Kampen Holland erkunden

Schöne Städte in Holland - Koornmarkts Tor in Kampen
Schöne Städte in Holland - Koornmarkts Tor in Kampen
Schöne Städte in Holland – Koornmarkts Tor in Kampen Holland

Kampen in Holland erkunden

Nach einem schönen Abend am Fluss in Kampen Holland auf unserem Roadtrip durch Hollands Hansestädte schauen wir uns die Stadt an der Ijssel an. Einen ersten Eindruck verschaffen wir uns an Bord der Het Hendrikje, die uns auf einer Fahrt auf der Ijssel einen Überblick über die Stadt verschafft. So müssen sie auch die Kaufleute der Hanse gesehen haben, als sie von ihren Verkaufsfahrten zu den Hansestädten an der Nord- und Ostsee zurückkamen.

 

 

Mit einem alten Postschiff unterwegs auf der Ijssel

Am nächsten Morgen  treffen wir uns mit Ingela und Gerrit im Hafen von Kampen in Holland. Die beiden sind begeisterte Seefahrer und sind schon viel in der Welt herum gekommen. Sogar in der Antarktis waren sie schon, erzählt mir Ingela. Nicht an Bord eines Kreuzfahrtschiffes! Sondern selbst dort hingesegelt. Wahnsinn, oder? Beruflich lassen sie es etwas ruhiger angehen. 2009 restaurierten sie ein altes Postschiff, das in Königswinter gebaut wurde. Seit damals bieten sie an Bord der „Het Hendrikje“ Bootsrundfahrten auf der Ijssel für Gruppen an. Für uns nehmen sich die beiden einen halben Tag Zeit und schippern mit uns vorbei an der Stadtkulisse von Kampen. Wir haben das Boot ganz für uns. Die perfekte Möglichkeit, Kampen und die Ijssel zu erleben. Wie im Film zieht die mittelalterliche Altstadt an uns vorbei.

 

Maritime Eindrücke an der Ijssel
Maritime Eindrücke an der Ijssel in Kampen Holland

 

Vorbei an alten Stadttoren, Windmühlen und unter Brücken folgt unsere Fahrt dem Flussverlauf. Ein paar Gänse putzen sich ihr Gefieder an der Uferböschung. Ein Vater wirft mit seinem Sohn die Angel von seinem Fischerboot aus. Die beiden winken uns zu. Die Stadt Kampen verschwindet hinter uns, während wir bis zur Molenbrug weiter fahren. So müssen sich die Kaufleute der Hanse gefühlt haben, als sie aufbrachen zu ihren Handelsfahrten in die Nord- und Ostsee. Die Hansestädte in Holland erlebt man am authentischsten an Bord von Booten.

 

Altstadt von Kampen von der Ijssel aus
Altstadt von Kampen von der Ijssel aus

 

Dem Schiffsverkehr auf der Ijssel beim Mittagessen zuschauen

Unsere Bootsfahrt macht Lust auf mehr Flusserlebnisse. Das passt gut. Denn für unsere Mittagspause ergattern wir einen Tisch auf der Flussterrasse im Restaurant De Bastaard, direkt am Ufer der Ijssel. Es ist spannend, dem regen Schiffsverkehr auf der Ijssel zuzuschauen, während wir auf unser Essen warten. Ein altes Segelschiff legt direkt vor uns am Flussufer an, während im Hintergrund große Containerschiffe unter der Stadsbrug hindurchfahren. Manche passen unter der Brücke durch. Für andere muss die Brücke gehoben werden. Ein interessantes Schauspiel! Das Mittelteil der Brücke wird über Gegengewichte hochgezogen. Dann dürfen alle wartenden Schiffe das Hindernis passieren. Anschließend senkt sich das Mittelteil der Brücke wieder. Bei dieser Aussicht schmeckt uns unser Omelette im Restaurant De Bastaard (Karte) gleich noch besser.

 

Das muss in den Koffer für Deinen Besuch in Kampen Holland

  • Bequeme Schuhe, denn Du wirst in Kampen vor allem zu Fuß unterwegs sein. Die Altstadt ist Fußgängerzone.
  • Planst Du einen eleganten Abend, dann solltest Du bequeme Pumps nicht vergessen.
  • Für einen Bummel an der Promenade passen Sandalen.
  • Einen Rucksack, in dem Du alle Utensilien für einen Tag unterbringen kannst

 

Omelette im Restaurant De Bastaard in Kampen
Omelette im Restaurant De Bastaard in Kampen, einer der Hansestädte in Holland

 

Von Tee, Kaffee und Zigarren in Kampen Holland

Ob Tee, Kaffee und Zigarren bereits zu Hansezeiten zu den Handelswaren gehörten, kann ich nicht sagen. Der erste Grüne Tee kam 1610 auch China nach Holland. In keiner der Quellen, die ich über die Handelswaren der Hanse fand, wurde dieser allerdings als Handelsware der Hanse-Kaufleute erwähnt. Ähnlich verhält es sich mit Kaffee und Tabak. Diese Waren kamen über die Holländisch-Ostindische und Westindische Gesellschaft nach Europa. Das ist kein Grund, dass wir uns nicht auch mit diesen Genüssen näher befassen bei unserem Aufenthalt in Kampen. Denn im Stadtzentrum befindet sich ein Laden, der sich genau darauf spezialisiert. Bei De Eenhoorn koffie & thee und De Olifant (Karte) zelebriert man Tee, Kaffee und Zigarren.

 

Wusstest Du, dass Tee und Käse gut zusammen passen
Wusstest Du, dass Tee und Käse gut zusammen passen

 

Eine Teeprobe in Kampen Holland

Wir nehmen an einer Teeprobe bei De Eenhoorn teil. Fünf Teesorten dürfen wir probieren. In einem Raum, der vom Reichtum der Kaufleute in Holland zeugt. Die Wandgemälde stammen allerdings aus jüngerer Zeit. Grégoire Jean Josquin gestaltete diesen Raum mit seinen Landschaftsgemälden und Stilleben im Stil der Comedia dell‘ Arte. Schon das macht mich neugierig auf das, was kommt. Wir sollten nicht enttäuscht werden. Wusstest Du, dass Oolong Tee nach Walnüssen schmeckt? Oder dass man bestimmte Tees mit Eiswasser zubereitet? Interessant fand ich auch, dass Tee gut zu Käse passt. Wir lernen viel während unserer Teeprobe bei De Eenhoorn. Über Tee, und wie man ihn am besten genießt.

 

Tabakblätter für Zigarren
Tabakblätter für Zigarren

 

Zigarren aus Kampen in Holland

Dass Produkte aus Übersee in Kampen Holland gehandelt werden, passt gut zum Bild einer Stadt, die zu den Hansestädten in Holland gehört. Auch hier weiß ich nicht, ob Tabak bereits zu den Handelswaren der Hanse gehörte. Die Nachfrage danach dürfte erst nach dem Ende der Hansezeit entstanden sein. Das kaufmännische Know-How besaßen die Holländer schon lange davor. Heute lagert bei De Eenhoorn Tabak aus allen Teilen der Welt. Geschnitzelt, und in Blattform. Das liegt daran, dass De Eenhoorn seine Zigarren selbst herstellt. In einem Teil des Gebäudes befindet sich eine Abteilung, in der Tabakblätter zugeschnitten und die sorgfältig ausgewählten Tabaksorten zu feinen Zigarren gedreht werden. Ähnlich, wie man das in Kuba oder in Florida macht.

 

Getrockneter Tabak
Getrockneter Tabak

 

Oder magst Du lieber Kaffee?

Bei De Eenhoorn in Kampen Holland kannst Du außerdem eine Kaffeeverkostung buchen. Uns fehlte dafür die Zeit. Ich hätte allerdings in diesem Geschäft allein einen ganzen Tag verbringen können. Ein Laden, bei dem man sich durch die Genüsse der Welt probieren kann. Uns jedoch drängt das Programm zur Weiterfahrt nach Deventer, der letzten Station unserer Reise durch die Hansestädte in Holland.

 

 


Reiseorganisation

Anreise

KLM und Lufthansa fliegen nach Amsterdam. Von dort nimmst Du Dir am besten ein Auto, denn nur so bist Du flexibel genug, um die Ortschaften der Region Kampen Holland näher kennen zu lernen.

Mietwagen

Günstige Mietwagen und e-Auto – schnell und einfach hier buchen

Unterkünfte

Buche Deine Unterkunft hier *

Camping

In der Umgebung von Kampen Holland gibt es eine ganze Reihe von Campingplätzen. Einer davon ist Seveningen B.V. in Frieseweg 7, 8267 AD Kampen. Was Du für Wohnmobilreisen brauchst, findest Du hier. Mit unserer Wohnmobil Packliste vergisst Du nie wieder etwas.


Kampen Holland
Klicke auf das Foto und merke Dir „Kampen Holland“ auf Pinterest

 

Kennst Du schon:

Quelle für Kampen Holland : Recherchen vor Ort. Wir bedanken uns bei Das Andere Holland für die Unterstützung dieser Reise. Unsere Meinung bleibt jedoch unsere eigene.

Text Kampen Holland: © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline
Fotos Kampen Holland © Copyright Monika Fuchs, TravelWorldOnline

Kampen Holland erkunden
Nach oben scrollen