New York Tour im Big Bus: Erlebe die Faszination des Big Apple

New York Tour Big Bus

Du reist zum ersten Mal nach New York City, die Stadt, die niemals schläft? Dann ist die New York Tour per Big Bus perfekt für Dich. Hier wirst du von Wolkenkratzern, Parks und belebten Straßen umgeben sein. Es gibt viel zu entdecken! Mit dem Big Bus ist dies ganz einfach.

 

 

Besuche zum Beispiel den Times Square, wo Leuchtreklamen und Menschenmengen das Herz von Manhattan bilden. Oder schlendere durch den Central Park, der eine grüne Oase inmitten der Großstadt ist. Vergiss nicht das Empire State Building und das One World Trade Center. Von den Aussichtsplattformen erhältst du einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Das ist noch lange nicht alles: In New York erwarten dich Museen, Theater, Restaurants und Geschäfte. Du wirst schnell merken, dass es hier immer etwas Neues zu entdecken gibt. Ob Kunst, Geschichte oder gutes Essen – in New York City ist für jeden etwas dabei!

 

Erkunde den Big Apple auf einer Hop-on-Hop-Off-Tour

 

New York Tour im Big Bus

Hop On Hop Off Stadtrundfahrten sind für Touristen, die New York zum ersten Mal besuchen, eine tolle Möglichkeit, die Stadt kennenzulernen. Du kannst in den Bussen ein- und aussteigen, wann und wo du möchtest. Das bedeutet, du kannst die Sehenswürdigkeiten in deinem eigenen Tempo erkunden. Die Busse fahren in der Regel auf festgelegten Routen, die an vielen wichtigen Orten in der Stadt vorbeiführen. So siehst du auf der Fahrt bereits viele interessante Orte und erhältst durch die Audio-Guides zusätzliche Informationen.

Diese Art von Stadtrundfahrt bietet dir auch die Chance, dich in der Stadt besser zu orientieren. Du lernst die Stadtteile kennen und bekommst ein Gefühl dafür, wie sie miteinander verbunden sind. Ich habe bei meinem ersten Besuch im Big Apple diese Touren sehr zu schätzen gelernt. Sie vermitteln dir einen ersten Eindruck vom Tempo des Lebens in dieser Stadt. Daher empfehle ich jedem, der zum ersten Mal New York besucht, eine solche Tour zu unternehmen. Du brauchst dich nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln befassen und gelangst mit den Bussen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die New York zu bieten hat.

Zudem sind Hop On Hop Off Touren meistens sehr flexibel. Du kannst sie an einem oder mehreren Tagen nutzen und damit deinen Besuch in New York optimal gestalten. So sparst du Zeit und Mühe bei der Planung und kannst dich ganz auf das Erleben dieser faszinierenden Stadt konzentrieren.

New York Big Bus

New York Tour Big Bus ist ein Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Touristen bei der Erkundung von New York City zu helfen. Es bietet Stadtrundfahrten mit Doppeldeckerbussen an, die dir die Möglichkeit geben, die Stadt auf eine entspannte und bequeme Weise zu entdecken. Die Busse sind so konzipiert, dass du eine gute Sicht auf die Sehenswürdigkeiten hast, während du durch die Stadt fährst. Die Fahrer und virtuellen Guides versorgen dich dabei mit interessanten Informationen über die Orte, die du besuchst. Die Erklärungen gibt es in Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Portugiesisch.

Das Unternehmen legt Wert darauf, dass du das Beste aus deinem Aufenthalt in New York herausholst. Deshalb sind die Routen der Busse so gestaltet, dass sie an vielen wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbeiführen. New York Tour Big Bus bietet außerdem verschiedene Ticketoptionen an, sodass du diejenige wählen kannst, die am besten zu deinen Bedürfnissen und deinem Zeitplan passt. Egal, ob du nur einen Tag in der Stadt hast oder länger bleibst – es gibt eine passende Tour für dich.

Touren und Ticketoptionen:

New York Tour Big Bus bietet zwei Touren an, den Downtown-Loop und den Uptown-Loop. Beide Touren ermöglichen es dir, die Stadt in deinem eigenen Tempo zu erkunden und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Beim Downtown-Loop dreht sich alles um das pulsierende Leben im Herzen von Manhattan. Du siehst den Times Square, die Wall Street und die verschiedenen Stadtviertel wie SoHo und Greenwich Village. Die Route führt dich durch das Zentrum der Stadt und zeigt dir, was New York so besonders macht.

Der Uptown-Loop hingegen konzentriert sich auf den nördlichen Teil von Manhattan. Hier erkundest du den Central Park, die Museum Mile mit ihren vielen Museen und das kulturell vielfältige Uptown Manhattan. Auf dieser Tour erhältst du einen Einblick in das Leben der New Yorker abseits des Trubels der Innenstadt.

Beide Touren bieten verschiedene Ticketoptionen, sodass du diejenige wählen kannst, die am besten zu deinen Bedürfnissen und deinem Zeitplan passt. Mit einem Hop On Hop Off Ticket kannst du ein- und aussteigen, wo und wann immer du möchtest und dir die Sehenswürdigkeiten anschauen, die dich interessieren.

Preise und Buchungsmöglichkeiten:

Die Preise für die New York Tour Big Bus variieren je nach Ticketoption und Dauer deines Aufenthalts. Es gibt verschiedene Ticketarten, damit du diejenige wählen kannst, die am besten zu deinem Budget und deinem Zeitplan passt. Du kannst zum Beispiel Tickets für einen Tag, zwei Tage oder sogar drei Tage kaufen. Die Buchung der Tickets ist unkompliziert und kann auf verschiedene Weise erfolgen. Du kannst entweder online über die Website des Unternehmens buchen oder Tickets direkt vor Ort am Big Bus-Ticketschalter erwerben. Online-Buchungen bieten oft Rabatte, deshalb lohnt es sich, im Voraus zu buchen.

Bei der Buchung gibst du das gewünschte Datum und die Anzahl der Personen an. Nach der Bezahlung erhältst du eine Bestätigungs-E-Mail mit deinem Ticket und weiteren Informationen zur Tour. Am Tag der Tour zeigst du dein Ticket einfach am Ticketschalter oder direkt beim Busfahrer vor, und schon kann die spannende Stadtrundfahrt beginnen!

 

New York Tour Big Bus
New York Tour im Big Bus

 

Sehenswürdigkeiten und Stopps der Big Bus Tour New York

Der Downtown Loop der New York Tour im Big Bus

Der Downtown-Loop der New York Tour Big Bus bietet dir die Möglichkeit, die spannenden und abwechslungsreichen Viertel im Herzen von Manhattan zu entdecken. Hier sind einige der wichtigsten Stopps:

  • Flatiron District: Dieser Stadtteil ist bekannt für das Flatiron Building, ein markantes, dreieckiges Gebäude, das zu den ältesten Wolkenkratzern der Stadt gehört.
  • Union Square: Hier findest du einen lebhaften Platz, der von Geschäften, Restaurants und einem schönen Park umgeben ist. Es ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen.
  • Greenwich Village: Dieses Viertel ist berühmt für seine engen Straßen, gemütlichen Cafés und geschichtsträchtigen Gebäude. Viele Künstler und Schriftsteller haben hier gelebt und gearbeitet.
  • East Village: Dieser Stadtteil hat eine lange Geschichte und ist bekannt für seine kulturelle Vielfalt, seine lebendige Musikszene und seine vielen Bars und Restaurants.
  • Chinatown: In diesem Viertel findest du eine Fülle von Geschäften und Restaurants, die asiatische Spezialitäten anbieten. Es ist ein wichtiger Treffpunkt für die chinesische Gemeinschaft in New York.
  • Little Italy: Dieses Viertel war früher das Zentrum der italienischen Einwanderer in New York und bietet heute viele italienische Restaurants und Geschäfte, in denen du die italienische Kultur erleben kannst.
  • Wall Street und die Börse: Hier befindet sich das Finanzzentrum von New York. Du siehst beeindruckende Gebäude wie das New York Stock Exchange und die Federal Hall, wo George Washington als erster US-Präsident vereidigt wurde.
  • SoHo: Dieses Viertel ist bekannt für seine gusseisernen Gebäude, seine Kunstgalerien und seine zahlreichen Boutiquen und Designerläden.

Die Downtown-Loop bietet dir die Möglichkeit, all diese faszinierenden Orte zu besichtigen und die Atmosphäre der Stadt aufzunehmen. Du kannst an jedem Stopp aussteigen, um die Sehenswürdigkeiten genauer zu erkunden und anschließend den nächsten Bus nehmen, um deine Tour fortzusetzen. Auf diese Weise kannst du New York City in deinem eigenen Tempo erleben und die Vielfalt der verschiedenen Stadtteile genießen.

Der Uptown-Loop der New York Tour im Big Bus

Der Uptown-Loop der New York Tour Big Bus führt dich durch den nördlichen Teil von Manhattan und zeigt dir einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Hier sind die wichtigsten Stopps:

  • Times Square: Dieser berühmte Platz ist das Herz von Manhattan und zieht Menschen aus der ganzen Welt an. Hier kannst du die riesigen Leuchtreklamen und die vielen Geschäfte bewundern.
  • Upper East Side: Dieses Viertel ist bekannt für seine prachtvollen Wohngebäude und seine eleganten Geschäfte. Hier leben viele wohlhabende New Yorker.
  • Central Park: Der größte Park in New York bietet dir eine grüne Oase inmitten der Stadt. Du kannst hier spazieren gehen, Fahrrad fahren oder einfach die Natur genießen.
  • Museum Mile: Diese Straße entlang des Central Parks beheimatet einige der wichtigsten Museen der Stadt, wie das Guggenheim Museum und das Metropolitan Museum of Art.
  • Uptown Manhattan: In diesem Teil der Stadt findest du viele kulturelle Einrichtungen, Universitäten und historische Gebäude, die von der reichen Geschichte New Yorks zeugen.
  • MoMA: Das Museum of Modern Art ist eines der bedeutendsten Museen für moderne Kunst weltweit. Hier kannst du Werke von Künstlern wie Picasso, Warhol und Van Gogh bewundern.
  • Das Met: Das Metropolitan Museum of Art ist das größte Kunstmuseum der Vereinigten Staaten und beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken aus der ganzen Welt.
  • Columbus Circle: Dieser zentrale Verkehrsknotenpunkt ist nach Christoph Kolumbus benannt und bietet einen schönen Blick auf den Central Park und das Time Warner Center.

Die Uptown-Loop gibt dir die Möglichkeit, all diese Orte zu besichtigen und in die Kultur und Geschichte New Yorks einzutauchen.

 

Auf dem Downtown Loop
Auf dem Downtown Loop

 

Zusätzliche Leistungen und Aktivitäten in New York

Neben den klassischen Stadtrundfahrten bietet New York auch einige zusätzliche Leistungen und Aktivitäten an, die deinen Aufenthalt in der Stadt noch interessanter und abwechslungsreicher gestalten können. Hier einige Beispiele:

  • Barrierefreiheit der Busse: Die New York Tour Big Bus legt großen Wert darauf, dass die Stadtrundfahrten für alle zugänglich sind. Die Busse sind daher so gestaltet, dass auch Rollstuhlfahrer problemlos mitfahren können. Außerdem gibt es spezielle Haltestellen, die barrierefrei zugänglich sind.
  • Bootstouren: Um New York aus einer anderen Perspektive zu erleben, kannst du an Bootstouren* teilnehmen. Dabei siehst du die beeindruckende Skyline der Stadt und die Freiheitsstatue vom Wasser aus.
  • New York Pass und Rabatte: Mit dem New York Pass erhältst du freien Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Stadt. Außerdem bekommst du Rabatte in Restaurants und Geschäften. So kannst du viel Geld sparen und das Beste aus deinem Aufenthalt herausholen.
  • Geführte Rundgänge: Wenn du die Stadt lieber zu Fuß erkunden möchtest, kannst du an geführten Rundgängen* teilnehmen. Dabei zeigen dir erfahrene Guides interessante Orte und erzählen dir spannende Geschichten über New York.

Durch diese zusätzlichen Leistungen und Aktivitäten wird deine Reise nach New York noch aufregender und unvergesslicher. Du hast die Möglichkeit, die Stadt auf vielfältige Weise zu entdecken und dabei immer wieder Neues zu erleben. Egal, ob du die Wolkenkratzer vom Wasser aus bestaunen, die Freiheitsstatue besichtigen oder einfach durch die Straßen von Manhattan schlendern möchtest – mit der New York Tour Big Bus hast du die Freiheit, deinen Aufenthalt genau so zu gestalten, wie du es dir wünschst.

Tipps und Empfehlungen für das beste Big Bus New York City Erlebnis

Um das Beste aus deinem Hop On Hop Off Erlebnis mit der New York Tour Big Bus herauszuholen, gibt es einige Tipps und Empfehlungen, die du beachten solltest:

  • Beste Reisezeit und Tageszeit: New York kann das ganze Jahr über besucht werden, aber die wärmeren Monate von Mai bis Oktober sind besonders angenehm. Um die längsten Wartezeiten zu vermeiden, solltest du versuchen, früh am Tag oder in den späteren Nachmittagsstunden die Tour zu beginnen.
  • Sitzplatzwahl im Bus: Für die beste Aussicht empfiehlt es sich, im oberen Teil des Busses zu sitzen. Dort hast du eine uneingeschränkte Sicht auf die Stadt. Bei schlechtem Wetter kannst du die überdachten Plätze im unteren Teil des Busses nutzen.
  • Pausen und Verpflegung: Nutze die Gelegenheit, an verschiedenen Haltestellen auszusteigen und die Umgebung zu erkunden. Dabei kannst du auch in Restaurants oder Cafés einkehren, um dich zu stärken und eine Pause einzulegen. Vergiss nicht, genügend Wasser dabei zu haben.
  • Sicherheit und Verhalten: Achte während der Fahrt auf deine persönlichen Gegenstände und halte dich an die Sicherheitsanweisungen des Personals. Bleibe während der Fahrt sitzen und steige nur an den ausgewiesenen Haltestellen aus.

Indem du diese Tipps und Empfehlungen befolgst, kannst du dein Hop On Hop Off Erlebnis in New York noch besser gestalten und sicherstellen, dass du die Stadt in vollen Zügen genießen kannst.

Fazit:

Eine Hop On Hop Off Stadtrundfahrt mit der New York Tour Big Bus bietet dir viele Vorteile, um die Stadt auf eine entspannte und flexible Weise kennenzulernen.

Die Flexibilität ist ein großer Pluspunkt, denn du kannst an jeder Haltestelle aussteigen und die Sehenswürdigkeiten in deinem eigenen Tempo erkunden. Wenn du fertig bist, steigst du einfach in den nächsten Bus und fährst weiter.

Außerdem bieten die verschiedenen Routen, wie dem Downtown-Loop und dem Uptown-Loop, einen guten Überblick über die Stadtteile und Sehenswürdigkeiten Manhattans. So kannst du entscheiden, welche Orte dich am meisten interessieren und diese gezielt besuchen.

Während der Fahrt erhältst du interessante Informationen über die Stadt und ihre Geschichte durch virtuelle Guides. Dadurch lernst du nicht nur die Stadt besser kennen, sondern erfährst auch spannende Hintergrundinformationen zu den einzelnen Orten.

Insgesamt bietet eine Hop On Hop Off Stadtrundfahrt in New York eine ausgezeichnete Möglichkeit, New York City auf bequeme und informative Weise zu entdecken.

Fragen und Antworten zur New York Tour im Big Bus

Sind die Audioguides im New York Big Bus auch in anderen Sprachen verfügbar?

Ja, meistens bieten die Busse Audioguides in mehreren Sprachen an, sodass du die Informationen in deiner bevorzugten Sprache hören kannst.

Wie lange ist mein Ticket für den New York Big Bus gültig?

Die Ticketgültigkeit variiert je nach Anbieter und gewähltem Ticket, oft sind sie 24, 48 oder 72 Stunden gültig.

Muss ich mein Ticket für den New York Big Bus im Voraus buchen?

Du kannst dein Ticket im Voraus online buchen, aber oft ist es auch möglich, Tickets direkt am Bus oder an Verkaufsständen zu erwerben.

 

Was Du für einen Besuch in New York brauchst

Kaufst du über einen mit * markierten Link, erhalten wir dafür eine Provision, mit der wir dieses Blog betreiben.

 


Reiseorganisation:

Parken am Flughafen

Hier kannst du deinen Parkplatz am Flughafen reservieren.

Anreise:

Buche zum Beispiel hier deine Anreise per Flug, Bus oder Bahn*. New York City ist einerseits mit Fluggesellschaften wie United, Lufthansa, Singapore Airlines aber auch mit anderen zu erreichen.

Die besten Touren und Aktivitäten in New York

Diese könnt Ihr bei unserem Partner Get Your Guide reservieren*. Damit spart Ihr Euch außerdem lange Wartezeiten vor Ort. Sehr praktisch ist zudem der City Pass New York*.

Hotels:

Hotels in Manhattan* findet Ihr außerdem bei booking.com.

Reiseführer:

Bestelle deinen Reiseführer für New York hier*.

Kaufst du über einen mit * markierten Link, erhalten wir dafür eine Provision, mit der wir dieses Blog betreiben.

 


 

New York Tour Big Bus
Klicke auf das Foto und merke Dir anschließend unsere Tipps für die „New York Tour Big Bus“ auf Pinterest.

 

Kennst Du überdies?

 

Quelle: Recherchen vor Ort als Reiseleiterin in New York. Meine Meinung ist auf jeden Fall meine eigene.

Text: © Copyright Monika Fuchs sowie TravelWorldOnline
Fotos © Copyright Pixabay sowie Get your Guide
Fotos © Copyright Monika Fuchs sowie TravelWorldOnline

New York Tour im Big Bus: Erlebe die Faszination des Big Apple

Monika Fuchs

Monika Fuchs und Petar Fuchs sind die Verfasser und Herausgeber des Slow Travel und Genuss Reiseblogs TravelWorldOnline Traveller. Sie veröffentlichen dieses Blog seit 2005. TravelWorldOnline ist online seit 2001. Ihre Themen sind Genuss Reisen und Weintourismus in aller Welt und Slow Travel. Monika Fuchs verbrachte während ihres Studiums einige Zeit in Nordamerika, wo sie - zum Teil gemeinsam mit Petar Fuchs - die USA und Kanada bereiste und ein Forschungsjahr in British Columbia verbrachte. Das verstärkte ihren Wissensdurst, den sie 6 Jahre lang als Abenteuer-Guide für Rotel Tours und danach 11 Jahre lang als Studienreiseleiterin für Studiosus Reisen in aller Welt zu stillen versuchte. Sie erweiterte ständig ihre Reiseregionen, aber trotzdem nagte die Neugier an ihr: "Was befindet sich hinter dem Horizont? Was gibt's in dieser Stadt noch zu entdecken? Welche Menschen sind hier interessant? Was isst man in dieser Region?" Auf diese Fragen sucht sie nun als freie Reisejournalistin (ihre Artikel erschienen u.a. in DIE ZEIT, 360° Kanada, 360° USA, etc.) , Reiseautorin und Reisebloggerin Antworten in vielen Ländern der Welt. Petar Fuchs produziert die Videos auf diesem Blog sowie auf YouTube. Monika Fuchs von TravelWorldOnline Traveller ist unter Deutschlands Top 50 Bloggerinnen 2021 Weitere Informationen über Monika und Petar Fuchs.