Genuss Reisemagazin » Rezepte der Welt » Kochbücher, die ein Genuss Reisender haben muss

Kochbücher, die ein Genuss Reisender haben muss

Das sind Kochbücher die man haben muss
Das sind Kochbücher die man haben muss, als Genussreisender

Kochbücher die man haben muss

Welches sind Kochbücher, die man haben muss, wenn man Rezepte aus aller Welt zu Hause kochen will? Wer kennt das nicht? Wir haben auf unseren Genuss Reisen Gerichte probiert, die gut schmecken. Die bereiten wir gerne auch zu Hause zu. Nur, wie war noch mal das Rezept? Daher ist es gut, wenn Du Dir eine Kochbuchsammlung anlegst, in der Du Rezepte aus den Regionen der Welt findest, die Du bereist hast. Dann greifst Du auch am heimischen Herd zu Rezepten, die Du unterwegs kennen gelernt hast. Es macht Spaß. Dadurch weckst Du nicht nur die Erinnerungen an ferne Länder. Du holst Dir außerdem deren Düfte, Aromen und Gerüche nach Hause.

Das ist Grund genug, uns umzusehen nach Kochbüchern, die Dir helfen, Rezepte aus den Regionen der Welt selbst zu kochen. Dabei muss es weder das beste Frühstück der Welt, noch Comfort Food aus aller Welt sein. Es gibt viele Rezepte, die gesund und einfach zu Hause zuzubereiten sind. Kochbücher, die man haben muss, helfen Dir garantiert, passende Rezepte zu finden.
Wer dagegen gern mit dem Wohnmobil oder Hausboot reist, weiß, dass man nicht alle Gerichte in einer kleinen Küche oder Kombüse kochen kann. Daher findest Du hier außerdem Kochbücher, die Rezeptideen dafür liefern. Ähnlich ist es für diejenigen, die unterwegs gern grillen. Das geht sowohl auf Campingplätzen, die Grillmöglichkeiten anbieten. Oder Du nimmst einen tragbaren Grill auf Deinen Ausflug mit und grillst an einem schönen Platz mit Aussicht.

Holiday Kitchen

Holiday Kitchen. Die besten Gerichte gegen Fernweh.

In ihrem Kochbuch Holiday Kitchen stellt Nina Soentgerath von reisehappen.de die besten Gerichte gegen Fernweh vor. Mit ihren Gerichten kannst Du kulinarisch um die Welt reisen. In der eigenen Küche. Sie beginnt ihre Reise durch die Küchen der Welt in Österreich. Wie könnte es anders sein? Dabei stellt sie jedoch nicht nur typische Schmankerl wie Kürbiscremesuppe und Kaiserschmarrn vor. Du kannst außerdem Bündner Mangoldwickel oder ungarisches Rindergulasch mit Nockerln nachkochen. Ihre Reise durch die Küchen Europas setzt sie fort mit Abstechern nach Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Schweden und sogar die Färöer Inseln.

Dann wird’s exotisch in diesem Kochbuch. Sie stellt Rezepte aus Israel, der Türkei, aus Thailand, Kambodscha, Malaysia, Sri Lanka, Singapur und Japan vor. Die afrikanische Küche ist mit Rezepten aus Marokko vertreten. Besonders gesund sind ihre Gerichte von den Seychellen, aus Französisch-Polynesien und Neuseeland. Dort gibt’s Rezepte mit Obst, Kokosnüssen und Meeresfrüchten.

Kanada und die USA sind mit fünf Rezepten vertreten. Dazu finden sich Rezepte von den British Virgin Islands, aus Kuba, Brasilien und Kolumbien, die mir das Wasser im Munde zusammen laufen lassen. Grund genug, das Kochbuch in unserer Kochbücher, die man haben muss, aufzunehmen.

Das Kochbuch kannst Du bei Amazon bestellen *.

Französische Küche

Französische Küche

Der Autor Jean Ferniot nimmt uns mit auf eine kulinarische Reise durch die Regionen Frankreichs. Dabei stellt er nicht nur Rezepte vor, sondern gibt außerdem einen kurzen Einblick in das Leben und den Alltag der Menschen, die dort leben. Das macht mich sofort neugierig auf die Speisen, die es dort zu entdecken gilt. Klingen Lauchkuchen, Zwiebelsuppe und Käsefladen aus dem Norden Frankreichs nicht verlockend? Besonders gut finde ich, dass der Autor bei seinen Rezepten den Schwierigkeitsgrad angibt. Spargel auf flämische Art ist zum Beispiel sehr einfach zu bereiten. Schwierig ist dagegen Waterzoi de poularde, eine Poularde in Brühe gedünstet.

Im Osten entführt er uns die die Käse- und Weinregionen Frankreichs. Er serviert aus der deftigen Elsässer Küche unter anderem Zwiewelkueche und Gänseleberpastete. Der Elsässer Sauerkrauttopf darf ebenfalls nicht fehlen. Aus dem Burgund gibt’s Gerichte mit Wein, darunter pochierte Eier in Weinsoße und Boeuf Bourguignonne. Aus der Franche-Comté gibt es Schweinelende mit Dijon-Senf. Das ist nur eine kurze Auswahl der Rezepte aus dieser Region.

Im Westen Frankreichs zeigt uns Ferniot in seinem Kochbuch zunächst die Küste. Daher spielen in den Küchen der Region Meeresfrüchte eine große Rolle. Meeresfrüchte-Suppe und Meeresfrüchte-Kessel gehören ebenso dazu wie Makrelen mit Kartoffeln. Allerdings dürfen Rillettes (Grieben) nicht fehlen. Fleischgerichte greifen häufig auf Kalb, Wild oder Geflügel zurück. Gebäck wie die Tarte Tatin und der Pflaumenauflauf Far au pruneaux sind in seiner Rezeptsammlung ebenfalls enthalten. Weiter im Süden an der Atlantikküste tischt Ferniot außerdem Schnecken, Flusskrebse und Austern auf.

In der Alpenregion um Lyon und Savoyen nehmen Fleischgerichte, Käse und Wurst wieder zu. Die Lyoner Kochwurst ist die Basis für seinen Wurstauflauf. im Kochbuch gibt es außerdem Rindermagen und Kalbsgekröse mit Trüffeln. Anstatt der Meeresfrüchte tauchen in den Küchen der Region Saibling, Hechte, Forellen und Felchen auf. Zum Hefegebäck zählen nicht nur Brioches, sondern auch Hefekränze.

Weitere Regionen sind das Zentralmassiv, der Süden und die Pyrenäen, die der Autor von ihrer kulinarischen Seite vorstellt. Wer französische Küche mag, findet hier eine gute Auswahl an regionalen Rezepten. Eine perfekte Ergänzung für unsere Kochbücher, die man haben muss.

Das Kochbuch kannst Du bei Amazon bestellen *.

Gscheitgut Band 2Die Kochbücher aus der Reihe Gscheitgut

Dass es nicht immer nur die Küche der Welt sein muss, zeigt die Reihe Gscheitgut von Corinna Bauer und Michael Müller. In dieser Reihe stellen sie Speisen aus deutschen Regionen vor. Hat das erste Kochbuch aus dieser Serie die badische Küche vorgestellt, widmet sich der zweite Band der Küche Frankens.

Gut gefällt mir an diesem Kochbuch, dass die Rezepte nach Jahreszeiten aufgeteilt sind. Nachhaltig und saisonal kochen fällt damit leicht. Die Rezepte aus diesen Kochbüchern stammen von Gaststätten und Restaurants aus der Region. Besser kann man sich einen Urlaub nicht nach Hause holen. Am besten reist man erst durch die Region und probiert sich durch die Gastronomie, die die Autoren in diesem Kochbuch vorschlagen.

Anschließend kann man die Rezepte dann ganz einfach zu Hause nachkochen. Dabei sind diese oft einfach und lassen sich mühelos in der eigenen Küche zubereiten. Schön finde ich, dass bei der Auswahl der Speisen auf Kräuter der Region zurückgegriffen wird. Was hältst Du zum Beispiel von einem Brunnenkresseschaumsüppchen mit Bachforellenklößchen. Besonders freut es mich, dass ganz einfache Kräuterrezepte dabei sind wie die Waldmeisterbowle.

Die Kochbücher Gscheitgut * sind offenbar so beliebt, dass es inzwischen eine ganze Reihe davon gibt. Für uns gehören sie auf jeden Fall zu den Kochbüchern, die man haben muss.

Gscheitgut – Franken isst besser * kannst Du bei Amazon bestellen.

Weber's Grillbibel

Weber’s Grillbibel

Grillen ist nicht erst seit kurzem in. Jeden Sommer ziehen erneut Duftwolken aus unseren Nachbargärten durch die Luft. Dann werfen die Nachbarn ihren Holzkohle-, Gas- oder Elektrogrill an. Die Düfte von Grillsteaks, Würstchen und Grillgemüse verlocken jeden Feinschmecker dazu, selbst seinen Grill zu nutzen. Für uns gehört Gegrilltes zu jedem Sommer dazu. Egal, ob wir auf der Terrasse oder beim Picknick grillen.

Dabei gibt es einfache Grillrezepte. Es gibt aber auch Speisen, die man in bestimmten Regionen der Welt auf dem Grill zubereitet. Denke an Ražnjići oder Cevapcici aus der kroatischen Küche. In Japan bereitet man Yakitori zu. Das sind Fisch-, Fleisch- und Gemüsespieße. Aus Südostasien stammen die Satay-Spieße, die man mit Erdnusssoße serviert. Interessant ist auch das koreanische Bulgogi. Dafür grillt man dünn geschnittenes Rindfleisch. Anschließend serviert man es mit scharfen Saucen. Dazu gibt’s Knoblauch, Paprika, Peperoni, Zwiebeln, die man in ein Salat- oder Sesamblatt einwickelt.

In Südamerika ist Asado – gegrilltes Steak – in manchen Ländern sogar die Nationalspeise. In den USA grillt man auf Holzkohle, Hickory oder Mesquite.

Schweden bereitet am liebsten Schweinefleisch zu, das man mariniert und direkt über glühenden Kohlen grillt. Oder es gibt Grillspett. Das sind Spieße, an denen Gemüse und Fleisch gemeinsam gegrillt wird.

Für alle diese Speisen braucht es ein gutes Basis Wissen. Dafür gibt’s kein besseres Buch als Weber’s Grill Bibel. Darin findest Du 160 Grillrezepte. Spannender ist jedoch noch das Wissen, das der Autor für alle Hobby-Griller bereithält. Hier bekommst Du Antworten auf alle Grillfragen und Hintergrundwissen über die Grillarten.

Weber’s Grill Bibel * kannst Du bei Amazon bestellen.

Das 2 in 1 One Pot Kochbuch

Das 2 in 1 One Pot Kochbuch

Für alle, die gerne im Wohnmobil, im Hausboot oder zum Campen unterwegs sind, eignet sich dieses Kochbuch. In der Kombüse, in der Wohnmobil Küche und erst recht beim Campen im Freien hat man wenig Platz zum Kochen. Große und schwierig zu kochende Gerichte kann man dort nicht zubereiten. Umso praktischer sind dagegen Rezepte, für die man nur einen Topf benötigt. In diesem Kochbuch findest Du 300 Rezepte für One Pot Gerichte. Damit ist dies das perfekte Handbuch für alle, die gern mobil Urlaub machen.

Dabei müssen die Rezepte und Gerichte nicht langweilig sein. Die Liste der Speisen im One Pot Kochbuch liest sich wie eine Reise um die Welt. Da gibt’s einen koreanischen und einen ungarischen Eintopf. Du kannst einen Cheeseburger Eintopf oder einen holländischen Rauchwurst-Eintopf kochen. Es muss auch nicht nur ein Eintopf sein. Du kannst Pastagerichte ebenso zubereiten wie einen Gnocchi One Pot oder einen MacCheese One Pot.

Es gibt Rezepte für Paellas ebenso wie für ein Mokkasoufflé oder einen Auflauf dänischer Art. Du kannst Shakshuka zubereiten oder Ravioli vom Blech. Im Dutch Oven * kannst Du ein Weißwein Huhn ebenso kochen wie Lasagne oder Waldpilzknödel.

Die Liste der Rezepte ist endlos. Langweilig ist sie allerdings nicht. Damit ist dies ein Kochbuch, das perfekt passt für unsere Sammlung von Kochbüchern, die man haben muss.

Du kannst das 2 in 1 One Pot Kochbuch * bei Amazon bestellen.

Welche Kochbücher muss man haben?

Du siehst, es kommt ganz darauf an, wo und wie Du Deine Speisen zubereiten und genießen willst. Davon hängt ab, welches Kochbuch Du haben musst. Für alle, die gern Outdoor Genuss erleben, sind Grill- und One Pot-Kochbücher hilfreich. Wer gern zu Hause Erinnerungen an seinen letzten Urlaub aufleben lassen will, kann dies mit einen Kochbuch aus seinem Lieblingsland tun. Wichtig ist nur eins: es muss Spaß machen zu kochen. Wir tun dies gerne zu zweit. Dabei bereiten wir uns oft Speisen aus bekannten aber auch aus unbekannten Regionen der Welt zu. Wie steht’s mit Dir?

 

Kochbücher, die man haben muss
Klicke auf das Foto und merke Dir „Kochbücher, die man haben muss“ auf Pinterest

 

Quelle: eigene Recherchen

Text Kochbücher, die man haben muss: (c) Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline. Alle Rechte vorbehalten.
Fotos Kochbücher, die man haben muss: (c) Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline. Alle Rechte vorbehalten.