Genießen im Fürstentum Liechtenstein – wo geht’s?

Schloss Vaduz in Liechtenstein

Ein Liechtenstein Urlaub für Genießer

Genießen im Fürstentum Liechtenstein – das hatten wir uns für das Wochenende vorgenommen. Ein Liechtenstein Urlaub für Genießer sollte es werden. Eine kulinarische Reise. Bisher waren wir auf dem Weg in die Schweiz jedoch immer an diesem Land mit seinen 37.000 Einwohnern vorbei gefahren. Dabei hatten wir uns allerdings immer gefragt, was es dort zu entdecken gibt. Außer Schloss Vaduz sahen wir bisher nichts davon. Das Schloss sieht man aber bereits von der Autobahn auf Schweizer Seite. Diesmal allerdings ist Liechtenstein unser Reiseziel. Wir sind schon sehr neugierig auf das, was uns erwartet. Dabei machen wir uns zunächst auf die Suche nach kulinarischen Genüssen.

 

 

Winzergenossenschaft Vaduz
Winzergenossenschaft Vaduz – Perfekt für einen Liechtenstein Urlaub für Genießer

 

Genießen im Fürstentum Liechtenstein für Gourmets

Gleich vorweg. Genießen im Fürstentum Liechtenstein heißt gut essen und trinken. Die Anzahl der preisgekrönten Köche ist umgerechnet auf die Anzahl der Einwohner sehr hoch. Aber nicht nur Gourmets werden hier fündig. Auch alle, die regionale Produkte und Spezialitäten mögen oder gerne wandern, sind in Liechtenstein an der richtigen Adresse. Vor allem auch, weil man viele der Erzeugnisse nur im Land bekommt.

 

Fürstliche Hofkellerei für einen Liechtenstein Urlaub für Genießer
Fürstliche Hofkellerei

 

Wein und Käse direkt vom Erzeuger

Das trifft zum Beispiel auf die Weine zu. Die Anbauflächen sind zu klein, als dass man die Weine der Fürstlichen Hofkellerei oder anderer Winzer ins Ausland exportiert. Lieber trinkt man die Weine im Land. Wer Liechtensteiner Weine kosten will, muss entweder einen Zwischenstopp auf der Reise in den Süden einlegen oder eigens dafür hinfahren. Die Weingärten befinden sich vor allem an den Hängen im Oberland. Damit sind die höheren Regionen Liechtensteins im Südteil des Landes gemeint. Dort konzentrieren sich die Weinanbauflächen. Groß sind diese alle nicht. Viele Leute verwenden ihre Gärten für den Weinanbau. Etwas größer ist der Weinberg der Fürstlichen Hofkellerei in Vaduz. Wir besuchen sie am Spätnachmittag. So erfahren wir, dass die Fürstenfamilie außerdem Weingebiete im Waldviertel besitzt. Wir probieren Grünen Veltliner, Vaduzer Pinot Noir, Riesling, Herawingert und Riesling-Sylvaner.

 

Käse- und Wurstplatten im Bangshof für einen Liechtenstein Urlaub für Genießer
Käse- und Wurstplatten im Bangshof. da wird ein Liechtenstein Urlaub für Genießer unvergesslich

 

Liechtensteiner Schildbürger

Dasselbe gilt auch für landwirtschaftliche Produkte. Erster Stopp unserer Genuss Reise ist der Bangshof in Ruggell. Während der Ort eines der Industriezentren des Landes ist, liegt der Bauernhof nur ein paar hundert Meter außerhalb des Orts am Rande des Naturschutzgebiets Ruggeller Riet. Auf dem Bangshof spezialisiert man sich auf die Herstellung von Käse. „Ein Schildbürgerstreich war das“, erzählt Norman Hasler. „Wir hatten entweder die Wahl, unseren Bauernhof aufzugeben, oder uns zu spezialisieren.“ Er wählte Letzteres. Dabei hatte er keine Ahnung von Käse. „Das habe ich mir selbst beigebracht. Ich habe einfach angefangen.“ Schwierig wurde es, als er seinen Käse verkaufen wollte. Niemand hatte Interesse. Kein Supermarkt. Erst recht kein Bauernmarkt. Niemand.

Also mussten Ideen her. „Wenn ich keine Abnehmer finde, hole ich mir diese einfach ins Haus“, dachte sich Norman Hasler. Er stellte ein paar Tische in seinem Hof auf, richtete Käseplatten her und lud die Nachbarschaft ein. Sein Samstagsbrunch lockt heute Woche für Woche Hunderte von Besuchern an. Das wundert uns nicht. Seine Käsesorten verführen auch uns.

Bangshof
Fallagass 41
LI-9491 Ruggell
Tel +423 373 49 30

Liechtensteiner Single Malt Whisky

Ein gutes Essen beschließt man am besten mit einem Glas Selbstgebranntem. Um den zu finden, braucht man in Liechtenstein nicht weit zu gehen. Marcel Telser in Triesen stellt Single Malt Whisky her. Gelernt hat Telser, der im Hauptberuf Anwalt ist, das Whisky Brennen in Schottland. Daher destilliert er seinen Whisky auch zweimal über Holzfeuer. Genau wie die Schotten es machen. Nur, dass er dafür Holzfeuer verwendet, nicht Torf wie in Schottland. Sein Whisky reift außerdem in Rotweinfässern heran. Das verleiht ihm seinen besonderen Geschmack.

 

Liechtenstein Single Malt Whisky - ein Reiseziel auf einem Liechtenstein Urlaub für Genießer
Liechtenstein Single Malt Whisky – Genießen im Fürstentum Liechtenstein

 

Ich muss gestehen, dass ich eher ein Freund des dreifach gebrannten Whiskys bin. Dieser ist milder und weicher im Abgang. Deswegen entspricht der Single Malt nicht unbedingt meinem Geschmack. Freunde rauchigen Whiskys jedoch wird er überraschen. Wer also Liechtensteiner Whisky probieren will, dem empfehlen wir einen Besuch in der Distillery Telser in Triesen.

Telser Distillery Ltd.
Dorfstrasse 67
9495 Triesen
Fürstentum Liechtenstein
+423 392 53 73

Gut essen im Fürstentum Liechtenstein

Als Grenzland zwischen Deutschland, der Schweiz und Österreich kocht man in Liechtensteiner Küchen Spezialitäten aus den Nachbarländern. Dazu zählen Vorarlberger Käsknöpfli ebenso wie Kratzete aus dem Badischen. Es gibt jedoch auch Spezielles aus der heimischen Küche wie Ribelstrudel oder die Schlosspinsen der Köchin aus dem Fürstenhaus. Überrascht hat uns die Anzahl preisgekrönter Restaurants in Liechtenstein. Gault Millau Hauben und sogar Michelin Sterne haben sich die Köche des Fürstentums erkocht. Absolut zu Recht. Das haben wir in diesen Restaurants getestet.

 

Das brauchst Du fürs Wandern im Fürstentum Liechtenstein

 

Genießen im Fürstentum Liechtenstein im Restaurant Torkel - Liechtenstein Urlaub für Genießer
Restaurant Torkel – Genießen im Fürstentum Liechtenstein

 

Abendessen im Weinberg

Oberhalb des Weinbergs der Fürstlichen Hofkellerei liegt das Restaurant Torkel. Schon der Ausblick auf den Weinberg und die Berge entzückt uns. Hier kocht Ivo Berger. Der Küchenchef ist mehrfach ausgezeichnet. Sein Motto ist, keinen Trends nachzulaufen. Er bewirtet uns mit einem Abendessen. Auf ein Amuse Bouche folgt ein Black Angus Beef Tartar mit Brunnenkresse sowie „Tomatensandwiche“. Den Seeteufel brät er mit Schmorkarotte, Brokkolisponge und serviert ihn auf Orangencreme. Darauf folgt ein Sommer Reh mit Beeren, Rucola, Petersilie und Ribelstrudel, einer Liechtensteiner Spezialität. Zum Abschluss gibt es Passionsfrucht, Sauerrahm und Schokolade und einen Schokoladenkuchen, der im Mund schmilzt.

Genießen im Fürstentum Liechtenstein im Restaurant Torkel in Vaduz

Sommer Reh
Sommer Reh

Restaurant Torkel
Hintergass 9
FL – 9490 Vaduz
Fürstentum Liechtenstein
Tel. +423 232 44 10

 

Genießen im Fürstentum Liechtenstein im Park-Hotel Sonnenhof - Liechtenstein Urlaub für Genießer
Genießen im Fürstentum Liechtenstein im Park-Hotel Sonnenhof

 

Mittagessen mit Aussicht

Genießen im Fürstentum Liechtenstein beim Mittagessen mit Aussicht bleibt unvergessen. Noch schöner ist die Aussicht von der Terrasse des Park-Hotel Sonnenhof. Von dort blicken wir auf Vaduz, das Schloss und das Rheintal. Schon allein der Ausblick macht einen Besuch in diesem Restaurant zu einem Erlebnis. Gekrönt wird dieser jedoch mit dem Hochgenuss aus der Küche von Sternekoch Hubertus Real. Nach einem Amuse Bouche Dreierlei serviert er uns Tomaten Mozzarella einmal ganz anders, nämlich als Suppe mit Mozzarella Creme. Dann folgt ein in Zitronenthymian-Minze-Sud mariniertes Kalbstatar sowie ein knuspriger Wildlachs. Der Fleischgang besteht schließlich aus Rehmedaillons auf Pfifferlingen, Kirschen und Liebstöckel. Dazu gibt’s Spätzli. Zur Nachspeise gibt’s Holunderblütengelee und Melissen-Sorbet, gekrönt mit Erdbeeren. Das Ganze wird übergossen mit Prosecco.

Genießen im Fürstentum Liechtenstein beim Sternekoch in Vaduz

Sternekoch Hubertus Real tischt auf im Park-Hotel Sonnenhof in Vaduz im Fürstentum Liechtenstein.

Kalbstatar beim Liechtenstein Urlaub für Genießer
In Zitronenthymian-Minze-Sud mariniertes Kalbstatar

Park Hotel Sonnenhof
Mareestrasse, 29
FL – 9490 Vaduz
Liechtenstein
Tel.: +4232390202

Im Sonnenhof Vaduz kann man auch übernachten.

Du reist gern mit dem Wohnmobil?

  • Camping in Liechtenstein geht hier: Camping Mittagsspitze AG, Sägastrasse 29, 9495 Triesen, Liechtenstein
  • Willst Du ein Wohnmobil mieten? Dann findest Du hier Informationen und Buchungsmöglichkeiten.
  • Überprüfe mit unserer Packliste Wohnmobil, ob Du alles für Deine Wohnmobiltour eingepackt hast.

 

Fazit:

Genießen im Fürstentum Liechtenstein ist ein Erlebnis für Liebhaber regionaler Spezialitäten ebenso wie für Gourmets. Überrascht hat uns, wie viele Möglichkeiten dieses Land dafür bietet. Findige Erzeuger ebenso wie Sterneköche tragen dazu bei, dass Genießer hier das Richtige für sich finden. Liechtenstein lohnt auf alle Fälle einen mehrtägigen Zwischenstopp, um diese Köstlichkeiten zu entdecken.

In Petar’s Video gibt’s außerdem weitere Tipps, was man in Liechtenstein unternehmen kann. Ein Blick lohnt sich:

 

 

Fürstentum Liechtenstein für Genießer

 


Reiseorganisation:

 

Anreise:

Liechtenstein besitzt zwar keinen eigenen Flughafen. Flughäfen liegen jedoch in Friedrichshafen (85 km), Altenrhein (50 km) sowie Zürich-Kloten (115 km). Möglich ist außerdem die Anreise per Bahn

Mietwagen:

Günstige Mietwagen – hier buchen

Unterkünfte in Liechtenstein

Wir haben übernachtet im Hotel kommod in Ruggell*. Hotels in und um Liechtenstein* könnt Ihr außerdem online bei booking.com buchen.

 

 

Liechtenstein Urlaub für Geniesser
Klicke auf das Foto und merke Dir unsere Tipps für einen „Liechtenstein Urlaub für Geniesser“ auf Pinterest

 

Kennst Du schon unsere Artikel über:

 

Weitere Reisetipps zu Kulinarik und Genuss findest Du in unserem Genuss Reiseblog.

Tipps zu Wein und Getränken findest Du unter Weintourismus – Weingebiete.

Quelle Genießen im Fürstentum Liechtenstein: Recherchen vor Ort auf Einladung von Liechtenstein Tourismus. Unsere Meinung bleibt jedoch unsere eigene.

Text Genießen im Fürstentum Liechtenstein: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Fotos Genießen im Fürstentum Liechtenstein:  © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

Genießen im Fürstentum Liechtenstein – wo geht’s?
Nach oben scrollen