Genuss Reisemagazin » Rezepte der Welt » Rezepte aus Deutschland » BBQ Grill Rezepte mit Lachs und Erdnüssen

BBQ Grill Rezepte mit Lachs und Erdnüssen

BBQ Grill Rezepte - Lachs mit Erdnusskruste
BBQ Grill Rezepte – Lachs mit Erdnusskruste Foto: djd/ültje/House of Food

 

Zwei BBQ Grill Rezepte mit Lachs und Erdnüssen

In diesem Sommer haben wir uns vorgenommen, öfter zu grillen und neue BBQ Grill Rezepte auszuprobieren. Corona gibt uns die Zeit dafür. Langsam wagen wir uns zwar wieder auf Reisen. Aber es sind weniger als wir es sonst gewohnt sind. Daher nutzen wir die Gelegenheit, neue Rezepte auszuprobieren. Wenn die Sonne scheint, macht dies beim Grillen auf der Terrasse oder bei einem Picknick im Grünen besonders Spaß. Diese zwei Rezepte, in denen Erdnüsse und Lachs eine Rolle spielen, eignen sich auch gut fürs Grillen auf Wohnmobil-Touren. Lachs gehört seit unseren Reisen durch Kanada regelmäßig auf unsere Speisekarte. Dort ist Lachs eines der Hauptnahrungsmittel. Wie gern denken wir zum Beispiel an unser Lachs Dinner in Cupids auf Neufundland zurück.

Die beiden Rezepte machen mich neugierig. Mit Erdnüssen koche ich gerne, seit ich in Afrika auf den Geschmack gekommen bin. Die Kombination von Erdnüssen mit Lachs ist allerdings neu für mich. Grund genug, das mal auszuprobieren.

Lachs in Erdnusskruste auf knusprigem Salat

Das erste der BBQ Grill Rezepte, das wir testen wollen, ist Lachs in Erdnusskruste auf einem knusprigen Salat. Das klingt gleichzeitig erfrischend und einfach zu machen. Fürs Grillen beim Picknick kann man den Salat bereits zu Hause vorbereiten und in einem Behälter mitnehmen. Den Lachs legt man ebenfalls bereits zu Hause in die Marinade. Dann braucht man ihn beim Picknick nur noch auf dem Picknickgrill* zu legen und braten. Auch in der Wohnmobilküche ist dieses Gericht schnell zubereitet.

Zutaten für dieses Grill Rezept (4 Portionen):

  • 40 ml Sojasoße
  • 30 g flüssiger Honig
  • 6 EL Öl
  • 4 Lachsfilets mit Haut
  • 1/2 Rotkohl
  • 400 g Möhren
  • 1 Bio-Orange
  • 5 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Erdnüsse, geröstet und ohne Salz
  • 1 Bund Rucola

Zubereitung:

Sojasoße, Honig und 2 EL Öl verrühren. Lachsfilets mit etwas Marinade bepinseln und 15 Minuten kaltstellen. Fürs Picknick im Grünen wickelt man die Lachsfilets in Frischhaltefolie und kühlt sie am besten in einer mobilen Kühlbox fürs Auto*, bis man sie auf den Grill legt.

Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und gründlich durchkneten. Möhren schälen und grob raspeln. Orange heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Anschließend halbieren und auspressen. Rotkohlstreifen, Möhrenraspel, abgeriebene Orangenschale und -saft, Essig und 4 EL Öl vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen, kaltstellen.

Erdnüsse fein hacken und unter die übrige Marinade rühren. Lachsfilets in eine Grillschale geben. Mit der Erdnussmarinade beträufeln und zugedeckt auf dem heißen Grill etwa acht Minuten grillen. Rucola putzen, waschen, trocken schütteln und unter den Rotkohlsalat heben. Salat und Lachs auf Tellern anrichten.

 

BBQ Grill Rezepte - Lachs mit Erdnuss-Dip
BBQ Grill Rezepte – Lachs mit Erdnuss-Dip Foto: djd/ültje/Dirk Przibylla

 

Das zweite Grill Rezept ist noch einfacher und eignet sich ebenfalls perfekt fürs Grillen im Freien oder auf einer Wohnmobil-Tour. Für die Zubereitung von Dips eignen sich Erdnüsse perfekt. Denn: Grillgerichte und Dips, das gehört einfach zusammen. Mit etwas Brot oder als Begleiter zu gegrilltem Gemüse, Fisch oder Fleisch sind die selbstgemachten Soßen beliebt.

Dieser Erdnuss-Dip passt gut zu gegrilltem Lachs

Zutaten (4 Portionen):

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Erdnussöl
  • 150 g ültje Erdnüsse, geröstet und gesalzen
  • 2 EL Erdnuss Creme, crunchy
  • 300 ml Kokosmilch
  • 1 EL Sojasoße
  • einige Tropfen Reisessig
  • 1 TL Sambal Oelek

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln. In einem Topf im erhitzten Erdnussöl 2-3 Minuten anbraten. Erdnüsse hacken.

Erdnüsse und Erdnuss Creme dazugeben, mit Kokosmilch ablöschen. Mit restlichen Zutaten würzen, 2-3 Minuten kochen lassen. Soße mit einem Pürierstab cremig mixen, in ein Schälchen geben und mit Erdnüssen bestreut servieren.

Für einen Picknickausflug bereitet man einfach den Dip zu und transportiert ihn in einem verschließbaren Glas. Den Fisch für das Grill Rezept verpackt man am besten in Frischhaltefolie und nimmt ihn in einer Kühlbox mit. Damit lässt sich dieses Grill Rezept auch gut im Grünen zubereiten. Was Du auf einer Wohnmobil-Tour dabei haben solltest, findest Du in unserer Checkliste.

Lies dazu auch diese hochinteressante Geschichte über Erdnüsse und den berühmtesten Erdnussfarmer der Welt von USA kulinarisch.

 

BBQ Grill Rezepte mit Erdnüssen
Klicke auf das Foto und pinne „BBQ Grill Rezepte mit Erdnüssen“ auf Pinterest

 

Quelle für BBQ Grill Rezepte mit Erdnüssen: www.erdnuesse.de

Text: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline, Rezepte: djd/www.erdnuesse.de
Fotos: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline und djd/ültje/House of Food sowie djd/ültje/Dirk Przibylla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.