» » » Mit dem Wohnmobil auf kulinarische Entdeckungsreise gehen

Mit dem Wohnmobil auf kulinarische Entdeckungsreise gehen

Mit dem Wohnmobil auf kulinarischer Entdeckungsreise: Vulcano Schinken
Vulcano Schinken in großer Auswahl zum Mitnehmen

 

Mit dem Wohnmobil durch die Steiermark

Unsere kulinarischen Entdeckungsreisen machen wir ja gewöhnlich mit unseren eigenen Auto und übernachten dabei in Hotels in der Umgebung. Aber natürlich geht das auch anders. So lässt sich zum Beispiel eine unserer kulinarischen Lieblingsregionen, die Steiermark in Österreich, auch gut mit dem Wohnmobil erkunden. Wir waren ja in diesem Frühjahr in drei verschiedenen, kulinarisch sehr interessanten Gebieten der Steiermark unterwegs, und bei einigen sollten Wohnmobil-Reisende bestimmte Dinge beachten:

 

Winzer
Manche Winzer an der Schilcher Weinstraße sind nur über steile Hänge zu erreichen, mit dem Wohnmobil nicht immer ganz einfach
Steile Bergstraßen
Nicht alle steilen Bergstraßen sind für Wohnmobile geeignet

 

Manche Produzenten steirischer Spezialitäten liegen abgelegen

Nicht jeder der Hersteller steirischer Spezialitäten ist über breite Bundesstraßen zu erreichen. Wenn auch die Schokoladenfabrik Zotter oder der Käse-Artist in Riegersburg  einfacher zu erreichen sind, so liegt das Schinkenparadies von Vulcano abgelegener. In der Südsteiermark ist das Genussregal in Ehrenhausen einfach zu finden. Schwieriger wird es da mit abgelegenen Heurigen-Wirtschaften, die nur über die schmalen Fahrbahnen der Südsteirischen Weinstraße zu erreichen sind. Und auch an der Schilcher Weinstraße wird es mit dem Wohnmobil schwierig sein, die oft steilen Wege hinauf zu den Winzern in den Hängen über dem Tal zu erklimmen. An anderen Stellen geht der Weg durch schmale Waldwege mit tief hängenden Ästen. Daher sollten Wohnmobilfahrer sich am besten vor ihrer Anreise zu den Winzern, den Kernölproduzenten oder den Schinkenmanufakturen ihrer Wahl telefonisch informieren, wie die Anfahrt mit dem Wohnmobil am besten und einfachsten zu bewerkstelligen ist.

 

Parkplatz
Der Parkplatz am Genussregal Ehrenhausen reicht aus für Wohnmobile

 

Parkplätze sind nicht immer für Wohnmobile eingerichtet

Während es bei Bauern oder Winzern in den meisten Fällen kein Problem sein dürfte, das Wohnmobil am Feld- oder Wegesrand abzustellen, ist das nicht immer so. In den engen und steilen Hanglagen an der Südsteirischen Weinstraße ist es manchmal schon für Autos schwer, einen Parkplatz zu bekommen beim Heurigen seiner Wahl, vor allem im Sommer oder im Herbst, wenn der Andrang während der Ferienzeit oder der Erntezeit groß ist. Mit dem Wohnmobil wird es schwierig. Auch hier lohnt es sich, vorher abzuklären, ob ausreichend Parkplatz für ein Wohnmobil vorhanden ist. Dasselbe gilt für Feiertage in den Frühlingsmonaten.

 

Essigsorten von Gölles
Ein Wohnmobil bietet ausreichend Platz für kulinarische Spezialitäten

 

Wohnmobile sind perfekt geeignet für kulinarische Entdeckungstouren

Und natürlich sind Wohnmobile perfekt geeignet, um damit auf kulinarische Entdeckungstour zu gehen, bieten sie doch viel Platz für Mitbringsel aus diesen Regionen. Daher empfiehlt es sich besonders in der Erntezeit mit dem Wohnmobil dorthin zu fahren, kann man so doch gleich frische Produkte wie zum Beispiel die köstlichen Fruchtsäfte aus der Steiermark oder das gesunde Kernöl in größeren Mengen mit nach Hause nehmen. Das Genussregal in Ehrenhausen bietet sich hervorragend als Zwischenstation an, will man als Wohnmobil-Reisender seine Vorräte für Zuhause auffüllen. Dort gibt es viele der regionalen Produkte direkt vom Erzeuger, und eine passende Erklärung zu den Produkten gibt’s im dazu gehörenden Museum gleich obendrein.

Weitere Reiseziele in der Steiermark

 


Reiseorganisation:

Camper online buchen*
Über unseren Partner FTI könnt Ihr bequem Camper online buchen

Campingplatzführer für Österreich*
Bei Amazon findet Ihr verschiedene Campingplatzführer für Österreich zum online Bestellen.

Alles für den Campinghaushalt:
Bei Fritz-Berger.de könnt Ihr alles bestellen, was man zum Camperleben benötigt.


Quelle: eigene Recherchen vor Ort mit freundlicher Unterstützung von Tourismus Steiermark

Text:  © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Fotos:  © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alles klar