» » » » » Toronto Spa nur für Frauen

Toronto Spa nur für Frauen

Sitzecke im Ivy at Verity Hotel in Toronto © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Sitzecke im Ivy at Verity Hotel im Toronto Spa nur für Frauen

 

Ein Toronto Spa nur für Frauen

Männer haben keinen Zutritt zu diesem exklusiven Spa in Toronto: das “Verity Spa” wird von einem Club wohlhabender Frauen aus der Millionenmetropole betrieben, die sich hier eine Oase der Ruhe in der Hektik der Großstadt geschaffen haben, in der sie ihre Geschäfte in angenehmer Umgebung betreiben. Dafür ist alles da: ein Frühstücksrestaurant für erste Geschäftsbesprechungen am Morgen, eine Terrasse, auf der man am Nachmittag gemütlich eine Tasse Tee trinken kann und das Gourmet-Restaurant “George”, das zu den Top-Restaurants in Toronto zählt und dessen Tische am Abend fast immer ausgebucht sind. Den Damen stehen Veranstaltungsräume für private Feiern und geschäftliche Besprechungen zur Verfügung. Sie haben Zugang zu diversen Computerräumen, in denen sie ihre Onlinepost erledigen können. Und sie finden immer wieder Möglichkeiten, sich zwischen den Geschäftsterminen zu erholen und im Wellnessbereich des Clubs verwöhnen zu lassen – sei es bei Massagen, in der Sauna, bei einem Bad im Pool oder bei einem Termin beim Friseur, der letzte Hand anlegt an die eleganten Frisuren der Damen. Wohlbefinden wird groß geschrieben im “Verity”, dem Toronto Spa nur für Frauen.

 

Café-Terrasse im Innenhof des Spas © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Café-Terrasse im Innenhof im Toronto Spa nur für Frauen

 

Von außen wirkt das Gebäude eher unauffällig. Hätten wir nicht die Adresse gekannt, wären wir daran vorbei gegangen. Und unser Taxifahrer, der uns hierher chauffiert, blickt uns nur mit großen, fragenden Blicken an, als wir ihn bitten, uns zum “Verity” zu fahren. Er kennt es nicht, und muss die Adresse erst in sein Navigationsgerät eintippen, um es zu finden. Es prangt keine große Werbetafel über dem Eingang, und dieser ist so unauffällig wie ein Zugang zu einem Wohnhaus. Das “Verity Spa” und die vier Hotelzimmer, die dazu gehören, befinden sich in einer ehemaligen Schokoladenfabrik, die unter Denkmalschutz steht. Daher darf es auch nicht verwundern, dass an der Decke die alten Leitungsrohre zu sehen sind. Sie dürfen nicht verändert werden. Behutsam hat man das Gebäude umgebaut in einen Wohlfühltempel der besonderen Art. Im ehemaligen Innenhof befindet sich heute eine Cafe-Terrasse, auf der man auch an den hektischsten Tagen in Toronto nichts hört vom Straßenlärm der Stadt. Alle Räume mit Ausnahme des Restaurants “George” sind auf diesen Innenhof ausgerichtet und damit herrlich ruhig. Und auch die vier Hotelzimmer öffnen sich mit ihren Balkonen zu diesem Hof hin.

 

Die Spa-Lounge nur für Frauen © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Die Spa-Lounge nur für Frauen

 

Wir sind eingeladen im exklusiven “Ivy at Verity” Hotel eine Nacht zu verbringen, und Cecilia Keller, die Geschäftsführerin zeigt uns alle Einrichtungen des Hotels und Spas. Cecilia stammt ursprünglich aus Deutschland und erklärt uns, dass in den vier Hotelräumen natürlich auch Männer übernachten dürfen. Der Spa ist für sie allerdings erst zugänglich, wenn der Tagesbetrieb für die Damen des Clubs vorbei ist. Erst nach zehn Uhr kann Petar den Pool des Hotels nutzen. Und so besuchen wir die anderen Einrichtungen des Hotels, trinken eine Tasse Tee auf der Terrasse und genießen ein hervorragendes Abendessen im Restaurant “George”, in dessen offener Küche wir den emsigen Köchen bei ihrer Arbeit zuschauen können.

 

Badesalze zur Wahl in unserem Wohlfühl-Bad © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Badesalze zur Wahl in unserem Wohlfühl-Bad

 

Die Hotelzimmer gibt es erst seit kurzem im “Verity Spa”, und auch sie sind etwas Besonderes: wir übernachten im Zimmer 4, dem größten der vier Räume. Bei der Einrichtung der Zimmer wurde viel Wert darauf gelegt, natürliche Materialien zu verwenden. Das reicht von den Lampen, die auf Füßen aus Treibholz stehen, bis hin zu den Betten, die nur aus Naturmaterialien bestehen. Seine plüschigen Möbel und die Tapeten und Vorhänge in warmen Farben verleihen den ehemaligen Fabrikräumen ein gemütliches Ambiente. Und die Bäder sind wahre Wellness Oasen: über der Badewanne bietet man uns verschiedene Badesalze zur Wahl an. Die Dusche ist mit einem Duschkopf ausgestattet, der das Gefühl vermittelt, als stünde man im warmen Regen. Orchideen, Kristallleuchter und Kerzen erhöhen das Wohlbefinden in diesem Bad.

Cecilia fragt uns, ob wir am Morgen unser Frühstück im Restaurant einnehmen oder lieber im Zimmer essen wollen. Wir entscheiden uns für Letzteres, und brauchen am nächsten Morgen nur im Restaurant anzurufen, um frisch aufgebrühten Kaffee zu bestellen. Unser Frühstückstablett steht bereits fertig angerichtet auf einem Tisch vor unserem Zimmer, so dass wir in angenehmer Privatsphäre unseren Tag beginnen können. Ein perfekter Abschluss für unseren erholsamen Aufenthalt im “Ivy at Verity”.


The Ivy at Verity, ein Toronto Spa nur für Frauen
111d Queen Street East
Toronto, ON M5C 1S2
weitere Informationen, aktuelle Verfügbarkeitsabfrage und bequeme Onlinebuchung*


Reiseorganisation:

Anreise:

Air Canada, Lufthansa, Condor und Icelandair fliegen von Deutschland nach Toronto.

Mietwagen:

Günstige Mietwagen – schnell und einfach buchen!*

Transfers:

Bequem vom Flughafen ins Stadtzentrum bringen Euch diese Transfers*.

Hotels:

Hotels in Toronto* könnt Ihr über unseren Partner booking.com buchen. Wenn Du ein Spa Getaway etwas außerhalb von Toronto suchst, dann schau Dir mal das Hockley Valley Spa an, das unser Bloggerfreund Andrew empfiehlt. Wenn Du mit Freundinnen anreist, gibt’s dort sogar Rabatt.

Sightseeing Touren in und um Toronto:

Bucht hier Eure Sightseeing Touren in Toronto oder einen Ausflug nach Niagara Falls* über unseren Partner Get your Guide.

Reiseführer:

Toronto Reiseführer* zur Vorbereitung Eurer Reise könnt Ihr bei Amazon.de bestellen.


Quelle: eigene Recherchen vor Ort. Die Reise fand statt auf Einladung von Tourism Ontario. Die Meinungen in diesem Artikel bleiben unsere eigenen.

Text: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Foto:  © Copyright von Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Video:  © Copyright von Petar Fuchs, TravelWorldOnline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alles klar