Weihnachtszeit in Salzburg

Weihnachtszeit in Salzburg
Zur Weihnachtszeit in Salzburg © Salzburg Tourism

Zu Weihnachten in Salzburg

Ein seltsames Gefährt ist unterwegs Weihnachtszeit in Salzburg im Salzburger Land. Ein mit Tannenzweigen geschmückter Traktor zieht einen außergewöhnlichen Wagen hinter sich her. Auf der Ladefläche ist eine Holzhütte aufgebaut. Diese ist ähnlich wie die Zugmaschine dicht mit Tannen Grün verziert und an deren Frontseite prangt groß die Aufschrift “Krampusse auf Tour”.

Krampusse auf Tour

Als der Wagenzug vor einem Gasthof vor den Toren Salzburgs Halt macht, springen aus dem Inneren des Wagens finstere Gestalten im zottligen und langen Fell. Angst einflößend sind weniger ihre Körper, dafür umso mehr ihre wilden Fratzen. Diese sind von bis zu zwei Meter langen Hörnern gekrönt. Sie veranstalten ein gewaltiges Spektakel und einen Höllenlärm.

 

 

Bocksprünge vollführend stürmen sie den Gasthof. Dort blicken die nichts ahnenden Gäste erschrocken von ihren üppig beladenen Tellern auf und sehen sich wahren Monstergestalten gegenüber. Diese verursachen mit auf den Rücken gebundenen Kuhglocken durch ihr stürmisches Herum Springen ein wildes Treiben.

Verzerrte Fratzen, schiefe und Furcht einflößende Gesichter unter drohenden Hörnern nähern sich erschrocken drein blickenden Damen, die sie mit ihren Fellpranken in den Arm nehmen. Manche der fremden Gäste nehmen den Angriff gelassen und lächeln die hässlichen Masken an. Andere wenden sich erschrocken ab und weigern sich, in die aufgerissenen Mäuler oder die bedrohlich glotzenden Augenhöhlen der Krampusse zu blicken. Und auch die Herren der Schöpfung bleiben nicht unbeachtet. Mit langen Ochsenschweifen schlagen die Krampusse auf die männlichen Gäste ein.

So feiert man die Weihnachtszeit in Salzburg

Nach einer halben Stunde ist der Spuk vorbei. Die wilden Kerle verschwinden so schnell, wie sie gekommen sind. Ihnen folgt der Heilige Nikolaus. Im roten Bischofshut und weißem Ornat geht er friedlich von Tisch zu Tisch, begleitet von einem Helfer mit Kraxe auf dem Rücken. Aus der holt er kleine Geschenkpäckchen für die verschreckten Kinder und schenkt den Männern ein Stamperl Selbstgebrannten ein.

So oder ganz ähnlich wird im Salzburger Land das Nikolausfest gefeiert. Ein Erlebnis der besonderen Art.


Weitere Tipps für Salzburg Reisen gibt’s in unserem eBook

Salzburg Insidertipps: Salzburg für Genießer (TravelWorldOnline Insidertipps 4)*

 


Reiseorganisation:

Anreise mit Flugzeug, Bahn und Fernbus

Lufthansa, Austrian Airlines und andere Fluglinien fliegen nach Salzburg. Möglich ist die Anreise per Bahn nach Salzburg. Außerdem fahren Fernbusse* nach Salzburg.

Mietwagen:

Günstige Mietwagen – hier buchen!*

Unterkünfte in Salzburg

Hotels in Salzburg* bequem über booking.com online buchen.

Winter in Salzburg

Ihr seid im Winter in Salzburg*? Dann nutzt die tollen Winterangebote für die Erkundung der Stadt.

Unsere Reisetipps für Salzburg

Diese Reisetipps haben wir selbst getestet. Vielleicht ist etwas für Euch dabei?

Reiseführer für Salzburg

Salzburg Insidertipps von TravelWorldOnline
Dieses Buch gibt Insidertipps für alle, die die Stadt Salzburg genussvoll entdecken wollen. Monika Fuchs hat die Stadt in den vergangenen Jahren regelmäßig besucht auf einer Entdeckungsreise zu außergewöhnlichen Restaurants, lokalen und regionalen Spezialitäten, aber auch zu Menschen und Erlebnissen, die die Stadt aus verschiedenen und oft überraschenden Perspektiven zeigen. Sie stellt ein Salzburg vor, das mehr ist als die Stadt Mozarts und der Salzburger Festspiele.

Klettersteigführer Österreich: Alle lohnenden Klettersteige zwischen Bodensee und Wienerwald, mit Steigen in Bayern und Slowenien, mit Touren-App Zugang
Klettersteigführer Österreich: Alle lohnenden Klettersteige zwischen Bodensee und Wienerwald, mit Steigen in Bayern und Slowenien, mit Touren-App Zugang*
von Alpinverlag

Alle lohnenden Klettersteige zwischen Bodensee und Wienerwald, mit Steigen in Bayern und Slowenien, mit Touren-App ZugangBroschiertes BuchDie 7te Auflage des beliebten orangen Klettersteigführers ist mit vielen neuen Klettersteigen ausgestattet und bietet erstmals einen Touren-App Zugang. Einer der aktuellsten und umfangreichsten Klettersteigführer in Österreich enthält ungefähr 420 Touren un...

Prime Preis: € 39,95 Zum Amazon Warenkorb hinzufügen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 15. October 2019 um 11:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

 

 

 

Text: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline, Alle Rechte vorbehalten
Foto © Copyright Salzburg.info, Alle Rechte vorbehalten

2 Responses

  1. Traveller
    | Antworten

    Schön, wenn der Bericht gefällt. Das war ein ganz besonderes Erlebnis, auf das wir bei unserem Salzburg Besuch am vergangenen Wochenende nicht vorbereitet waren. Umso besser hat uns das Spektakel dann gefallen.
    Herzliche Grüße,
    Monika

  2. Christina
    | Antworten

    Ein wirklich toller Bericht über die Krampusse in Salzburg. =) Auch der ganze Blog gefällt mir sehr gut, hab ich doch selber einen kleinen Reiseblog und auf der Suche nach guten Reiseführern bin ich immer. ;-)
    Auch in Vorarlberg begegnet man dem ungleichen Gespann von Nikolaus und Krampus und kleine Kinder sagen ihre auswendig gelernten Gedicht auf, damit sie von den Zwei Süßigkeiten bekommen.
    Schöne Grüße
    Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.