Italienisches Biscotti Rezept mit fairen Zutaten

Italienisches Biscotti Rezept

Italienisches Biscotti Rezept

Dieses italienische Biscotti Rezept kannst Du mit gutem Gewissen zubereiten. Fairtrade Zutaten für die Zubereitung von Keksen zu verwenden, ist einfach. Diese Zutaten sind zwar etwas teurer als die, die sonst im Handel angeboten werden. Dafür kann man die Plätzchen, die man daraus bäckt, guten Gewissens genießen. Dieses italienische Biscotti Rezept für Mandel Biscotti haben wir daher mit Zutaten verlinkt, die Du online bestellen kannst. Durch den Kauf unterstützt Du entweder die Erzeuger direkt. Oder die Händler unterstützen Projekte in den Herkunftsländern, die den Menschen vor Ort zugutekommen.

Italienisches Biscotti Rezept für Espresso-Biscotti

Zutaten für das Italienische Biscotti Rezept

ca. 40 Stück:

  • 200 g Mehl
  • 50 g Mandelmehl*
  • 1 TL Backpulver
  • 175 g brauner Zucker*
  • 1 Prise Salz*
  • 30 g Kokosöl*
  • 2 Eier*
  • 1 EL Vanilleextrakt*
  • 2 EL stark gebrühter Espresso*
  • 100 g ganze blanchierte Mandeln*
  • optional: geschmolzene Bitterschokolade*

 

* Diese Produkte gibt es in Fairtrade-Qualität. Du kannst sie für das italienische Biscotti Rezept online bestellen.

 

Zubereitung des italienischen Biscotti Rezepts:

Mehl, Mandelmehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Rührschüssel vermengen.

Kokosöl, Eier, Vanilleextrakt und den Espresso dazu geben, nachdem er abgekühlt ist. Alles zu einem glatten Teig verkneten

Arbeitsplatte mit etwas Mehl bedecken. Teig mit den Händen durchkneten. Die Mandeln dazugeben und vermengen. Das Ganze zu einer Teigkugel formen und mit Frischhaltefolie bedeckt etwa eine halbe Stunde lang im Kühlschrank lagern.

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auskleiden.

Den Teig halbieren. Aus jeder Teighälfte einen ca. 5 cm dicken Laib formen, an der Oberseite etwas flach drücken. Die beiden Teigstränge auf dem Backblech nebeneinander platzieren und auf mittlerer Ebene ca. 25 Minuten lang backen.

Die Biscotti ca.10 Minuten lang abkühlen, mit einem Messer vorsichtig etwa 1–1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Danach erneut mit der Schnittseite nach oben für 8–10 Minuten backen.

Die Biscotti aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und in einem Gefäß lagern, das Du luftdicht abdecken kannst.

Für den Schoko-Guss die Schokolade schmelzen, die Biscotti hineindippen und auf einem Backpapier trocknen lassen.

 

 

Faire Zutaten für das italienische Biscotti Rezept

Süßes und Gebäck dürfen in der Adventszeit nicht fehlen. Dazu gehört auch dieses italienische Biscotti Rezept. Für die Weihnachtsbäckerei kaufen wir Gewürze, Schokolade, Kokosraspeln, Honig, Nüsse und vieles mehr. Wer dabei Produkte mit dem Fairtrade-Siegel wählt, unterstützt direkt die Produzentinnen und Produzenten in den Herkunftsländern und fördert einen Anbau, der der Umwelt zuträglich ist. Zu den Fairtrade Produkten zählen außerdem alle Zutaten, die man ohne Kinderarbeit gewinnt.

Arbeits- und Lebensbedingungen vor Ort verbessern

Ziel des Fairen Handels ist es, die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Kleinbauernfamilien und Angestellten auf den Plantagen in den Ländern der Dritten Welt zu verbessern. Dies geschieht durch Handelsbeziehungen, die stabil sind, und Mindestpreise. Der Faire Handel hilft den Menschen zudem bei der Vermarktung ihrer Produkte. Sei es über die Supermärkte und Weltläden in Deutschland oder direkt im Ursprungsland. Bundesweit sind über 7.000 Produkte erhältlich, die nach diesen Prinzipien angeboten werden. Darunter sind auch viele fürs Backen im Advent. Unter www.fairtrade-deutschland.de/produkte gibt es eine Übersicht sowie Rezeptideen für Schoko-Brownies, Vanillekipferl oder Honig-Dattel-Cookies. Auch dieses italienische Biscotti Rezept darf auf dem Teller mit Plätzchen nicht fehlen.

 

In diesen Kochbüchern findest Du Plätzchen-Rezepte*.

Kaufst du über einen mit * markierten Link, erhalten wir dafür eine Provision, mit der wir dieses Blog betreiben.

Oder backe diese Plätzchen nach unserem Video Rezept

 

 

Biscotti Rezept
Klicke auf das Foto und merke Dir anschließend dieses „italienische Biscotti Rezept“ auf Pinterest

 

Kennst Du überdies?

 

 

Quelle Italienisches Biscotti Rezept: djd sowie Fairtrade/Forum Fairer Handel
Foto Italienisches Biscotti Rezept:  © Fairtrade sowie Forum Fairer Handel

Italienisches Biscotti Rezept mit fairen Zutaten

Monika Fuchs

Monika Fuchs und Petar Fuchs sind die Verfasser und Herausgeber des Slow Travel und Genuss Reiseblogs TravelWorldOnline Traveller. Sie veröffentlichen dieses Blog seit 2005. TravelWorldOnline ist online seit 2001. Ihre Themen sind Genuss Reisen und Weintourismus in aller Welt und Slow Travel. Monika Fuchs verbrachte während ihres Studiums einige Zeit in Nordamerika, wo sie - zum Teil gemeinsam mit Petar Fuchs - die USA und Kanada bereiste und ein Forschungsjahr in British Columbia verbrachte. Das verstärkte ihren Wissensdurst, den sie 6 Jahre lang als Abenteuer-Guide für Rotel Tours und danach 11 Jahre lang als Studienreiseleiterin für Studiosus Reisen in aller Welt zu stillen versuchte. Sie erweiterte ständig ihre Reiseregionen, aber trotzdem nagte die Neugier an ihr: "Was befindet sich hinter dem Horizont? Was gibt's in dieser Stadt noch zu entdecken? Welche Menschen sind hier interessant? Was isst man in dieser Region?" Auf diese Fragen sucht sie nun als freie Reisejournalistin (ihre Artikel erschienen u.a. in DIE ZEIT, 360° Kanada, 360° USA, etc.) , Reiseautorin und Reisebloggerin Antworten in vielen Ländern der Welt. Petar Fuchs produziert die Videos auf diesem Blog sowie auf YouTube. Monika Fuchs von TravelWorldOnline Traveller ist unter Deutschlands Top 50 Bloggerinnen 2021 Weitere Informationen über Monika und Petar Fuchs.