island Hawaii Tour: 430 Kilometer
reine Fahrzeit: 7 Stunden
Unterwegs sind Übernachtungen möglich

Text: Copyright © Autorin: Monika Fuchs

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail