Miami Geheimtipps – Entdecke die verborgenen Schätze der Stadt

Miami Geheimtipps

Miami ist eine Stadt, die mit ihrem einzigartigen Flair ihre Besucher begeistert. Wir zeigen dir diese lebendige Metropole in all ihren Facetten. Stell dir eine Stadt vor, in der pulsierendes Leben und entspannte Gelassenheit gleichermaßen vorherrschen. Mit unseren Miami Geheimtipps zeigen wir dir außerdem die weniger bekannten Seiten der Stadt.

 

 

Miami Geheimtipps

In Miami spürst du sofort die Energie. Die Straßen sind gefüllt mit den Klängen von Salsa-Musik und dem Duft kubanischer Küche. Dabei vermischen sich Kulturen zu einem bunten Mosaik, das die Stadt prägt. Jeder Stadtteil hat seinen eigenen Charakter, von den schicken Boulevards in South Beach bis zu den historischen Ecken von Little Havana.

Unsere ganz persönlichen Geheimtipps für Miami

 

Die Architektur Miamis ist zudem ein Fest für die Augen. Bunte Art-Deco-Gebäude stehen Seite an Seite mit modernen Wolkenkratzern. Abends, wenn die Stadt in warmes Licht getaucht wird, entfaltet Miami seinen ganz besonderen Charme. Die Skyline spiegelt sich wider im glitzernden Wasser der Biscayne Bay.

Aber Miami ist nicht nur eine Stadt der visuellen Reize. Es ist ein Ort, an dem du die Lebensfreude spüren kannst. Menschen kommen hier zusammen, um das Leben zu feiern – sei es bei einem Spaziergang am Ocean Drive oder bei einem entspannten Nachmittag in einem der zahlreichen Cafés.

 

Domino Park in Little Havana
Der Domino Park in Little Havana ist ebenfalls einer unserer Geheimtipps für Miami

 

Entdecke Little Havana

Die Calle Ocho

Sie zählt zwar nicht mehr zu dem Miami Geheimtipps. Aber Little Havana ist ein Muss für jeden Miami-Besucher. Es ist das pulsierende Herz der kubanischen Kultur in der Stadt. Dein Abenteuer beginnt auf der Calle Ocho, der Lebensader von Little Havana. Diese Straße strotzt nur so vor Farbe und Leben. Hier findest du Wandgemälde, die Geschichten aus Kuba erzählen ebenso wie Musiker, die traditionelle kubanische Rhythmen spielen. Lass dich von der Musik mitreißen. Wir lieben es, der Lebensfreude der Kubaner zu lauschen, die sie mit ihrer Musik vermitteln.

 

Miami Geheimtipps - der Cafe Cubano
Zu unseren Miami Geheimtipps zählt zum Beispiel der Cafe Cubano

 

Kubanischer Kaffee und Zigarrenkunst

In den zahlreichen Cafés entlang der Straße kannst du beispielsweise den berühmten kubanischen Kaffee probieren – stark, süß und unvergesslich. Aber Vorsicht! Mit einem Espresso hat dieser Kaffee nichts mehr zu tun. Er ist viel stärker. Besuche außerdem einen der traditionellen Tabakläden, wo du die Kunst des Zigarrenrollens hautnah erleben kannst. Die Geschicklichkeit der Zigarrenmacher ist beeindruckend und bietet ein authentisches kubanisches Erlebnis.

Domino Park: Ein Treffpunkt der Generationen

Ein besonderes Highlight ist außerdem der Domino Park. Für uns ist dies der Ort, wo Little Havana am authentischsten ist. Hier versammeln sich Einheimische jeden Alters zum Domino-Spiel. Wir haben den Spielern über die Schultern geschaut. Konzentriert beobachten sie den Verlauf des Spiels und platzieren ihre Steine. Dieser Ort ist mehr als nur ein Spielplatz; er ist ein sozialer Treffpunkt. Hier verabreden sich die Kubaner Miamis mit Freunden und verbringen Stunden bei Spiel und Tratsch. Wenn du Zeit hast, kannst du dich dazu setzen und selber mitspielen. So kommt man leicht ins Gespräch mit Einheimischen.

Kulinarische Reise durch Kuba

Für Genießer bietet Little Havana eine Fülle an kulinarischen Entdeckungen. Probiere zum Beispiel kubanische Klassiker wie Ropa Vieja, ein schmackhaftes Gericht aus geschmortem Rindfleisch, oder Tostones, frittierte grüne Kochbananen. Die lokalen Restaurants servieren ebenfalls authentische kubanische Küche.

Kulturelle Veranstaltungen und Festivals

Little Havana ist außerdem ein Zentrum für kulturelle Veranstaltungen. Erkundige dich nach lokalen Festivals oder Musikabenden. Nirgendwo kann man kubanische Lebensart eindrucksvoller erleben wie bei der typischen Musik aus Kuba. Diese steckt mit ihrer Lebensfreude jeden an. Ich könnte den Musikern stundenlang zuhören.

Persönliche Begegnungen

Nimm dir auf jeden Fall Zeit, um durch die Straßen zu schlendern und mit den Einheimischen zu sprechen. Ihre Geschichten und die lebendige Atmosphäre machen Little Havana zu einem Erlebnis. Hier findest du ein Stück Kuba mitten in Miami.

 

Geheimtipps Miami - Matheson Hammock Park
Einer unserer Geheimtipps Miami ist zum Beispiel der Matheson Hammock Park, Foto: Anish Patel, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

 

Ruheoasen fernab des Trubels zählen zu den Miami Geheimtipps

Miami bietet mehr als nur lebhafte Strände und Partys. Für Slow Traveler und Genussreisende gibt es viele versteckte Orte zum Entspannen. Zu unseren Miami Geheimtipps zählen zum Beispiel Strände abseits des Trubels.

Versteckte Strände für Ruhe und Entspannung

Miami ist bekannt für seine lebhaften Strände, doch es gibt auch ruhigere Alternativen. Für Slow Traveler und Genussreisende, die dem Trubel entfliehen möchten, ist der Virginia Key Beach ein echter Geheimtipp. Dieser abgelegene Strand bietet eine friedliche Atmosphäre, ideal, um das Meeresrauschen zu genießen und die Sonne zu spüren. Hier kannst du entspannen, ohne von Menschenmassen umgeben zu sein. Genieße die Ruhe und den freien Blick auf das Meer.

Matheson Hammock Park: Eine Oase der Ruhe

Ein weiterer verborgener Schatz Miamis ist der Matheson Hammock Park. Dieser Park bietet schattige Plätzchen unter Bäumen und eine ruhige Atmosphäre, perfekt für ein Picknick oder um in einem Buch zu schmökern. Der Park umfasst auch eine Lagune, die sich hervorragend zum Schwimmen eignet. Genieße die natürliche Schönheit und Ruhe dieses Ortes, der sich ideal für eine Auszeit vom Stadttrubel eignet.

 

 

 

Kulturelle Entdeckungen im Wynwood Arts District

Für Kulturliebhaber ist das Wynwood Arts District ein Muss. Dieses Künstlerviertel ist bekannt für seine beeindruckenden Straßenkunstwerke und Graffitis. Schlendere durch die Straßen und bewundere die farbenfrohen Wandgemälde, die die Vielfalt und Kreativität Miamis widerspiegeln. In den zahlreichen kleinen Galerien kannst du Werke lokaler Künstler entdecken und vielleicht sogar ein einzigartiges Souvenir mit nach Hause nehmen.

HistoryMiami Museum: Einblick in Miamis Vergangenheit

Das HistoryMiami Museum, obwohl kleiner und weniger besucht, bietet faszinierende Einblicke in die Geschichte Miamis. Hier erfährst du mehr über die Entwicklung der Stadt und ihre kulturellen Wurzeln. Das Museum präsentiert eine Vielzahl von Ausstellungen, die von der präkolumbianischen Zeit bis zur modernen Ära reichen.

Nimm dir Zeit für Miamis ruhige Seiten

Diese ruhigen Orte bieten auf jeden Fall eine perfekte Gelegenheit, Miami in einem entspannten Tempo zu erleben. Genieße die Ruhe und sammle Eindrücke abseits des bekannten Bildes von Miami. In diesen versteckten Ecken findest du das wahre Herz der Stadt.

 

Miami Geheimtipps - Zodiac Tour nach Stiltsville
Miami Geheimtipps – Zodiac Tour nach Stiltsville

 

Miami Geheimtipps: Bootstouren abseits des Bekannten

Erlebe die Stadt vom Wasser aus! Miami bietet mehr als nur die üblichen Bootstouren. Für Slow Traveler und Genussreisende gibt es Touren, auf denen du die lokale Geschichte der Stadt entdecken kannst. Dabei erfährst du viel über Miami und seine Einwohner.

Stiltsville: Ein historisches Abenteuer auf dem Wasser

Einer unserer Miami Geheimtipps führt dich nach Stiltsville, einer Gruppe von historischen Stelzenhäusern in der Biscayne Bay. Diese Häuser, die einst Schauplatz rauschender Partys und geheimnisvoller Begegnungen waren, stehen heute als stille Zeugen einer bewegten Vergangenheit. Eine Bootstour mit einem Zodiac bringt dich direkt zu diesen faszinierenden Bauwerken. Du erlebst die Geschichte von Stiltsville hautnah. Wir spüren noch das Ambiente, das hier herrschte, als sich Fischer, Partyfans, Schmuggler und Ganoven in den Pfahlbauten im Meer trafen.

 

Stiltsville
Stiltsville

 

Einer unserer Miami Geheimtipps für alle, die es etwas rasanter mögen

Auf unserer Zodiac-Tour sehen wir Miami zudem aus einer völlig neuen Perspektive. Die Fahrt in dem kleinen, wendigen Boot ist ebenfalls ein Abenteuer für sich. In geschützten Hafenregionen gleiten wir noch ruhig durch das klare Wasser der Biscayne Bay. Dabei eröffnen sich immer neue Ausblicke auf die Skyline Miamis. Sobald wir jedoch den Hafenbereich verlassen, wird das Meer rauer. Nach der letzten Brücke sind schließlich die Geschwindigkeitsbegrenzungen aufgehoben. Immer schneller wird unser Boot. Je weiter wir die Hafenregion hinter uns lassen, desto höher wird der Wellengang. Auch an einem sonnigen Tag wie dem unsrigen. Nun verstehe ich, warum es die Metallschranken im Boot gibt. Wir klammern uns daran fest, bis wir den Wellenritt bis zu den Pfahlbauten hinter uns haben. Hier drosselt unsere Bootsführerin die Geschwindigkeit des Zodiacs. Fotografieren ist allerdings noch immer nicht einfach, da wir nun im Wellengang schaukeln.

Entdecke verborgene Wege auf dem Wasser

Neben Stiltsville gibt es in Miami viele Wasserwege, die nur darauf warten, von dir entdeckt zu werden. Jede Bootstour bietet dabei ihre eigenen kleinen Überraschungen. Vielleicht findest du eine abgelegene Bucht, die perfekt zum Schwimmen ist, oder du begegnest exotischen Meerestieren in ihrem natürlichen Lebensraum.

Die beste Zeit für eine Bootstour

Buche eine Bootstour entweder am frühen Morgen oder zum Sonnenuntergang. In diesen Stunden ist das Licht besonders schön und die Atmosphäre auf dem Wasser ruhig. Es ist die perfekte Gelegenheit, um die Schönheit Miamis in aller Ruhe zu genießen.

 

 

Ein Muss für jeden Miami-Besucher

Diese Bootstouren sind ein Muss für jeden, der das wahre Miami erleben möchte. Sie bieten dir ebenfalls die Chance, die Stadt abseits der üblichen Pfade zu erkunden.

 

Tea Time im Biltmore Hotel
Die Tea Time im Biltmore Hotel ist einer unserer Miami Geheimtipps, die wir selbst getestet haben

 

Miami Geheimtipps: Kulinarische Entdeckungen für Genießer

Luxuriöse Tea Time im Biltmore Hotel

Miami, ein Schmelztiegel der Kulturen, spiegelt seine Vielfalt auch in der Gastronomieszene wider. Ein besonderes Erlebnis bei unserem Besuch in Miami ist die Tea Time im Biltmore Hotel. Hier genießen wir in eleganter Atmosphäre feinste Teesorten und exquisites Gebäck. Diese traditionelle Tea Time bietet uns eine Auszeit mit einem Hauch von Luxus und karibischem Flair.

Authentische lokale Spezialitäten in Miamis Gourmet-Ecken

Deine kulinarische Reise führt dich weiter zu Miamis versteckten Gourmet-Ecken. Entdecke „Joe’s Stone Crab“ in South Beach, berühmt für seine exzellenten Steinkrabben. In „Versailles“ in Little Havana kannst du in die Welt der kubanischen Küche mit ihren herzhaften Aromen eintauchen.

Moderne amerikanische Küche im The Surf Club Restaurant

Ein weiteres kulinarisches Highlight ist „The Surf Club Restaurant“ von Chefkoch Thomas Keller in Surfside. Erlebe hier eine moderne Interpretation der klassischen amerikanischen Küche in einem stilvollen und historischen Ambiente.

Miami Geheimtipps für italienische Gaumenfreuden im Macchialina

Für Liebhaber der italienischen Küche ist „Macchialina“ in Miami Beach ein echter Geheimtipp. Hier werden rustikale italienische Gerichte mit einem modernen Touch serviert, die deinen Gaumen verzaubern werden.

Japanische Küche in Azabu Miami Beach

Besuche „Azabu Miami Beach“ für ein authentisches japanisches Izakaya-Erlebnis. Genieße Sushi von Weltklasse und eine beeindruckende Auswahl an Sake in diesem renommierten japanischen Restaurant.

 

 

Erkundige dich nach lokalen Food-Touren, die dich zu den besten kulinarischen Geheimtipps der Stadt führen. So kannst du eine Vielfalt an Gerichten probieren sowie gleichzeitig die Kultur Miamis erleben.

In Miami erwarten dich kulinarische Schätze, die deine Reise zu einem Erlebnis machen.

 

Cafe im Art Deco Viertel
Cafe im Art Deco Viertel

 

Miami Geheimtipps: Verborgene Schätze im Art Deco Viertel

Das historische Art Deco Viertel ist bekannt für seine farbenfrohen Gebäude. Allerdings gibt es hier mehr als nur die berühmte Architektur zu sehen. Abseits der Hauptstraßen findest du zum Beispiel versteckte Cafés. Sie sind kleine Oasen der Ruhe. Genieße hier einen Kaffee und beobachte das Treiben. Jedes Café hat seinen eigenen Charme und Stil. Einige bieten außerdem lokale Kunstwerke zum Verkauf an.

In den Seitenstraßen entdeckst du ebenso Galerien, die weniger bekannt sind. Sie zeigen Werke lokaler Künstler. Diese Galerien bieten einen Einblick in Miamis Kunstszene. Oft kannst du hier zudem mit den Künstlern selbst sprechen.

Außerdem verstecken sich Boutiquen in diesem Viertel. Sie verkaufen einzigartige Mode und Accessoires. In diesen kleinen Läden findest du Stücke, die es sonst nirgendwo gibt. Die Besitzer sind meist Einheimische, die ihre Leidenschaft teilen.

Unser Tipp: Schlendere ohne festes Ziel durch die Straßen. So entdeckst du die besten Geheimtipps. Jede Ecke des Viertels hat etwas zu bieten. Lass dich daher von der Atmosphäre inspirieren.

Finde Miami Geheimtipps und Restaurants mit dieser Karte

Die Sehenswürdigkeiten unter unseren Miami Geheimtipps sind rot gekennzeichnet. Die blauen Markierungen zeigen dir dagegen die Restaurants.

 

Miami Geheimtipps: Entdecke die Stadt auf neue Weise

Erlebe das historische Art Deco Viertel mit seinen versteckten Cafés, Galerien sowie  Boutiquen. Genieße die ruhigen Momente in diesen kleinen Oasen. Entdecke außerdem die lokale Kunstszene und einzigartige Mode in den Seitenstraßen.

Außergewöhnliche Bootstouren führen dich häufig zu den verborgenen Ecken Miamis. Erkunde Stiltsville oder genieße die Stille auf den Wasserwegen. Diese Touren bieten dir außerdem einzigartige Ausblicke auf die Stadt.

Kulinarisch hat Miami ebenfalls viel zu bieten. Von der traditionellen Tea Time im Biltmore Hotel bis hin zu versteckten Gourmet-Ecken. Probiere auf jeden Fall die lokalen Spezialitäten oder entdecke stattdessen neue kulinarische Trends in den innovativen Restaurants der Stadt.

Wir laden dich ein, Miami auf eine neue Art zu entdecken. Lass dich von den Geheimtipps inspirieren und erlebe die Stadt abseits der bekannten Pfade. Für detaillierte Informationen sowie weitere Tipps, schau in unsere verlinkten Guides. Dort findest du alles, was du für dein einzigartiges Miami-Erlebnis brauchst.

 


Reiseorganisation

Parken am Flughafen

Hier kannst du deinen Parkplatz am Flughafen reservieren.

Ausflüge und Touren nicht nur zu den Miami Geheimtipps

Ausflüge und Touren in und um Miami* gibt’s zum Beispiel bei Get Your Guide

Reiseführer für die Miami Geheimtipps und das Art Deco Viertel

Florida Reiseführer für Miami und Umgebung*

Hotels nahe unserer Miami Geheimtipps

Unterkünfte in Miami Beach* könnt Ihr zum Beispiel hier buchen.
Unterkünfte in Miami* findet Ihr ebenfalls hier.


 

Miami Geheimtipps
Klicke auf das Foto und merke dir anschließend unsere „Miami Geheimtipps“ auf Pinterest.

 

Kennst du überdies:

 

Reisetipps für Slow Traveler findest Du außerdem hier.

Quelle Miami Beaches und Art Deco Miami: Recherchen vor Ort. Wir bedanken uns außerdem für die Einladung von Miami Beaches. Unsere Meinung bleibt jedoch davon unbeeinflusst.

Text: © Copyright Monika Fuchs sowie TravelWorldOnline
Fotos: © Copyright Monika Fuchs sowie TravelWorldOnline, Pixabay, Wikimedia Commons gemeinfrei bzw. siehe Bildunterschriften

Miami Geheimtipps – Entdecke die verborgenen Schätze der Stadt

Monika Fuchs

Monika Fuchs und Petar Fuchs sind die Verfasser und Herausgeber des Slow Travel und Genuss Reiseblogs TravelWorldOnline Traveller. Sie veröffentlichen dieses Blog seit 2005. TravelWorldOnline ist online seit 2001. Ihre Themen sind Genuss Reisen und Weintourismus in aller Welt und Slow Travel. Monika Fuchs verbrachte während ihres Studiums einige Zeit in Nordamerika, wo sie - zum Teil gemeinsam mit Petar Fuchs - die USA und Kanada bereiste und ein Forschungsjahr in British Columbia verbrachte. Das verstärkte ihren Wissensdurst, den sie 6 Jahre lang als Abenteuer-Guide für Rotel Tours und danach 11 Jahre lang als Studienreiseleiterin für Studiosus Reisen in aller Welt zu stillen versuchte. Sie erweiterte ständig ihre Reiseregionen, aber trotzdem nagte die Neugier an ihr: "Was befindet sich hinter dem Horizont? Was gibt's in dieser Stadt noch zu entdecken? Welche Menschen sind hier interessant? Was isst man in dieser Region?" Auf diese Fragen sucht sie nun als freie Reisejournalistin (ihre Artikel erschienen u.a. in DIE ZEIT, 360° Kanada, 360° USA, etc.) , Reiseautorin und Reisebloggerin Antworten in vielen Ländern der Welt. Petar Fuchs produziert die Videos auf diesem Blog sowie auf YouTube. Monika Fuchs von TravelWorldOnline Traveller ist unter Deutschlands Top 50 Bloggerinnen 2021 Weitere Informationen über Monika und Petar Fuchs.