Neue kulinarische Highlights in Fort Lauderdale: Restaurants & Brauereien 2023

Neue Fort Lauderdale Restaurants

Fort Lauderdale ist mehr als nur Sonne und Strand. Die Stadt überrascht mit einer vielfältigen kulinarischen Szene, die ständig wächst. Hier verschmelzen Aromen aus aller Welt zu einzigartigen Geschmackserlebnissen. Und das Beste? Fort Lauderdale wird immer mehr zum Hotspot für Bierliebhaber. Immer mehr Brauereien öffnen ihre Türen und bieten Craft Biere, die man sonst nirgends findet. Entdecke hier neue Fort Lauderdale Restaurants und Brauereien.

Für US-amerikanische Feinschmecker ist die Stadt schon lange kein Geheimtipp mehr. Doch auch deutsche Gourmets kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Mischung aus traditionellen und innovativen Gerichten zieht jeden in ihren Bann. Dabei spielt es keine Rolle, ob du ein Fan von Meeresfrüchten, vegetarischen Speisen oder herzhaften Fleischgerichten bist. In Fort Lauderdale findest du alles, was dein Herz begehrt.

Die wachsende Brauereiszene rundet das kulinarische Angebot ab. Hier kannst du nicht nur neue Biersorten entdecken, sondern auch mehr über den Brauprozess erfahren. Kurz gesagt, Fort Lauderdale ist das ideale Ziel für alle, die gutes Essen und Trinken lieben.

 

Olive and Sea Dips and Spreads - neue Fort Lauderdale Restaurants
Olive and Sea Dips and Spreads ist eines der neuen Fort Lauderdale Restaurants Foto: (c) Kenneth Smith

 

Neue Fort Lauderdale Restaurants und Brauereien

Dies sind die neuen Fort Lauderdale Restaurants und Brauereien, die 2023 eröffnet wurden oder werden.

Das Olive & Sea – neues Fort Lauderdale Restaurant

Ein Highlight unter den Neueröffnungen ist das „Olive & Sea“. Dieses Restaurant befindet sich im Hilton Fort Lauderdale Marina Hotel* und bietet einen beeindruckenden Blick auf die Umgebung. Doch nicht nur die Aussicht zieht Besucher an. Die moderne östliche Mittelmeerküche steht hier im Mittelpunkt.

Beim Betreten des „Olive & Sea“ fühlst du sofort die mediterrane Atmosphäre. Die Gerichte sind inspiriert von den frischen Aromen des Mittelmeers. Hier verschmelzen traditionelle Rezepte mit innovativen Ideen. Das Ergebnis sind Speisen, die sowohl vertraut als auch überraschend sind. Von herzhaften Fleischgerichten bis zu leichten Meeresfrüchten ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Besondere am „Olive & Sea“ ist das Gefühl, direkt am Strand zu sitzen. Die Einrichtung, das Ambiente und die Gerichte spiegeln das entspannte Lebensgefühl von Fort Lauderdale wider. Du hörst das Rauschen des Meeres, spürst die Brise und genießt dabei ein köstliches Essen. Es ist, als würdest du eine kulinarische Reise entlang der Mittelmeerküste unternehmen, ohne Fort Lauderdale zu verlassen.

 

Olive and Sea - neues Fort Lauderdale Restaurant
Olive and Sea – neues Fort Lauderdale Restaurant Foto: (c) Will Pryce

 

Die 2ONE2 Breeze Lounge

Einer dieser spannenden Neuzugänge ist die „2ONE2 Breeze Lounge“. Diese exklusive Lounge findest du im Sonesta Fort Lauderdale Beach Resort*, einem der angesagtesten Hotels der Stadt.

Schon bei deiner Ankunft wirst du den Unterschied spüren. Ein Valet nimmt dir das Auto ab, und du fühlst dich sofort wie ein VIP. Nach einem kurzen Aufenthalt an der Rezeption erhältst du einen Schlüssel. Dieser öffnet dir die Tür zu einem geheimen Lounge-Zugang. Hinter der Tür zur Suite 212 erwartet dich eine Welt voller Luxus und Entspannung.

Die „2ONE2 Breeze Lounge“ ist nicht nur ein Ort zum Entspannen. Hier wird außerdem großer Wert auf das kulinarische Erlebnis gelegt. Das Cocktailprogramm ist vielfältig und bietet für jeden Geschmack das Richtige. Egal, ob du klassische Drinks oder neue Kreationen bevorzugst, hier wirst du fündig. Doch nicht nur die Getränke sind ein Highlight. Auch das Kulinarikprogramm lässt keine Wünsche offen. Von kleinen Snacks bis zu gehobenen Gerichten ist alles dabei.

Sweet Green: Schnell, frisch und nachhaltig

In den neuen Fort Lauderdale Restaurants tut sich was in Sachen Fast Food. „Sweet Green“ führt die Revolution an und zeigt, dass schnell nicht ungesund bedeuten muss. Dieses neue Restaurant setzt auf Frische und Nachhaltigkeit und hebt das Konzept des schnellen Essens auf ein neues Level.

Was macht „Sweet Green“ so besonders? Es ist das Menü. Hier findest du keine fettigen Burger oder frittierte Snacks. Stattdessen bietet „Sweet Green“ eine Auswahl an frischen, pflanzenbasierten Gerichten. Salate, Bowls und Wraps werden aus den besten Zutaten zubereitet.

Doch „Sweet Green“ beeinflusst nicht nur die Geschmacksknospen positiv. Das Restaurant setzt auch neue Maßstäbe in der Lebensmittelbranche. Durch den Fokus auf Nachhaltigkeit und lokale Produkte unterstützt „Sweet Green“ lokale Bauern und reduziert den ökologischen Fußabdruck. Das bedeutet, dass du nicht nur lecker, sondern auch mit gutem Gewissen essen kannst.

Dream State Brewing: Ein Bierparadies im Sistrunk Marketplace

In Fort Lauderdale gibt es einen neuen Anziehungspunkt für Bierenthusiasten: „Dream State Brewing“. Dieses Bierparadies befindet sich im lebhaften Sistrunk Marketplace und hat schnell die Herzen der Einheimischen erobert.

Was macht „Dream State Brewing“ so besonders? Zunächst einmal die beeindruckende Auswahl. Mit über 20 Spezialbieren aus dem ganzen Land bietet die Brauerei eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Egal, ob du ein Fan von hopfenbetonten IPAs oder malzigen Stouts bist, hier findest du garantiert dein neues Lieblingsbier.

Doch „Dream State Brewing“ ist mehr als nur Bier. Es ist außerdem ein Ort der Begegnung. Die Brauerei veranstaltet regelmäßig Events, die weit über normale Bierverkostungen hinausgehen. Von spannenden Tap Takeovers, bei denen andere Brauereien ihre Kreationen vorstellen, bis hin zu Wohltätigkeitsveranstaltungen, bei denen für den guten Zweck getrunken wird. Es gibt immer einen Grund, vorbeizuschauen.

Warum strömen also Bierliebhaber in Scharen zu „Dream State Brewing“? Es ist die Kombination aus erstklassigem Bier, toller Atmosphäre und dem Gefühl, Teil einer Gemeinschaft zu sein. Hier triffst du Gleichgesinnte, tauschst dich aus und entdeckst immer wieder Neues.

Popilicious Popcorn: Süße Versuchung in Pompano Beach

Ein neues Fort Lauderdale Restaurant, das besonders heraussticht, ist „Popilicious Popcorn“ in Pompano Beach. Es handelt sich hierbei um Südfloridas einzige Popcorn-Bar, und sie hat es in sich!

Stell dir vor, du betrittst einen Ort, an dem du deinen eigenen Popcorn-Eimer nach Lust und Laune personalisieren kannst. Bei „Popilicious Popcorn“ wird dieser Traum wahr. Wähle aus einer Vielzahl von Toppings, von süß bis salzig, und kreiere deinen eigenen Snack. Doch das ist noch nicht alles. Für alle, die es besonders süß mögen, gibt es die weltberühmten Popcorn-Kuchen. Eine Kombination aus knusprigem Popcorn und süßen Überraschungen, die man probiert haben muss.

Doch warum ist „Popilicious Popcorn“ so beliebt? Es ist die einzigartige Mischung aus Kreativität, Spaß und natürlich dem köstlichen Popcorn. Hier kannst du nicht nur snacken, sondern auch deiner Fantasie freien Lauf lassen. Und das Beste daran? Du gehst nie mit leeren Händen nach Hause. Egal, ob du einen kleinen Snack für unterwegs oder ein besonderes Geschenk suchst, „Popilicious Popcorn“ hat genau das Richtige für dich.

La Fuga: in diesem neuen Fort Lauderdale Restaurant trifft Italien auf Südflorida

Ein Highlight unter den neuen Restaurants in Fort Lauderdale ist „La Fuga“. Dieses Restaurant, gelegen im Kimpton Shorebreak Fort Lauderdale Beach Resort*, bringt ein Stück Italien nach Südflorida.

„La Fuga“ steht für eine Fusion von klassischen italienischen Gerichten sowie den frischen Aromen der Region. Das bedeutet, dass du hier nicht nur traditionelle Pasta findest, sondern auch Kreationen, die von den lokalen Zutaten inspiriert sind. Die handgemachte Pasta, kombiniert mit frischen Meeresfrüchten, ist ein echtes Geschmackserlebnis. Jedes Gericht erzählt eine Geschichte, die von der Leidenschaft des Küchenteams zeugt.

Doch was macht „La Fuga“ so besonders? Es ist die Liebe zum Detail. Hier wird nicht nur Wert auf hochwertige Zutaten gelegt, sondern auch auf die Präsentation. Jedes Gericht ist ein kleines Kunstwerk, das nicht nur den Gaumen, sondern auch das Auge erfreut.

 

Am Las Olas Boulevard
Restaurant am Las Olas Boulevard in Fort Lauderdale

 

Die Cove Brewery: Bald in Deerfield Beach

Ein spannendes neues Projekt, das bald seine Türen öffnen wird, ist die „Cove Brewery“ in Deerfield Beach. Es wird die erste Brauerei in Deerfield Beach sein und verspricht bereits im Vorfeld, ein echter Anziehungspunkt zu werden.

Die „Cove Brewery“ erstreckt sich über beeindruckende 7.000 Quadratmeter. Doch es ist nicht nur die Größe, die beeindruckt. Das Etablissement wird im Stil des alten Florida gestaltet, was für eine gemütliche und einladende Atmosphäre sorgt. Hier kannst du entspannen, dich mit Freunden treffen und natürlich einige der besten Biere der Region probieren.

Doch Bier ist nicht das Einzige, was die „Cove Brewery“ zu bieten hat. Das Menü wird von asiatischen Aromen inspiriert und bietet eine Auswahl an Dim Sum sowie Meeresfrüchten. Diese Kombination aus Craft Bier und exquisiter Küche macht die „Cove Brewery“ zu etwas ganz Besonderem.

Map thanks to Wanderlog, a trip planner app on iOS and Android

 

Fazit

Fort Lauderdale hat sich in den letzten Jahren zu einem echten kulinarischen Hotspot entwickelt. Mit einer Vielzahl von neuen Restaurants und Brauereien bietet Fort Lauderdale eine Geschmacksvielfalt, die ihresgleichen sucht.

Egal, ob du aus den USA kommst oder aus Deutschland anreist, die kulinarischen Wunder von Fort Lauderdale warten darauf, von dir entdeckt zu werden. Von mediterranen Köstlichkeiten über frische Meeresfrüchte bis hin zu innovativem Fast Food – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wenn du planst, Fort Lauderdale zu besuchen, ist die beste Reisezeit zwischen November und April. In diesen Monaten kannst du nicht nur das angenehme Wetter genießen, sondern außerdem an zahlreichen Veranstaltungen in der Region teilnehmen. Von Food-Festivals über Bierverkostungen bis hin zu kulturellen Events – Fort Lauderdale pulsiert vor Leben.

 

Das muss in den Koffer für eine Reise nach Fort Lauderdale

  • Bequeme Schuhe, denn Fort Lauderdale und Umgebung bietet Möglichkeiten zum Wandern
  • Einen Rucksack, in dem Du Utensilien und eine Jacke für einen Tag unterbringen kannst
  • Planst Du eine Wanderung, kannst Du in unserer Checkliste Wandern prüfen, welche Dinge in den Koffer müssen.
  • Eine Kamera* für die zahlreichen Fotomotive, die die Usedom Sehenswürdigkeiten und die Kaiserbäder bieten. Wir empfehlen die Nikon D3500*, weil sie gute Fotos liefert und leicht ist. Außerdem kannst Du Deine Fotos über SnapBridge sofort an Dein Handy liefern und mit Deinen Freunden teilen.
  • Für den Strand brauchst Du einen Badeanzug oder eine Badehose*. Nutze unsere Packliste Strandurlaub. Dann vergisst Du nichts für Deinen Badeurlaub. .
  • Auch unsere Packliste für den Urlaub ist hilfreich, damit Du nichts vergisst.

 

Du reist gern mit dem Wohnmobil?

  • Willst Du ein Wohnmobil mieten? Dann findest Du hier Informationen und eine Auswahl an Buchungsmöglichkeiten.
  • Überprüfe mit unserer Packliste Wohnmobil, ob Du alles für Deine Wohnmobiltour eingepackt hast.
  • Es gibt viele Campingplätze in und um Fort Lauderdale. Einer ist zum Beispiel der Easterlin Park, 1000 NW 38th St, Oakland Park, FL 33309, Vereinigte Staaten

 

Reiseorganisation

Parken am Flughafen

Hier kannst du deinen Parkplatz am Flughafen reservieren.

Ausflüge und Touren

Ausflüge und Touren in und um Fort Lauderdale* gibt’s bei Get Your Guide

Reiseführer für Florida

Florida Reiseführer*

Hotels in Fort Lauderdale

Unterkünfte in Fort Lauderdale* könnt Ihr hier buchen. Wir haben in diesen Hotels übernachtet.

 

 

Neue Fort Lauderdale Restaurants
Klicke auf das Foto und merke dir anschließend „Neue Fort Lauderdale Restaurants“ auf Pinterest.

 

Kennst du überdies:

Quelle: Visit Lauderdale. Unsere Meinung bleibt jedoch unsere eigene.

Text: © Copyright Monika Fuchs sowie TravelWorldOnline
Fotos © Copyright Monika Fuchs sowie TravelWorldOnline und die in den Bildunterschriften genannten Fotografen.

Neue kulinarische Highlights in Fort Lauderdale: Restaurants & Brauereien 2023

Monika Fuchs

Monika Fuchs und Petar Fuchs sind die Verfasser und Herausgeber des Slow Travel und Genuss Reiseblogs TravelWorldOnline Traveller. Sie veröffentlichen dieses Blog seit 2005. TravelWorldOnline ist online seit 2001. Ihre Themen sind Genuss Reisen und Weintourismus in aller Welt und Slow Travel. Monika Fuchs verbrachte während ihres Studiums einige Zeit in Nordamerika, wo sie - zum Teil gemeinsam mit Petar Fuchs - die USA und Kanada bereiste und ein Forschungsjahr in British Columbia verbrachte. Das verstärkte ihren Wissensdurst, den sie 6 Jahre lang als Abenteuer-Guide für Rotel Tours und danach 11 Jahre lang als Studienreiseleiterin für Studiosus Reisen in aller Welt zu stillen versuchte. Sie erweiterte ständig ihre Reiseregionen, aber trotzdem nagte die Neugier an ihr: "Was befindet sich hinter dem Horizont? Was gibt's in dieser Stadt noch zu entdecken? Welche Menschen sind hier interessant? Was isst man in dieser Region?" Auf diese Fragen sucht sie nun als freie Reisejournalistin (ihre Artikel erschienen u.a. in DIE ZEIT, 360° Kanada, 360° USA, etc.) , Reiseautorin und Reisebloggerin Antworten in vielen Ländern der Welt. Petar Fuchs produziert die Videos auf diesem Blog sowie auf YouTube. Monika Fuchs von TravelWorldOnline Traveller ist unter Deutschlands Top 50 Bloggerinnen 2021 Weitere Informationen über Monika und Petar Fuchs.