Genuss Reisemagazin » Kanada » Kanada Spezialitäten zwischen Atlantik und Pazifik

Kanada Spezialitäten zwischen Atlantik und Pazifik

Indianisches Brot mit Taco Füllung ist eine der Kanada Spezialitäten
Brot der Indianer mit Taco Füllung ist eine der Kanada Spezialitäten

Kanada Spezialitäten

Was sollen Gourmets in Kanada? Da gibt es doch nur Steak, Lachs und Mais! Unterschiede zu den USA – die gibt’s doch gar nicht! So denken viele. Aber weit gefehlt! Unsere Kanada Reisetipps zeigen es Dir. Typische Kanada Spezialitäten sind regional geprägt. Außerdem sind sie vielseitig.

Kanada Spezialitäten jenseits von Burger, Donut und Co.

Kanada ist eine Schatztruhe, was Köstlichkeiten anbelangt. Allerdings muss man dazu etwas tiefer graben. Man muss nach lokalen Besonderheiten und Restaurants suchen. Sie haben nichts mit den Burger Buden, Coffee Shops oder Fast Food Läden zu tun. Wer sich aufmacht, Kanada Spezialitäten zu erkunden, der kann Geschmackswunder erleben!

Meeresfrüchte in den Atlantikprovinzen, aber Wild in Québec

Eine Reise durch Kanadas Provinzen zeigt, dass Kanada Spezialitäten von Einflüssen der Region und der Volksgruppen geprägt sind. Während an den Atlantikküsten die Nähe des Meeres Fisch, Hummer oder Muscheln auftischt, legt man in Québec viel Wert auf Wild. Hier isst man Ente, Karibu oder Hirsch, gewürzt mit Ahornsirup, Käse und Gemüsesorten. Diese gedeihen entlang des Sankt Lorenz.

Obst und Wein sind Kanada Spezialitäten in Ontario

Die Süßwasserseen von Ontario liefern die Ernte an Süßwasserfischen. Der Whitefish des Lake Huron ist auf jeden Fall bekannt. Er ist außerdem besonders geschmackvoll. Die Niagara Halbinsel mit ihrem milden Klima ist eines von Kanadas Weinanbaugebieten. Hier gedeihen neben Wein Äpfel, Pfirsiche, Birnen und Spargel. Diese ergänzen sich mit Wild und Lamm, das man mancherorts züchtet. Zu den Kanada Spezialitäten der Region zählt zudem Eiswein.

Rindfleisch und Bison der Prärieprovinzen

Das Erste, das einem in den Sinn kommt, wenn man an die Großen Ebenen denkt, sind Büffelherden. Diese zogen einst über die Prärie. Inzwischen hat man sie ersetzt durch Rinderherden. Büffel züchtet man heute vor allem in Farmen für den Verzehr. Die Tiere verbringen den Großteil ihres Lebens auf der Weide. Daher ist ihr Fleisch hervorragend. Es ergänzt sich gut mit Reis oder Mais. Gebackenes aus Weizen mit Wildbeeren als Soße, Auflage oder Saft schließen eine Mahlzeit in den Präriestaaten ab. In einigen dieser Banff Restaurants kannst Du diese Kanada Spezialitäten selbst probieren.

Lachs ist nur eine der Kanada Spezialitäten an der Westküste

Natürlich ist Lachs einer der Fische, die der Pazifik und die Bäche und Flüsse British Columbias bieten. Er ist eine der Kanada Spezialitäten, die weltbekannt ist. Aber es gibt noch mehr. Kabeljau, Heilbutt oder gar Kelp. Das sind Algen die in Unterwasserwäldern vor der Küste wachsen. Sie lassen sich zu Sushi verarbeiten.  In der kanadischen Version der Sushi ist der Kelp unter der Reisschicht verborgen. Die Kanadier kannten ihn zunächst nicht als Nahrungsmittel. Erst Hidekazu Tojo, ein Einwanderer aus Japan, kam auf die Idee, die beiden Sushi-Schichten zu vertauschen. Er kreierte so die Version der Gerichte aus rohem Fisch, die für Kanada typisch ist. Die Meeresfrüchte im Westen Kanadas ergänzt man mit Wildpilzen, Kürbis, Rhabarber und Wein aus dem Okanagan Tal.

Küche indianischer und Inuit-Köche

Bei einer Reise durch die Kulinarik Kanadas dürfen die Kanada Spezialitäten der Ureinwohner des Landes nicht fehlen. Ihre Gerichte sind in den Alltagsgebrauch in den Küchen Kanadas eingegangen: Ahornsirup gehört heute in jeder Küche Kanadas zu den Alltagszutaten. Ebenso wie Mais, Kürbis oder Bohnen. Trotzdem gibt es traditionelle Gerichte, die man eher in Küchen der Eingeborenen findet: Frybread oder Bannockbrot gehört genauso dazu wie Pemmican. Das ist eine Fleisch-Beeren-Paste, die sie auf Reisen mitgenommen haben. Denn sie ist nahrhaft, gesund und vor allem haltbar.

Die Three-Sisters-Soup aus Mais, Bohnen und Kürbis ist wahrscheinlich eine der typischsten indigenen Speisen Kanadas,. Sie kombiniert die drei Hauptgemüsesorten, die man auf den Feldern der Stämme gemeinsam angepflanzt hat.

Eines zeigt sich bei einer Reise durch die Regionen Kanadas. Die Küche des Landes ist eine Erkundung wert. Der Gaumen dankt es einem. Denn die Geschmackserlebnisse sind oft überraschend, immer lecker und ab und zu erstaunlich. Es lohnt sich, Kanada Spezialitäten zu entdecken.

 

Kanada Spezialitäten
Klicke auf das Foto und merke Dir „Kanada Spezialitäten“ auf Pinterest

 

Kennst Du schon:

Quelle Kanada Spezialitäten: eigene Recherchen

Text Kanada Spezialitäten: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Foto Kanada Spezialitäten: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline