Genuss Reisemagazin » Packlisten » Packliste Strandurlaub – Was muss in den Koffer?

Packliste Strandurlaub – Was muss in den Koffer?

Packliste Strandurlaub - Packliste Badeurlaub
Packliste Strandurlaub – Packliste Badeurlaub

 

Packliste Strandurlaub

Was Du für einen Badeurlaub am Meer brauchst, findest Du in unserer Packliste Strandurlaub. Dabei macht es einen Unterschied, wohin Dein Strandurlaub geht. In dieser Packliste Badeurlaub stellen wir Dir die Dinge zusammen, die Du für einen Urlaub am Strand benötigst, bei dem Du Badeurlaub in warmen Regionen machen willst. Was Du für andere Reisen ans Meer benötigst, stellen wir Dir in einer weiteren Packliste zusammen.

Das muss für einen Badeurlaub in den Koffer

Wir haben uns angewöhnt, für die Reisen, die wir machen, eigene Packlisten zu erstellen. Nicht für jeden Urlaub brauchen wir dieselbe Ausrüstung. Daher teilen wir diese auf nach Reiseart. Du findest diese in unserer Sammlung von Packlisten und kannst sie Dir nach Deinem Bedarf individuell zusammen stellen. In unserer Packliste Strandurlaub sammeln wir daher ausschließlich die Dinge, die dafür nötig sind.

Packliste für Deinen Urlaub am Strand

Was Du für denen Urlaub am Strand brauchst, sammeln wir in dieser Packliste Strandurlaub.

Badehose in der Packliste Strandurlaub - Packliste Badeurlaub

Badehose

Diese Badehose passt hervorragend für einen Strandurlaub oder für ein kurzes Bad im Fluss. Sie ist so neutral, dass man sie nicht nur beim Schwimmen tragen kann. Sie trocknet schnell. Daher kannst Du sie auch gut auf Strandwanderungen oder sogar bei Ausflügen an einem Sommertag verwenden. Willst Du unterwegs ein Bad in einem See, einem Bach oder an einem Fluss nehmen, ist das mit dieser Badehose problemlos möglich. Einfach ein Badetuch mitnehmen, anschließend in der Sonne trocknen lassen und Du kannst Deinen Ausflug fortsetzen. Ein Muss in jeder Packliste Strandurlaub.

 

 

Badeanzug in der Packliste Strandurlaub - Packliste Badeurlaub

Badeanzug oder Tankini

Für Frauen finde ich einen zweiteiligen Badeanzug mit einem Oberteil praktisch, das man auch über Shorts oder Hosen tragen kann. So kann ich auf Ausflügen ebenfalls kurzentschlossen ein Bad in einem See nehmen oder mich an einer seichten Stelle in einem Fluss abkühlen. Anschließend einfach ein paar Minuten in die Sonne legen und warten, bis der Badeanzug trocken ist, und weiter geht der Ausflug in die Natur mit einem Zwischenstopp an einem Badesee. Das muss in unsere Packliste Strandurlaub.

 

 

 

Strandkleid in der Packliste Strandurlaub - Packliste Badeurlaub

Strandkleid

Planen wir einen ganzen Tag an einem Strand oder einem See zu verbringen, gönnen wir uns zum Abschluss oder auch während unseres Aufenthalt gerne einen Besuch im Strandcafé oder Restaurant. Dafür ist ein Strandkleid sehr praktisch. Das zieht man schnell über die Badesachen an und ist perfekt gekleidet für einen Restaurant- oder Café-Besuch. Gerade wenn wir am Meer sind, ist das praktisch. So sparen wir uns eine Fahrt in die Unterkunft und sind sofort bereit für neue Aktivitäten. Für mich unerlässlich in meiner Packliste Strandurlaub.

 

 

 

Flip Flops

Die besten Schuhe für den Strand sind Flip Flops. Da man diese gewöhnlich nur trägt, wenn man vom Hotel oder von der Straße zum Strand geht, müssen diese nur die Sohlen schützen vor spitzen Steinen oder der Hitze im Sand. Längere Strandspaziergänge unternehmen wir barfuß. Dabei laufen wir am Rand des Wassers entlang. Dort ist der Sand meistens so fein, dass man gut ohne Schuhe gehen kann. Flip Flops haben den Vorteil, dass Du sie schnell aus- und anziehen kannst. Bei Strandwanderungen nehmen wir sie mit für den Fall, dass ein schwierigerer Stranduntergrund auf dem Weg liegt.

 

 

Badetuch

Willst Du einen ganzen Tag am Strand verbringen, brauchst Du Platz, um es Dir gemütlich zu machen. Wir nehmen daher immer ein großes Badetuch oder Strandtuch mit. Darauf können wir es uns nach dem Bad bequem machen. Fürs Sonnenbad reicht ein solches Badetuch. Ist der Strand nicht sandig, nutzen wir es auch zum Abtrocknen nach dem Schwimmen. An Sandstränden nehmen wir jedoch noch ein zweites Badetuch mit. Der Sand im Badetuch macht das Abtrocknen sonst nicht zum Vergnügen. Unerlässlich in einer Packliste Strandurlaub.

 

 

Sonnenhut

Gegen zu starke Sonneneinstrahlung schützen wir uns mit einem Sonnenhut. Am besten eignet sich dafür ein Strohhut oder ein Stoffhut mit breiter Krempe. Diese schützt gleichzeitig den Nacken vor Sonnenbrand. Gut sind außerdem Hüte, die man zusammen knüllen kann. Dies bevorzugen wir. Denn diese können wir problemlos in den Koffer packen. Schwierig ist dies bei Hüten, die man separat tragen muss, um sie nicht zu verbiegen. Diese sehen zwar meist eleganter aus, sind aber bei Flugreisen oder Reisen mit der Bahn nicht praktisch.

 

 

Sonnencreme

Fürs Sonnenbad nehmen wir eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor. Am liebsten ist mir dabei eine Sonnencreme, die man aufsprühen kann. Diese lässt sich besser auf der Haut verteilen. Außerdem vermeidet man damit, zu viel davon zu benutzen. Ich mag nichts weniger, als wenn die Haut sich an heißen Tagen ölig anfühlt. Daher ist es mir sehr wichtig, dass die Sonnencreme die Haut zwar schützt, aber nicht fettet. Spezielle Pflegeprodukte verwende ich dann nach dem Sonnenbad. Das muss in Deine Packliste Strandurlaub.

 

 

 

After Sun Lotion

Auch bei der Behandlung der Haut nach dem Sonnenbad achte ich darauf, dass die Lotion nicht fettet. Wichtig ist mir außerdem, dass sie die erhitzten Stellen kühlt. Auf meinen Reisen in Afrika und Australien habe ich besonders gute Erfahrungen mit Aloe Vera Produkten gemacht. Daher achte ich auch bei uns darauf, dass die After Sun Lotion dieses enthält. Es kühlt und pflegt die Haut gleichzeitig. Die Lotion zieht schnell in die Haut ein und hinterlässt keinen lästigen Fettfilm. Die muss Teil einer Packliste Strandurlaub sein.

 

 

 

Sonnenbrille

Natürlich schützen wir bei einem Sonnenbad auch unsere Augen. Dabei achten wir beim Kauf einer Sonnenbrille darauf, dass diese einen hohen UV-Faktor hat. So schützt sie besser gegen intensive Sonneneinstrahlung. Schick sollte sie außerdem aussehen. Dieses Model habe ich gewählt, weil dieser Stil mir besonders gut steht. Aber Du kannst natürlich die Sonnenbrille nach Deinem Geschmack auswählen. Klicke einfach auf den Link unten, und Du gelangst zu einer großen Auswahl an Sonnenbrillen.

 

 

Strandtasche

Um alle diese Utensilien zu transportieren, eignet sich am besten eine Strandtasche. Da wir immer zu zweit unterwegs sind, muss diese ausreichend Platz bieten für die Dinge, die wir für zwei Personen benötigen. Ich mag maritimen Stil sehr gerne. Gerade am Strand gefällt mir dies gut. Daher schlage ich Dir diese Strandtasche vor. Aber auch hier gilt, dass Du Dir Deine Strandtasche nach Deinem Geschmack auswählen kannst. Klicke dazu einfach auf den Link und suche Dir die Tasche Deiner Wahl aus.

 

 

 

Unterwasserkamera

Damit Du auch unter Wasser fotografieren und filmen kannst, solltest Du Dir eine Unterwasserkamera besorgen. Mit der Apexcam Action Cam kannst Du bis zu 40 Meter tief tauchen. Sie ist wasserdicht und damit tauglich zum Schwimmen, Tauchen, Surfen und Rafting. Was mir außerdem gut gefällt, ist, dass sie eine digitale Bildstabilisierung besitzt und ein Weitwinkelobjektiv bis zu 179° hat. Damit bist Du gut gerüstet für gute und abwechslungsreiche Unterwasseraufnahmen. Weitere Unterwasserkameras findest Du unter diesem Link.

 

 

 

Schnorchel

Willst Du bei Deinem Strandurlaub das Meer ausgiebig erleben, solltest Du Dir überlegen, ob Du das Schnorcheln ausprobieren willst. Damit eröffnen sich Dir die Unterwasserwelten hautnah. Um dies wirklich genießen zu können genügt ein Schnorchel jedoch nicht. Am besten ist es, wenn Du außerdem eine Schnorchelmaske dabei hast. Diese Antibeschlagsbrille ermöglicht es Dir, die Unterwasserwelt gut zu sehen. Da sie zudem eine Blickwinkelerweiterung besitzt, vergrößert sie die Ansicht der Unterwasserpflanzen- und -tierwelt und erhöht Dein Vergnügen.

 

 

 

Urlaubslektüre

Last but not least brauchst Du natürlich auch etwas, mit dem Du Dir die Zeit beim Sonnenbad oder im Strandkorb vertreiben kannst. Das heißt, Du solltest nicht vergessen, Dir eine leichte Urlaubslektüre einzupacken. Da wir uns das ganze Jahr über mit Fachliteratur und Sachthemen beschäftigen, wollen wir während des Urlaubs entspannen. Dafür eignen sich leichte Sommergeschichten und Krimis besonders gut. Wir haben Dir eine Auswahl hier zusammengestellt.

 

 

 

Checke beim Koffer Packen die Packliste Strandurlaub

Lade Dir die Packliste Badeurlaub im .pdf-Format herunter und drucke sie aus. Dann kannst Du bequem alles abhaken, was für einen Strandurlaub in den Koffer muss.

 

Checkliste Strandurlaub
Klicke auf das Foto und lade Dir die „Packliste Strandurlaub – Packliste Badeurlaub“ herunter

 

 

Übrigens kennst Du schon unsere

 

 

Packliste Strandurlaub
Klicke auf das Foto und merke Dir „Packliste Strandurlaub“ auf Pinterest

 

Quelle Packliste Strandurlaub – Packliste Badeurlaub: eigene Recherchen

Text:  © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Fotos:  © Copyright Monika Fuchs und Amazon, TravelWorldOnline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.