Diese Seite enthält Werbung und Affiliate-Links
Hilfreiche Corona Informationen und Links für Reiseunternehmen, Reisende & Reiseblogger

Der Markt von St John New Brunswick

Sehenswert ist der Markt von St John New Brunswick Lebhaft geht es zu auf dem City Market in St. John: hier preisen Verkäufer ihre Waren lauthals an, und diese reichen von Meeresfrüchten in allen Variationen einschließlich des leckeren Hummers der Bay of Fundy über Obst und Gemüse aus der Region, Fleisch und Käsesorten aus … zum Artikel

Halifax Nova Scotia: die Public Gardens

  Die Public Gardens in Halifax Nova Scotia Häufig ist es ja so, dass man sich bei einem Urlaub viel zu viel vornimmt: gerade wenn die Anreise lang ist, will man soviel wie möglich sehen. „Wer weiß schon, wann und ob ich noch einmal hierher komme?“, das ist eine der Überlegungen, die einem da … zum Artikel

5 Bauernmärkte in Vancouver, British Columbia

Während der Sommermonate kommen die Farmer aus den umliegenden Regionen in die Stadt und bieten auf 5 verschiedenen Bauernmärkten ihre lokal angebauten Produkte an: Obst, Gemüse, Brot und andere, oft hausgemachte Köstlichkeiten, die vor allem deshalb gut schmecken, weil die Zutaten aus eigenem Anbau stammen und damit zum optimalen Zeitpunkt geerntet werden können. Diese … zum Artikel

Peggy’s Cove, Nova Scotias schönster Leuchtturm

  Peggy’s Cove Peggy’s Cove in Nova Scotia ist eines der Highlights, die die kanadische Provinz am Atlantik zu bieten hat. Jeder, der hierher kommt, muss zumindest einmal den schönsten Leuchtturm an der Atlantikküste Kanadas gesehen haben. Denn das ist er wirklich. Hoch ragt der schlanke Turm auf seinem Felspodest auf und wacht über … zum Artikel

Schulen, Kirchen, Klöster – das religiöse Erbe Quebecs

  Das religiöse Erbe Quebecs Religion spielte schon in Old Quebec eine große Rolle. Kein Wunder, war die Stadt am Cap Diamant oberhalb des St. Lorenz Stroms doch eines der ersten Zentren französischer Besiedlung in Kanada. 1608 war Quebec City von Samuel de Champlain als Palisadenfort am Fuße des steil aufragenden Kaps an der … zum Artikel

Shopping Erlebnis voller Nostalgie

  Wenn man es nicht weiß, fährt man leicht vorbei: im kleinen Dorf Kamouraska am Südufer des Sankt Lorenz Stroms in Quebec, Kanada, gibt es ein paar Läden, in denen die gute alte Zeit wieder lebendig wird. Wer gerne  nostalgische Tante-Emma-Läden besucht und sich von hausgemachten Leckereien aus der Dorfbäckerei verwöhnen lässt, der sollte … zum Artikel

Das maritime Erbe in Montreal am Sankt Lorenz Strom

  Montreal am Sankt Lorenz Strom Eigentlich bringt man Montreal nicht mit dem Meer in Verbindung. Immerhin liegt der Atlantische Ozean 1600 Kilometer von der Metropole in Quebec entfernt. Trotzdem erhält man rasch einen anderen Eindruck, wenn man an der Uferpromenade von Montreal entlang bummelt. An den Kais wimmelt es nur so von Booten, … zum Artikel

Ein Tag in Ottawa, Ontario Kanada im Frühling

  Der Winter ist bekanntlich lang in Kanada. Da freuen sich die Menschen dort umso mehr über den ersten Tag im Frühling. Wir hatten bei unserer letzten Reise das Glück, genau diesen Tag gemeinsam mit den Bewohnern von Ottawa, Ontario, genießen zu können. Eigentlich hatten wir uns vorgenommen, auf der Rückreise von British Columbia … zum Artikel

Essen in Quebec Kanada

  Wer sagt, dass es in Kanada keine Esskultur gibt, war noch nie in Quebec. Schon beim Anblick der leckeren Würste, Käsesorten und Geflügelspezialitäten in Delikatessenläden aber auch in manchem Supermarkt läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Wer sich die Zeit nimmt, für den kann eine Reise durch Kanadas Belle Province zu einer … zum Artikel

1 3 4 5 6 7