» » Das richtige Glas zum Wein bei Verkostungen

Das richtige Glas zum Wein bei Verkostungen

Das richtige Glas zum Wein Dinner im Loisium mit Beerenauslese
Das richtige Glas zum Wein

 

Wir werden auf unseren Reisen in die Genuss Regionen der Welt immer wieder mit dem Thema Wein konfrontiert und lernen dabei jedesmal etwas Neues dazu. So mussten wir unsere Vorstellungen oft ändern oder erweitern. Wusstest Du, dass es eine große Rolle spielt, in welchem Glas der Wein ausgeschenkt wird? Das richtige Glas zum Wein ist genauso wichtig, wie das passende Essen, das dazu serviert wird. Von meinen Eltern hatte ich gelernt, dass man Rotwein in einem bauchigen Glas serviert, während Weißwein in einem Glas kredenzt wird, das sich tulpenförmig nach oben öffnet. Aber wusstest Du, dass die Form des Glases den Geschmack des Weines beeinflussen kann?

Das richtige Glas zum Wein bestimmt den Geschmack

Wir haben dies im vergangenen Jahr bei einer Weinprobe, zu der wir vom Weingut Inniskillin aus der Weinregion Niagara eingeladen waren, selbst testen können. Der neue Eiswein aus dem Hause Inniskillin, der wunderbare Eiswein Vidal vom Inniskillin Niagara Estate, wurde uns zweimal zur Verkostung vorgestellt – einmal in einem traditionellen Weißweinglas, einmal in einem Glas aus der Kristallfabrik Riedel, die dieses im Auftrag von Inniskillin speziell für die Verkostung von Eisweinen herstellt. Derselbe Wein, getrunken aus dem Eisweinglas, schmeckte viel intensiver, vollmundiger und nachhaltiger als aus einem normalen Weißweinglas. Wir rühmen uns nicht, perfekte Weinkenner zu sein. Wir trinken immer wieder mal gerne ein Gläschen Wein zu einem guten Essen oder nach einem langen Arbeitstag am Abend. Aber wir legen Wert darauf, dass uns der Wein schmeckt. Was wir uns nie hätten träumen lassen, ist, wie unterschiedlich derselbe Wein aus verschiedenen Gläsern schmecken kann.

Natürlich muss man einen passenden Wein auswählen*, damit das zu einem Genuss Erlebnis wird. Genauso wichtig ist jedoch auch, dass man diesen im passenden Glas serviert. Und dafür reicht nicht mehr, dass wir Gläser für Rot- und Weißwein haben. Es spielt auch eine Rolle, dass der richtige Wein im richtigen Glas serviert wird.

Quelle: eigene Recherchen vor Ort. Wir bedanken uns bei Tourismus Ontario und der Inniskillin Winery für die Einladung zur Weinverkostung

2 Responses

  1. Sehr interessanter Post :)

    Vg Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alles klar