NY Cookies selber backen – so geht’s

NY Cookies Rezept

In New York City ist alles etwas größer als sonst. Sogar die Cookies. Als eine der besten Bäckereien in New York für Cookies gilt Levain Bakery. Diese solltest Du auf jeden Fall besuchen, wenn Du Dich für New Yorker Essen interessierst. Deren Cookies sind so beliebt, dass es inzwischen mehrere Filialen im Big Apple gibt. Weitere gibt’s oder entstehen in Boston, Chicago und anderen Orten. Willst Du die NY Cookies im Originalgeschäft kaufen, findest Du dieses unweit des Museum of Natural History unter dieser Adresse: 351 Amsterdam Ave, New York, NY 10024. Die Cookies von Levain sind vielleicht nicht größer, aber auf jeden Fall sind sie dicker als üblich. Das liegt daran, dass sie viel Schokolade enthalten. Am besten schmecken sie mit verschiedenen Schokoladensorten.

Wenn Du in New York bist, kaufst Du Dir am besten eine Packung Cookies für die Mittagspause, suchst Dir einen schönen Platz aus und genießt die köstlichen Spezialitäten. Du kannst sie aber auch selber backen. Unser Rezept hilft bei der Zubereitung.

 

 

NY Cookies selber backen

Zutaten für die NY Cookies:

  • 115 Gramm Butter
  • 100 Gramm brauner Zucker
  • 60 Gramm Kristallzucker
  • ein großes Ei
  • zwei TL Vanillezucker
  • 250 Gramm Mehl
  • ein halber TL Backpulver
  • zwei Esslöffel Speisestärke
  • ein halber TL Natron
  • ein halber TL Salz
  • 100 Gramm dunkle Schokolade (gehackt)
  • 100 Gramm Milchschokolade (gehackt)
  • sowie 100 Gramm weiße Schokolade (gehackt)

 

NY Cookies Teig zubereiten
NY Cookies Teig zubereiten

 

So bereitest Du die NY Cookies zu:

Verrühre die Butter mit den beiden Zuckersorten in einer großen Schüssel, bis sie eine glatte Masse ergibt.

Füge Vanillezucker und Ei dazu und verrühre es.

Siebe das Mehl, Backpulver, Speisestärke, Natron sowie Salz und rühre es unter den Teig, bis Du eine feste Masse erhältst.

Gib die drei Sorten gehackte Schokolade dazu und mixe sie unter den Teig.

Forme aus dem Teig etwa acht gleich große Teigbälle per Hand und lege sie danach etwa eine Stunde in den Kühlschrank.

Heize Deinen Backofen inzwischen auf etwa 200° C vor (180° C Umluft) vor.

Backe jeweils vier NY Cookies auf einmal. Der Teig läuft beim Backen auseinander. So vermeidest Du, dass sie aneinander kleben. Backe sie etwa 14 Minuten. Die Schokolade soll noch flüssig sein. Dann schmecken sie am besten.

Lass die NY Cookies etwa zehn Minuten abkühlen und genieße sie anschließend. Am besten sind sie auf jeden Fall, wenn sie noch warm sind.

 

NY Cookies mit extra viel Schokolade
NY Cookies mit extra viel Schokolade

 

Du bewahrst die Cookies anschließend am besten in einer Blechdose auf. Darin halten sie sich etwa vier bis fünf Tage.

Du kannst den Teig außerdem einfrieren und einfach aufbacken, sobald Du die NY Cookies genießen willst.

 

In diesen Kochbüchern findest Du Plätzchen-Rezepte*.

Kaufst du über einen mit * markierten Link, erhalten wir dafür eine Provision, mit der wir dieses Blog betreiben.

Oder backe diese Plätzchen nach unserem Video-Rezept

 

 

NY Cookies
Klicke auf das Foto und merke Dir anschließend das Rezept für „NY Cookies“ auf Pinterest.

 

Kennst Du überdies?

 

Quelle: eigenes Rezept

Text: © Monika Fuchs sowie TravelWorldOnline

Fotos: © Unsplash

NY Cookies selber backen – so geht’s

Monika Fuchs

Monika Fuchs und Petar Fuchs sind die Verfasser und Herausgeber des Slow Travel und Genuss Reiseblogs TravelWorldOnline Traveller. Sie veröffentlichen dieses Blog seit 2005. TravelWorldOnline ist online seit 2001. Ihre Themen sind Genuss Reisen und Weintourismus in aller Welt und Slow Travel. Monika Fuchs verbrachte während ihres Studiums einige Zeit in Nordamerika, wo sie - zum Teil gemeinsam mit Petar Fuchs - die USA und Kanada bereiste und ein Forschungsjahr in British Columbia verbrachte. Das verstärkte ihren Wissensdurst, den sie 6 Jahre lang als Abenteuer-Guide für Rotel Tours und danach 11 Jahre lang als Studienreiseleiterin für Studiosus Reisen in aller Welt zu stillen versuchte. Sie erweiterte ständig ihre Reiseregionen, aber trotzdem nagte die Neugier an ihr: "Was befindet sich hinter dem Horizont? Was gibt's in dieser Stadt noch zu entdecken? Welche Menschen sind hier interessant? Was isst man in dieser Region?" Auf diese Fragen sucht sie nun als freie Reisejournalistin (ihre Artikel erschienen u.a. in DIE ZEIT, 360° Kanada, 360° USA, etc.) , Reiseautorin und Reisebloggerin Antworten in vielen Ländern der Welt. Petar Fuchs produziert die Videos auf diesem Blog sowie auf YouTube. Monika Fuchs von TravelWorldOnline Traveller ist unter Deutschlands Top 50 Bloggerinnen 2021 Weitere Informationen über Monika und Petar Fuchs.