Schöne Orte in Deutschland für ein Wochenende

Fachwerkhaus in Amorbach

Es gibt schöne Orte in Deutschland für ein Wochenende. Dabei müssen es nicht unbedingt Orte sein, die berühmt sind. Es gibt Orte in Deutschland, die einen Besuch wert sind, die aber keine Massen anziehen. Gerade dies macht viele von ihnen zu einem der schönsten Orte in Deutschland. In unserer Liste findest Du Orte, die einen Wochenendausflug wert sind und Genuss versprechen. Gleichzeitig findest Du zum Kurzporträt der Orte Möglichkeiten, um ein Hotel vor Ort zu buchen. Außerdem kannst Du Deine Anreise online buchen. Somit steht Deinem Ausflug fürs Wochenende nichts mehr im Wege.

Schöne Orte in Deutschland für ein Wochenende

 

Mosbach
Mosbach Foto: Bild von Th G auf Pixabay

Orte, die man gesehen haben muss

Fachwerkjuwel in Mosbach

In Mosbach in Baden-Württemberg können Gäste mit dem Haus Kickelhain eines der kleinsten Fachwerkhäuser Deutschlands bewundern. Mit nur 26 Quadratmetern Grundfläche sind insgesamt 52 Quadratmetern Wohnfläche auf drei Etagen verteilt. Etwas Besonderes ist auch die Stiftskirche St. Juliana. Als Folge der Kurpfälzer Religionsdeklaration 1707 hat man das Gotteshaus in den katholischen Chor und das protestantische Kirchenschiff geteilt.

 

 

Schöne Orte in Deutschland für ein Wochenende - Bietigheim-Bissingen
Das Stadtmuseum Hornmoldhaus der Stadt Bietigheim-Bissingen. Foto: djd/Deutsche Fachwerkstraße/A. Mende

Bietigheim-Bissingen – einer der schönen Orte in Deutschland

Wen die Reise entlang der Regionalroute hingegen nach Bietigheim-Bissingen führt, der sollte das Stadtmuseum Hornmoldhaus besuchen. Die Innenmalereien und das Zierfachwerk aus der Renaissancezeit sind prächtig. Enzaufwärts lohnt ein Blick auf das Eisenbahnviadukt, das zu den Kunstbauten aus der Frühzeit der Eisenbahnen in Deutschland gehört. Mehr Informationen zu allen Fachwerkstädten gibt es unter www.deutsche-fachwerkstrasse.de.

 

 

Schöne Orte in Deutschland - Miltenberg
Ein Kleinod am Ortsrand von Miltenberg ist die 1380 erstmals erwähnte Laurentiuskapelle. Foto: djd/Deutsche Fachwerkstraße/Lena Beck

Die Laurentiuskapelle in Miltenberg – eines der Reiseziele in Süddeutschland

Auch Miltenberg in Franken glänzt mit einer Altstadt und deren Geschichte. In der Fachwerkstadt können Gäste zum Beispiel im Apothekenmuseum in die Geschichte des Apotheken- und Medizinwesens eintauchen und am Ortsrand die Laurentiuskapelle bewundern. Diese ist eine der Kapellen in Franken aus der Zeit der Gotik.

 

 

Schönste Orte in Deutschland - Ochsenfurt
Ochsenfurt am Main, einer der schönen Orte in Deutschland Foto: Monika Fuchs

Ochsenfurt in Franken – schöne Orte in Deutschland für ein Wochenende

Nicht weit entfernt liegt Ochsenfurt, zu dessen Baudenkmälern das Lanzentürmchen auf dem Neuen Rathaus mit seiner Spielwerkuhr gehört. Die Uhr gilt als die älteste Turmuhr Europas aus Schmiedeeisen, die noch funktioniert. Wie von Beginn an zieht man die astronomische Uhr per Hand auf.

 

 

Bad Langensalza
Bad Langensalza gehört zu den schönen Orten in Deutschland, Foto: Klaus Dieter vom Wangenheim auf Pixabay

Kellerführung in Bad Langensalza

Manche Orte sind tief verborgen. Zum Beispiel in Bad Langensalza. Etwa einen Meter unter dem Pflaster der Stadt in Thüringen liegt zum Beispiel der Travertin, der über Jahrtausenden gewachsen ist. Man nennt ihn ebenfalls den Marmor des Nordens. Aus dem Kalkstein hat man bereits im Mittelalter Gebäude errichtet, welche heute noch stehen. Unter ihnen entstanden Keller, die Gäste bei Kellerführungen besichtigen können.

 

 

Schmalkalden Schloss Wilhelmsburg
Schmalkalden: Das Schloss Wilhelmsburg ist eine Perle unter den Renaissanceschlössern. Foto: djd/Deutsche Fachwerkstraße/Markus Glahn

Schmalkalden mit seinem Schloss und andere schöne Orte in Deutschland

Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden, das Haus der Zünfte in der Judengasse in Grünberg in Hessen oder die Türmerwohnung im Kirchturm der Stadtkirche St. Marien in Homberg: In den Städten entlang der Deutschen Fachwerkstraße locken zusätzlich weitere Schätze.

 

 

Fazit: Es gibt viele schöne Orte in Deutschland für einen Kurzurlaub

Auch wenn die Zeit nicht reicht für eine Reise von Wochen, gibt es dennoch viele schöne Orte in Deutschland, die sich für einen Aufenthalt am Wochenende oder von ein paar Tagen eignen. Die meisten von ihnen bieten nicht nur Sehenswürdigkeiten im Ort, sondern außerdem Wandermöglichkeiten in der Umgebung. Daher lohnt es sich, wenn man sich vor der Reise auf eine Stadtbesichtigung, Spaziergänge und Wanderungen vorbereitet.

Du reist mit dem Wohnmobil in die schönen Orte in Deutschland zum Wochenende?

 

Das brauchst Du zum Wandern in Deutschland

  • Mit dieser Packliste Wandern vergisst Du auf jeden Fall nie wieder etwas auf Deinen Genusswanderungen.
  • Bequeme Wanderschuhe für breite Füße, in denen Du außerdem auf Wegen gut gehen kannst, die rauer sind
  • Ein Wanderrucksack ist auf jeden Fall praktisch für alles, was Du unterwegs brauchst.
  • Entlang der Wanderwege gibt’s oft Bänke für ein Picknick am Wegesrand.
  • Wanderziele in Deutschland bieten Fotomotive. Daher solltest Du Deine Kamera nicht vergessen.
  • Nimm Dir etwas zu Trinken mit. Du wirst auf Wanderungen in Deutschland in der Sonne unterwegs sein. Eine Trinkflasche * tut daher gute Dienste.

Kaufst du über einen mit * markierten Link, erhalten wir dafür eine Provision, mit der wir dieses Blog betreiben.

 


Reiseorganisation

Parken am Flughafen

Hier kannst du deinen Parkplatz am Flughafen reservieren.

Buche hier Deine Anreise per Flug, Bahn oder Bus* zu den schönen Orten in Deutschland

Mietwagen:

Günstige Mietwagen – hier buchen!*

 


 

schöne Orte in Deutschland
Klicke auf das Foto und merke Dir anschließend „schöne Orte in Deutschland“ auf Pinterest

 

Kennst Du überdies?

Quelle schöne Orte in Deutschland: Recherchen vor Ort sowie djd/ Fachwerkstraße

Text schöne Orte in Deutschland: © Copyright Monika Fuchs sowie djd/ Fachwerkstraße
Fotos schöne Orte in Deutschland: © Copyright Monika Fuchs, djd/Fachwerkstraße sowie die Fotografen in den Bildunterschriften

Schöne Orte in Deutschland für ein Wochenende

Monika Fuchs

Monika Fuchs und Petar Fuchs sind die Verfasser und Herausgeber des Slow Travel und Genuss Reiseblogs TravelWorldOnline Traveller. Sie veröffentlichen dieses Blog seit 2005. TravelWorldOnline ist online seit 2001. Ihre Themen sind Genuss Reisen und Weintourismus in aller Welt und Slow Travel. Monika Fuchs verbrachte während ihres Studiums einige Zeit in Nordamerika, wo sie - zum Teil gemeinsam mit Petar Fuchs - die USA und Kanada bereiste und ein Forschungsjahr in British Columbia verbrachte. Das verstärkte ihren Wissensdurst, den sie 6 Jahre lang als Abenteuer-Guide für Rotel Tours und danach 11 Jahre lang als Studienreiseleiterin für Studiosus Reisen in aller Welt zu stillen versuchte. Sie erweiterte ständig ihre Reiseregionen, aber trotzdem nagte die Neugier an ihr: "Was befindet sich hinter dem Horizont? Was gibt's in dieser Stadt noch zu entdecken? Welche Menschen sind hier interessant? Was isst man in dieser Region?" Auf diese Fragen sucht sie nun als freie Reisejournalistin (ihre Artikel erschienen u.a. in DIE ZEIT, 360° Kanada, 360° USA, etc.) , Reiseautorin und Reisebloggerin Antworten in vielen Ländern der Welt. Petar Fuchs produziert die Videos auf diesem Blog sowie auf YouTube. Monika Fuchs von TravelWorldOnline Traveller ist unter Deutschlands Top 50 Bloggerinnen 2021 Weitere Informationen über Monika und Petar Fuchs.